Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug b2s Cloud Drive Photos Inspiration Shop Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
9
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
9
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:20,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 14. April 2015
Lean UX ist ein sehr gutes Buch für Product Owner und Requirements Engineers (oder Alle, die das Thema interessiert), die nach einem neuen Ansatz für die Entwicklung der User Experience (UX) für ihre Softwaresysteme suchen. Ob dieses Buch auch eine Inspiration für UX Designer ist, kann ich nicht beurteilen.

Zum Lesen der ca. 160 Seiten des Buches, benötigt man keinen sehr grossen Zeitaufwand. Der Autor bespricht Lean UX in drei Hauptteilen, und verweist in der Einführung darauf, dass Lean UX auf drei Methoden basiert: Design Thinking, Agile Softwareentwicklung und Lean Startup.

Wenn man als Leser eines dieser drei Themengebiete nicht kennt, kann man den Ausführungen manchmal nicht genau folgen. Deshalb hätten 20 weitere Seiten nicht geschadet, auf denen die drei Konzepte kurz vorgestellt werden. Ich selbst habe mich zum Thema Design Thinking zuerst mit einer Internet-Recherche schlau machen müssen.

Ansonsten ist das Buch sehr praxisnah geschrieben und es werden sehr viele praktische Tipps gegeben, wie man Lean UX selbst umsetzen kann. Oft stellt der Autor auch ein konkretes Beispiel aus seinem Arbeitsalltag vor. Diese Beispiele können ebenfalls bei der Umsetzung im eigenen Unternehmen helfen.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. April 2016
....and was delighted.

Lean UX makes heavy use of MVP.

And MVP helps test our assumptions.

I'm a big fan of using Axure RP for prototyping MVP's for new ideas, new features ...

The authors give the reader an excellent framework on when to use a MVP, what kind of format (paper, wireframes, coded?), questions you need to ask yourself (what do I want to measure?) and more.

Excellent book!

PS: With only 130 pages, this is a very short book. I love it. The authors managed to compress their knowledge in a few pages without compromising quality.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juni 2014
Das Buch liefert "schmale" Ansätze zu User Experience und Design Thinking. Damit wird der Mehrwert diese werte-orientierten Ansätze mit der Erfahrung zum effektiven Einsatz kombiniert. Design und Anwenderorientierung kommt nicht zu Mehrkosten, sondern kann vielmehr den kompletten Prozess der Produktentwicklung verbessern und beschleunigen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Januar 2016
Jeff Gothelf ist aktuell einer der Helden der UX Szene. Mit seinem Buch hat er einen Standard gesetzt, sein weltweiter Einsatz als Vortragender, Consultant trägt seinem Erfolg Rechnung.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juni 2013
One of the two things I found great about this Lean book in particular is that it starts off by explaining the principles of Lean Start-up, Design Thinking and how this ‘gave birth’ to the principles of Lean UX. Jeff treated all his readers as Lean beginners and that is great; regardless if you really are one, or you've been applying the concepts for several years now, you’ll find the beginning of the book really useful.

The second great thing about this book is that you can see it as a quick guide on how to be a Lean Intrapreneur – applying the Lean Start-up methodology in the enterprise. I guess this will make a great tool or at least serve as a stepping stone for anyone looking to make an enterprise lean from within. If you think these are just some big words about Jeff’s book, here’s last chapter’s title: Making Organizational Shifts. If you still don’t believe me, here’s what the chapter’s covering: shifting from output to outcomes, moving from limited roles to collaborative capabilities, embracing new skills, creating cross-functional teams, creating small teams, creating open collaborative workspace, not relying on heroes, valuing problem solving, managing up and out etc etc etc. More about it: [...]
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juni 2014
Gründer und hier im speziellen IT/Design ein absolutes muss. Super geschrieben, gute Beispiele. Absolut zu empfehlen. Optimal in Kombination mit Lean startup und Lean analytics.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. November 2013
Mir gefällt dieser Ansatz sehr, den Benutzer in den Mittelpunkt zu stellen und alle Annahmen möglichst schnell und einfach zu testen. Das Buch zeigt das Vorgehen strukturiert auf und anhand der gezeigten Beispiele ist es leicht nachvollziehbar. Ich habe auch damit begonnen mein Projekt mit diesem Vorgehen zu realisieren.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Oktober 2014
Fast read and excellent references including good examples and cases. Can't wait to read more on the topic and use what I've learned.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juli 2013
very clear, structured, easy to read, no nonsense, inspiration
Good investment for my personal and professional future.
Helps definetly to sell UX to hard-headed Software manufactures :-)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden