Kundenrezensionen


2 Rezensionen
5 Sterne:    (0)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Übungsbuch aber KEIN Lehrbuch, 23. Februar 2011
Rezension bezieht sich auf: Troy Nelson Guitar Aerobics (Book & Cd) Gtr Book/Cd (Taschenbuch)
Das wichtigste vorweg: Bei diesem Buch handelt es sich um ein Übungsbuch und nicht um ein Lehrbuch. Was meine ich damit? Das Buch enthält eine Menge Übungen um das eigene Gitarrenspiel zu verbessern und zu erweitern. Es fehlen jedoch praktisch komplett Erläuterungen zu: grundlegenden Techniken (Handhaltung, Plektrumhaltung, ...), richtigem Üben, Theorie, ...

Anfänger die dieses Buch kaufen sollten unbedingt zusätzlich ein gutes Lehrwerk oder (noch besser) einen guten Lehrer haben.

Nun zu dem was das Buch bietet:
Eine Menge Übungen zu 7 wichtigen Spieltechniken der Gitarre: Alternate Picking (Wechselschlag), String Skipping, Bending, Arpeggios, Sweep Picking, Legato und Rhythmus.

Die Übungen sind nach Wochen aufgeteilt. An jedem Wochentag gibt es eine Übung zu jeweils einer der o.g. Techniken, d.h. insgesammt 52 Übungen zu jeder Technik. Woche 1 beginnt auf absolutem Anfängernivau. Der Schwierigkeitsgrad steigt kontinuierlich aber in kleinen Schritten. Ab ca. Woche 20 haben dann auch fortgeschrittene Spieler noch was zu knabbern.

Die Übungen sind alle "musikalisch" orientiert, also keine reinen Technikübungen (nicht nur Skalen rauf und runter). Vom Stil er hauptsächlich in die Richtung Rock, Metal und Blues, aber auch Country und Jazz Beispiele sind vertreten.

CD 1 enthält alle Übungen einmal in mittlerer Geschwindigkeit vorgespielt, nicht zu schnell so dass man gut folgen kann
CD 2 enthält Schlagzeugbackuptracks zu allen Stilen in verschiedenen Geschwindigkeiten. Die Idee finde ich super, es ersetzt das Metronom und sorgt gleich für das richtige rhytmische Feeling beim Üben.

Insgesammt ein gutes Buch mit vielen Übungen die sinnvoll aufeinander aufbauen und von denen man sicher einige Ideen in das eigene Solospiel übernehmen kann.

Einen Kritikpunkt möchte ich noch erwähnen: Das didaktische Konzept gefällt mir nicht. Würde man dem Vorschlag des Autors folgen, würde das bedeuten, man sollte sich jeden Tag die entsprechende Übung vornehmen und am nächsten Tag zur nächsten gehen. Macht man das garantiere ich für 2 Dinge: 1. wird man ziemlich schnell frustriert sein, dass man die Übungen nicht in der angestrebten Geschwindigkeit spielen kann, wenn man sie überhaupt an einem Tag hinbekommt. 2. Man wird seine Technik nicht verbessern, sondern sie womöglich verschlechtern, da man so völlig falsch übt!

Mein Vorschlag mit diesem Buch zu üben wäre folgender:
Man nehme sich zunächst alle Übungen der 1. Woche und übt jeden Tag (oder wie oft man halt in der Woche zum Üben kommt) jede Übung 5 bis maximal 10 Minuten. So hat man schonmal ein Übungsprogramm von 35 - 70 Minuten.
Jedes Lick nun erst auf der langsamsten Geschwindigkeit üben, bis es perfekt sitzt (das allein kann schon, je nach Level, einige Tage bis Wochen dauern). Dann erst die Geschwindigkeit erhöhen und auf dieser üben bis es perfekt sitzt bis man letztendlich die Zielgeschwindigkeit erreicht (die nicht unbedingt die angegebene sein muss, man darf sich ruhig eine eigene, niedrigere Zielgeschwindeikeit setzen, warum nicht?).
Sobald man nun ein Lick auf Zielgeschwindigkeit sauber spielen kann ersetzt man dieses im Übungsplan durch das entsprechend Folgende der nächsten Woche (z.B. das Dienstagslick der 1. Woche durch das Dienstagslick der 2. Woche). Bei diesem Lick fängt man wieder langsam an usw. Nach und nach rücken so die Übungen der Folgewochen nach und man nimmt sich die erforderliche Zeit zum richtigen üben!

Auf diese Art und Weise übt man richtig und hat auch einen spürbaren Fortschritt. Dieses Buch als Anfänger in 365 Tagen zu schaffen halte ich für utopisch.

Also den "Workout-Plan" des Autors vergessen und stattdessen sinnvoll üben, dann kann man mit den gut aufeinander aufgebauten Übungen viel lernen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Toll, 24. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Troy Nelson Guitar Aerobics (Book & Cd) Gtr Book/Cd (Taschenbuch)
Ein tolles Übungsbuch für das Erlernen von E-Gitarre.

Die Übungen sind in Wochen, und dann in Tage uterteilt.

Klare Progression und klare Erklärungen der Übungen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Troy Nelson Guitar Aerobics (Book & Cd) Gtr Book/Cd
Troy Nelson Guitar Aerobics (Book & Cd) Gtr Book/Cd von Various (Taschenbuch - 28. Januar 2008)
EUR 18,50
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen