Kundenrezensionen


3 Rezensionen
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Warum Filme nicht gedreht werden
Nach dem ersten Buch "Hello, She lied" hatte ich mich schon gefragt, wie es überhaupt möglich ist, in dem absurden System der Studios irgendeinen Film von einiger Relevanz zu drehen. In dem nunmehrigen fragt sich dies offensichtlich auch Ms. Obst selbst und versucht einige Antworten. Es ist einiges Interessantes darin zu finden (der Einfluß der...
Vor 14 Monaten von Martin O veröffentlicht

versus
0 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Good start but it all goes downhill from there
The first chapter of the book start well. There is a good discussion about the changes in the movie market (internationalization, rise of online show, decrease in DVD sales, etc...) It all however goes downhill from there. I actually had to force myself to finish this book.

The author of this book comes across as incredibly naive and spoiled. Most of the...
Vor 16 Monaten von Amazon Customer veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Warum Filme nicht gedreht werden, 25. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sleepless in Hollywood: Tales from the New Abnormal in the Movie Business (Gebundene Ausgabe)
Nach dem ersten Buch "Hello, She lied" hatte ich mich schon gefragt, wie es überhaupt möglich ist, in dem absurden System der Studios irgendeinen Film von einiger Relevanz zu drehen. In dem nunmehrigen fragt sich dies offensichtlich auch Ms. Obst selbst und versucht einige Antworten. Es ist einiges Interessantes darin zu finden (der Einfluß der Überseeverwertung auf die Business-Entscheidungen war mir so nicht bewusst), einiges Anekdotisches, viel Persönliches (Ja, Ms. Obst ist doch einigermaßen von der Bedeutung der Persönlichkeiten des Film-Business überwältigt und hebt manchen Marketingverantwortlichen, Producer oder CEO in einen gottgleichen Status). Insgesamt ist es ein vergnügliches, auch ziemlich aktuelles Buch, an das man aber nciht die Anforderungen einer wissenschaftlichen Abhandlung stellen sollte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Filmbusiness - aus der Sicht einer Insiderin, 12. November 2014
Von 
Iris Wurth (Lahr) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sleepless in Hollywood: Tales from the New Abnormal in the Movie Business (Gebundene Ausgabe)
Lynda Rosen Obst steht hinter so großen Film-Erfolgen wie "Flashdance", "Sleepless in Seattle", "The Fisher King" und zuletzt: "Interstellar" (m. Matthew McConnaughey). Ihre große Mentorin war die mittlerweile verstorbene Nora Ephron ("Harry & Sally"), der sie das Buch auch gewidmet hat. Kleine, liebenswerte Geschichten zu verfilmen - das war gestern, sagt Lynda Obst. Heute müssen Hollywood-Produktionen international verkäufliche Blockbuster sein, da das DVD-Geschäft komplett eingebrochen ist. Die Kinos sind voll mit Sequels, Prequels und nur allzu bekannten Superhelden. Wenig Raum für Überraschungen und schöne Geschichten! Niemand macht heutzutage noch einen Film, nur weil er gut ist, so das Fazit.

Obwohl das Buch den Niedergang Hollywoods behandelt - wie es noch vor vielleicht zehn Jahren gewesen ist, ist es ein Buch, das vor Kraft und Optimismus nur so strotzt. Lynda Obst beschreibt, wie James Cameron wegen dem Titanic-Film von allen Filmschaffenden als komplett verrückt bezeichnet wurde. Sie beschreibt aber auch, wie viel Kleinarbeit, wie viel Marketing hinter dem Welterfolg steckt. Sie beschriebt, wie ehemalige Filmmogule weinend in ihrem Bungalow herumlagen... und trotzdem immer wieder kreative Menschen wundervolle Filme zustande gebracht haben. Ein tolles Buch über Frauenpower, Hollywood und Erfolg.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Good start but it all goes downhill from there, 14. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
The first chapter of the book start well. There is a good discussion about the changes in the movie market (internationalization, rise of online show, decrease in DVD sales, etc...) It all however goes downhill from there. I actually had to force myself to finish this book.

The author of this book comes across as incredibly naive and spoiled. Most of the chapters are personal rants against executives from the industry. I lost track of who was who and I didn't made the effort to find out since I didn't care. Even the chapter in TV which I was looking forward to was all about her.

If you want to read the rants of a pampered woman this is your book. If you are looking serious insights into the industry, then stay away.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Sleepless in Hollywood: Tales from the New Abnormal in the Movie Business
Sleepless in Hollywood: Tales from the New Abnormal in the Movie Business von Lynda Obst (Gebundene Ausgabe - 11. Juni 2013)
EUR 18,25
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen