Kundenrezensionen


6 Rezensionen
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen The highlight of the series and the perfect end to the Sign of Seven trilogy
"The Pagan Stone", book 3 in the "Sign of Seven" - trilogy by the sensational Nora Roberts is my personal highlight in the series, there could not have been a better way to finish what was started in "Blood Brothers" and continued in "The Hollow". The book is a really intense , sometimes sweet, sometimes sexy and an always thrilling read.
In "The Pagan Stone" the...
Veröffentlicht am 18. November 2008 von Tester

versus
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Leicht enttäuschend
Bei Nora Roberts Kleinserien ist meistens der letzte Band der stärkste, und so war meine Erwartung hoch, insbesondere weil Gage und Cibyl in den vorangehenden Bänden gut eingeführt wurden. Leider wurde diese Erwartung enttäuscht, denn die Charaktere blieben erstaunlich flach. Anders als in der vorangegangenen Vampir-Serie, die mit ihrem...
Veröffentlicht am 2. Dezember 2008 von Vielleserin


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen The highlight of the series and the perfect end to the Sign of Seven trilogy, 18. November 2008
Von 
Tester (Germany) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
"The Pagan Stone", book 3 in the "Sign of Seven" - trilogy by the sensational Nora Roberts is my personal highlight in the series, there could not have been a better way to finish what was started in "Blood Brothers" and continued in "The Hollow". The book is a really intense , sometimes sweet, sometimes sexy and an always thrilling read.
In "The Pagan Stone" the six friends (Cal, Fox, Gage, Quinn, Layla and Cybil) are preparing for the finale fight to destroy the evil that Gage, Cal and Fox set free unintentionally 21 years ago. For both sides, the good and the evil, it's a now or never situation and the six know that if they don't succeed this time there will be no next chance. But there is hope because for the first time the three men are completed by three very special ladys that share their psychic abilities and are their partners in every way.
Gage and Cybil are the ones the book concetrates on (but it's not a book about them, the other four of the team (family) are not only the supporting crew which is great).
Gage a gambler and a loner most of the times and the outspoken, intelligent Cybil clash from the first moment they meet. From not liking each other they develope mutual respect and end up in an intimate relationship.
They both are wondering about where their relationship is going to lead to especially because Cal & Quinn and Fox & Layla fell in love which each other.
The one point Gage and Cybil agree is that they don't want a serious relationship. Especially Gage is terrified at the thought of loving another person besides his two blood brothers and their families. He learned the hard way that there is not always a happy end. When his mother and unborn sister died (he was just a boy) and his father turned to alcohol and started to make his life a living hell he stoped believing in fairy tales and love.
But the complications in their personal life have to stand back when it comes to fighting the demon who is more viscious than ever and especially hates Gage and Cybil. When Cybil is brutalized by the demon in a very evil way she and Gage have to fight hard to continue their way and not give too many thoughts to hate and revenge.
When their relationship turns from "you" and "me" to "we" and the three pairs get some thrilling news tragedy strikes again and one of the team has to be willing to sacrifice himself to finally destroy the demon and save the life of the rest of his family.
"The Pagan Stone" is all I hoped for and more. I couldn't wait to finish it, it's that good. There are funny moments, lovly and some sad ones (yes I had to cry some) and all these combined makes this book just perfect.
So please get yourself a copy and enjoy this fabulous end of the "Sign of Seven" - trilogy.
S.M.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Leicht enttäuschend, 2. Dezember 2008
Bei Nora Roberts Kleinserien ist meistens der letzte Band der stärkste, und so war meine Erwartung hoch, insbesondere weil Gage und Cibyl in den vorangehenden Bänden gut eingeführt wurden. Leider wurde diese Erwartung enttäuscht, denn die Charaktere blieben erstaunlich flach. Anders als in der vorangegangenen Vampir-Serie, die mit ihrem Einfallsreichtum dem besten Harry Potter Konkurrenz macht (wenn auch für andere Lesergruppen), überzeugt im dritten Band nicht einmal das Böse, sondern die Horrorgeschichte, auf deren Auflösung man nach den ersten beiden Bänden durchaus gespannt war, verplätschert eher.

Die routinierte handwerkliche Leistung Nora Roberts macht das Buch lesbar, wenn auch nicht besonders unterhaltsam, die Geschichte selbst hätte lediglich zwei Sterne verdient.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Etwas langatmig, 8. März 2009
Der Abschluss der Trilogie zog sich etwas hin. Aber ansonsten greift Nora Roberts auf ihr bewährtes Rezept zurück. Es lässt sich gut lesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Gutes Buch, 19. Oktober 2010
Die ganze Trikogie hat mir sehr gut gefallen.

Die Reihe gehört zu Roberts guten Stories, nicht zu seicht und auch gut durchdacht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen The Pagan Stone, 2. März 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wer Nora Robert mag, hat mit diesem Buch sicher Freude. Ich habe sehr viele ihrer Bücher gelesen und bin immer wieder erstaunt über ihren Einfallsreichtum und ihrer Fantasie. Obwohl ich kein Freund dieser Art Bücher bin, hat mir die Trilogie Sign of Seven sehr gut gefallen.
Ich empfehle sie aber nur solchen Lesern, die diese Art Bücher lieben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen The pagan Stone, 28. Juli 2009
Nora Roberts once again did a great trilogy. She uses a good formula to write her books and these were particularly dark. Enjoyed them and couldn't put the books down.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

The Pagan Stone (Sign of Seven Trilogy)
The Pagan Stone (Sign of Seven Trilogy) von Nora Roberts (Audio CD - 14. Januar 2014)
EUR 16,20
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen