Kundenrezensionen


2 Rezensionen
5 Sterne:    (0)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Interessanter Klassiker
Das lange von der Zensur verbotene bitterböse Theaterstück in der kostenfreien Kindle-Fassung. Großes Lesevergnügen und Lektüre- Empfehlung. Siehe dazu auch Oskar Panizza.
Vor 10 Monaten von Scimitar veröffentlicht

versus
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Lieblos gestaltete Broschüre
Oskar Panizzas antikatholische Groteske »Das Liebeskonzil« gehört sicher zu den ungewöhnlichsten Werken der Literatur- und Zensurgeschichte.

Die vorliegende über CreateSpace hergestellte Broschüre wird Autor und Werk leider in keiner Weise gerecht. Obwohl alle Texte gemeinfrei sind, hat sich der Herausgeber nicht einmal die Mühe...
Vor 4 Monaten von Ruprecht Frieling veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Lieblos gestaltete Broschüre, 4. August 2014
Von 
Rezension bezieht sich auf: Das Liebeskonzil (Taschenbuch)
Oskar Panizzas antikatholische Groteske »Das Liebeskonzil« gehört sicher zu den ungewöhnlichsten Werken der Literatur- und Zensurgeschichte.

Die vorliegende über CreateSpace hergestellte Broschüre wird Autor und Werk leider in keiner Weise gerecht. Obwohl alle Texte gemeinfrei sind, hat sich der Herausgeber nicht einmal die Mühe gemacht, das Vorwort zur dritten Ausgabe herauszusuchen. Unbedingt in den Kontext gehört auch Panizzas Verteidigungsschrift »Meine Verteidigung in Sachen das „Liebeskonzil“. Nebst dem Sachverständigen-Gutachten des Dr. M. G. Conrad und dem Urteil des k. Landgerichts München«. Dies fehlt ebenso wie eine Einführung in das Werk und die davon ausgelösten Prozesse und Rezensionen.

Statt dessen bekommt der Leser eine lieblos gesetzte und gemessen am schmalen Umfang viel zu große, labbrige Broschüre vor die Füße geknallt, die nur eins vermuten lässt: Hier wurde ohne Herzblut rechtefreies Material zusammengeworfen, um schnell Geld zu verdienen. Schade.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Interessanter Klassiker, 6. Februar 2014
Von 
Scimitar "axel02" (Aachen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das Liebeskonzil (Kindle Edition)
Das lange von der Zensur verbotene bitterböse Theaterstück in der kostenfreien Kindle-Fassung. Großes Lesevergnügen und Lektüre- Empfehlung. Siehe dazu auch Oskar Panizza.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Das Liebeskonzil
Das Liebeskonzil von Oskar Panizza (Taschenbuch - 1. März 2013)
EUR 4,80
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen