Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen2
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:14,50 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 20. April 2013
Ich wollte ein Buch das sich ausführlich mit Pies beschäftigt. Bekommen hab ich mehr als das! Die Autorin gliedert ihre Rezepte immer nach saisonal und local erhältlichen Obst-und Gemüsesorten. Das ist zumindest mir sehr wichtig. Es sind keine gruseligen Zutaten nötig, wie Ketchup oder Schmelzkäse, oder gar irgendwelche exotischen Gewürze oder Würzmischungen. Sehr gut: ich will kochen und nicht drei Läden plus Internet abklappern, damit das Rezept funktioniert!

Und trotzdem findet man raffinierte originelle herzhafte (Gemüse, ja auch Fleisch Pies) und eine Vielzahl an süßen Pies. Lecker!

Das Buch ist wunderschön gestaltet, und wie in Amerika üblich werden die Maßeinheiten in Tassen- und Löffelgrössen angegeben. Hält man sich an eine Tasse (nicht gerade ein Espressotäschen selbstverständlich...) sollte alles glatt gehen! Ich finde das sehr praktisch.
11 Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. November 2015
Dieses Buch ist eine wundervolle Wahl, wenn man einen Einblick in die Welt amerikanischer Pies, Tartes und Galetten bekommen möchte. Es ist vielseitig und beinhaltet sowohl süße als auch deftige Rezepte, die nach Jahreszeit und somit der Verfügbarkeit der Zutaten sortiert sind. Außerdem sind fast alle Klassiker wie Blueberry Pie, Apple Pie, Chicken Pot Pie oder Pumpkin Pie vertreten, oftmals auch mit leckeren Abwandlungen. So wird der Apple Pie beispielsweise mit Chai Gewürz verfeinert oder der Lemon Meringue Pie mit Limoncello. Die Rezepte sind sehr kleinschrittig erklärt und auch auf Englisch sehr gut verständlich. Bei alkoholhaltigen Pies empfiehlt die Autorin meist eine alkoholfreie Variation. Fast alle Rezepte sind für eine 9-inch Pie Form (ca. 23 cm) konzipiert.

Zu Beginn findet sich außerdem ein Einleitungsteil, der (nicht immer unbedingt notwendige) Küchenutensilien auflistet und die gängigsten Zutaten erklärt. Auch eine große Variation von Pie Crusts gibt es als Basisrezepte. Hier findet sich auch meiner Meinung nach ein kleiner Manko des Buches: Für meinen Geschmack sind die Basic Pie Dough Rezepte (Butter und Butter-Shortening Mix) zu fettig, sodass die Kruste nicht schön blättrig wurde. Hier werde ich bei meinem bewährten Rezept bleiben, dies ist aber Geschmackssache.
Zur Verarbeitung des Pie-Teigs gibt es verschiedene Anleitungen und immer viele Fotos. Auch zu jedem Rezept findet sich in der Regel je ein Bild des fertigen Pies, wodurch man das Buch immer wieder gerne durchblättert! :)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden