Kundenrezensionen


19 Rezensionen
5 Sterne:
 (7)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (3)
1 Sterne:
 (3)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen ein guter kleiner Einstieg, ohne allzutief in die Materie einzusteigen
Ich habe die digitale Kindle-Version für 8,99€ gekauft. Das Buch war innerhalb einer Stunde durchgelesen, es hat zwar 325 Seiten aber auch eine riesige Schrift.
Es bietet einen guten Einstieg für jemand, der sich (wie ich) zum allererstenmal mit dem Thema Aquaponik beschäftigt.
Ein guter Überblick über die verschiedenen Systeme,...
Vor 14 Monaten von KPK veröffentlicht

versus
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Als umfassender Leitfaden für Einsteiger nur bedingt geeignet
Für gut 22 Euro erhält man ein Buch mit 108 Seiten wovon die letzten 10 Seiten aus Index, Foto- und Bildnachweis
sowie Informationen über den Autor. D.h. Es bleiben 98 Seiten für Erklärung der Aquaponik und der unterschiedlichen Möglichkeiten und Herangehensweisen. Der Autor beschreibt vor allem seine persönlichen Prämissen und...
Vor 16 Monaten von Andreas Wald veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Als umfassender Leitfaden für Einsteiger nur bedingt geeignet, 9. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Aquaponik im Eigenbau: Aquakultur und Hydroponik zum Anfassen, Mitmachen und Erleben (Taschenbuch)
Für gut 22 Euro erhält man ein Buch mit 108 Seiten wovon die letzten 10 Seiten aus Index, Foto- und Bildnachweis
sowie Informationen über den Autor. D.h. Es bleiben 98 Seiten für Erklärung der Aquaponik und der unterschiedlichen Möglichkeiten und Herangehensweisen. Der Autor beschreibt vor allem seine persönlichen Prämissen und Verfahrensweisen. Themen werden angeschnitten aber nicht konsequent ausgeführt. (Z.B. Erklärung zum Thema Pflanzen für Stark- und Schwachzehrer, aber im folgenden nicht für Tief- und Flachwurzler). Da muß man sich selbst mit eigenem Wissen oder parallelem googeln behelfen. Ganz sicher enthält das
Buch viele wertvolle Tipps, auch zu gemachten Fehlern die der Leser so vermeiden kann. Da keine deutschsprachige Alternative zur Verfügung steht, daher immer noch eine gute Wahl um einen Überblick über die Aquaponik zu bekommen. Allerdings mit der Einschränkung, daß der Umfang einem gründlichen Informationswerk für Anfänger nicht ganz gerecht werden kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen ein guter kleiner Einstieg, ohne allzutief in die Materie einzusteigen, 20. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe die digitale Kindle-Version für 8,99€ gekauft. Das Buch war innerhalb einer Stunde durchgelesen, es hat zwar 325 Seiten aber auch eine riesige Schrift.
Es bietet einen guten Einstieg für jemand, der sich (wie ich) zum allererstenmal mit dem Thema Aquaponik beschäftigt.
Ein guter Überblick über die verschiedenen Systeme, was man alles beachten muss und was man nicht falsch machen sollte.
Allerdings greift das Buch, wegen der knackigen Knappheit, nicht sonderlich tief in die Materien ein, was ein bisschen schade ist.
Aber der Autor weißt auch darauf hin, dass man einfach loslegen sollte und selbst ausprobieren. Es sind außerdem gute Bilder und Schemabilder dabei.

Fazit: Ich habe einige wichtige Tipps bekommen und wurde unterhalten, ich werde mir ein Mini-Aquatonik System für das Fensterbrett bauen, nicht eine Selbstversorgeranlage wie der Autor. Dafür reichen die Informationen auch völlig aus. Der Preis war gerechtfertigt, der Taschenbuchpreis für 22,90€ wär übertrieben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Absolute Enttäuschung, 7. Juli 2014
Rezension bezieht sich auf: Aquaponik im Eigenbau: Aquakultur und Hydroponik zum Anfassen, Mitmachen und Erleben (Taschenbuch)
Alles, was in diesem Buch steht findet man mit etwas geduld auch im Internet und was nicht direkt im Netz steht ist zu vernachlässigen.
Die Ausführungen über die global Finanzwirtschaft mal komplett ignoriert, weil sie nun wirklich mehr als unqualifiziert sind, ist das Buch ein Erfahrungsbericht eines Laien.
Es freut mich sehr für Herrn Rücker, dass er scheinbar sehr viel Spaß und seiner Meinung nach auch Erfolg hat, aber darüber ein Buch zuverfassen ist schon etwas vermessen.
Evtl mal ausleihen aber kaufen würde ich es mir nicht. zum Glück hat es meine Bibliothek gekauft und ich kann diese max 1std. Lektüre morgen zurückbringen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Für Anfänger, 16. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Aquaponik im Eigenbau: Aquakultur und Hydroponik zum Anfassen, Mitmachen und Erleben (Taschenbuch)
Das Buch enthält lediglich Informationen die man auch schnell im Internet findet.

Wenn es um wirkliche Fakten geht, ist es nicht hilfreich.
Auf die Technik, Pumpen, Filter, Sauerstoffgehalt, Sensoren etc. wird nicht eingegangen.

Das spiegelt sich auch in den Bildern wieder. Man kann sehr gut erkennen das sämtliche Pflanzen gnadenlos überdüngt sind.

-> Bitte nicht nachmachen: Es handelt sich hier immerhin um lebende Fische die in diesem System leiden!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Viele Seiten, wenig Inhalt, 3. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Aquaponik im Eigenbau: Aquakultur und Hydroponik zum Anfassen, Mitmachen und Erleben (Taschenbuch)
Hatte mich sehr auf das Buch gefreut und bin leider auch sehr enttäuscht worden.
Die verschiedenen System werden gut erklärt und es gibt auch eine Rechenbeispiel über die Fischbestazmenge, aber das war es auch.

Für deutlich weniger Geld gibt es viel bessere englischsprachige Lektüre. Das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt hier leider überhaupt nicht.
Hier gibt es noch viel Potenzial zur Verbesserung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Bewertung Aquaponik, 7. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Was hat nun Aquaponik und die Finanzkrise gemeinsam, warum soll ich das lesen?
Was sollen auch die viele Kochrezepte, die kenne ich schon lange, mir wären Lieferanten und detaillierte Bauanleitungen wichtiger!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Guter Überblick vom Praktiker, 20. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Aquaponik im Eigenbau: Aquakultur und Hydroponik zum Anfassen, Mitmachen und Erleben (Taschenbuch)
Ein sehr gelungenes Buch. Kurz und knackig ist alles enthalten was man braucht um selber mit dem Thema Aquaponik anzufangen und Erfahrungen zu sammeln. Die Bilder und Zeichnungen veranschaulichen alles sehr gut. Man kann typische Anfängerfehler vermeiden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1.0 von 5 Sternen Teuer und inhaltlich sehr mager, 10. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Aquaponik im Eigenbau: Aquakultur und Hydroponik zum Anfassen, Mitmachen und Erleben (Taschenbuch)
Das Thema Aquaponik interessiert mich schon eine ganze Weile. Nachdem ich gefühlt alle Youtube Videos gesehen, sowie zahlreiche Internetseiten gelesen habe, beschloss ich mir dieses (nicht ganz günstige) Buch zu kaufen.
Über das was ich nun in Händen halte bin ich aus folgenden Gründen sehr enttäuscht:

* das Buch heißt Aquaponik im Eigenbau - ich bin davon ausgegangen, dass ich dann Tipps bekommen werde, wie ich ein eigenes System bauen kann. Das ist aber nicht der Fall, wichtige Dinge wie die zu verwendenden Materialien (Pumpen, Rohre, Wannen, etc.) werden maximal angerissen
* das Buch ist eher ein Heft als ein Buch, von den insgesamt 107 Seiten gehen die ersten 21 für die Vorstellung des Autors sowie Verschwörungstheorien warum eine Selbstversorgung wichtig ist drauf - bis Seite 82 kommt Inhalt, danach nur Kochrezepte und ein Fazit
* der Autor hat kaum Erfahrung mit Aquaponik (dem Text ist zu entnehmen, dass das Buch am Ende der ersten Saison geschrieben wurde), als jemand der sich schon intensiv mit dem Thema auseinandergesetzt hat, konnte ich keinerlei Erkenntnis gewinnen
* das Buch strotzt vor Rechtschreibfehlern und teilweise inhaltlichen Fehlern
** z.B. wird der 'Standardfisch' in der Aquaponik nur auf einer Seite erwähnt und zu allem Überfluss auch noch falsch geschrieben (Talapia statt Tilapia) - und das sowohl im Inhaltsverzeichnis als auch im Text
** um klar zu machen was teilweise für ein Unsinn in diesem Buch steht, möchte ich kurz aus Seite 38 zitieren:

"zum Einsatz kommen sollten bei mir:
- vier Pumpen kommen (sic!) mit je 25 Watt = 100 Watt
- Schaltuhren sowie Belüfter mit ca. 30 Watt Gesamtleistung für die Sauerstoffversorgung der Fische
Geht man nun von einer Gesamtleistung von ca. 500 Watt in der Spitze aus, so reicht locker die Absicherung einer normalen Haushaltsleitung im Bereich der Sicherung von 16 Ampere."

Bei mir ergeben 100W und 30W insgesamt 130W, wie der Autor auf 500W Peak kommt ist mir schleierhaft. Wie bereits erwähnt hatte ich gehofft Tipps zur Planung meines Systems zu bekommen, wie Sie an dem Zitat erkennen können war diese Hoffnung vergeblich.

Ich kann die positiven Bewertungen hier beim besten Willen nicht verstehen, wenn Sie keine Ahnung haben was man unter dem Begriff Aquaponik versteht können Sie dieses Buch kaufen, ansonsten kann ich nur dringend von einem Kauf abraten.
Bei keinem Buch das ich bisher gelesen habe musste ich so oft den Kopf schütteln, ich komme mir ehrlich gesagt nicht ernst genommen vor.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Als einziges deutschsprachiges Buch ok, 23. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe mir dieses Buch gekauft, weil es das einzige deutsprachige Buch zu diesem Thema ist. Ich würde es mir jedoch nicht wieder kaufen. Man bekommt einen kurzen Überblick zu jedem Thema. Ich hätte mir etwas mehr Tiefe in jedem Kapitel gewünscht. Für Anfänger geeignet, jedoch sollte man sich noch mehr Wissen über Aquaponik aus anderen Quellen aneignen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen einfach, gut, 29. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Aquaponik im Eigenbau: Aquakultur und Hydroponik zum Anfassen, Mitmachen und Erleben (Taschenbuch)
Gute einfache Darstellungen, leicht nachzubauen und dennoch mit dem nötigen Hintergrundwissen ausgestattet. .... ... ... ... ... ... ... ...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Aquaponik im Eigenbau: Aquakultur und Hydroponik zum Anfassen, Mitmachen und Erleben
EUR 22,90
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen