Kundenrezensionen


5 Rezensionen
5 Sterne:
 (4)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Viele Aha-Erlebnisse
Mir gab das Buch viele Aha-Erlebnisse. Steve Pavlina beleuchtet Situationen aus einem neuen und hilfreicheren Blickwinkel. Ich empfehle es sehr gerne weiter!

Steve Pavlina schreibt seit 2004 einen sehr erfolgreichen Blog über Persönlichkeitsentwicklung. Er befasste sich mit allen möglichen Bereichen des persönlichen Wachstums und suchte nach...
Veröffentlicht am 1. Dezember 2008 von Logan_frauenverstehen

versus
11 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Interessant, aber teilweise etwas abstrakt
Als durchaus begeisterter Leser der Website von Steve Pavlina war für mich der Kauf seines Buches fast zwingend. Der erste Eindruck des Buches erzeugte allerdings Befremden bei mir; ich fand den Aufbau wenig intuitiv. Je mehr ich mich jedoch auf die Struktur des Buches einließ, desto mehr konnte ich mich den Inhalten etwas anfangen.
Das Buch ist...
Veröffentlicht am 25. Dezember 2008 von Denkerfürst


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Viele Aha-Erlebnisse, 1. Dezember 2008
Mir gab das Buch viele Aha-Erlebnisse. Steve Pavlina beleuchtet Situationen aus einem neuen und hilfreicheren Blickwinkel. Ich empfehle es sehr gerne weiter!

Steve Pavlina schreibt seit 2004 einen sehr erfolgreichen Blog über Persönlichkeitsentwicklung. Er befasste sich mit allen möglichen Bereichen des persönlichen Wachstums und suchte nach Zusammenhängen oder allgemein gültigen Prinzipien, die dahinter stehen. In seinem kürzlich erschienenen Buch präsentiert er das elegante Ergebnis.

Im ersten Teil beschreibt Steve Pavlina die sieben fundamentalen Prinzipien der Persönlichkeitsentwicklung.

Die Kernprizipien:

Wahrheit (truth)
Man wächst in erster Linie, indem man neue Wahrheiten über sich selbst und seine persönliche Wirklichkeit entdeckt. Als erstes gilt es der Wahrheit ins Gesicht zu schauen und sie zu akzeptieren. Man kann keine Probleme lösen, wenn man sich nicht eingesteht, dass sie existieren.

Liebe (love)
Man steht immer wieder vor der Entscheidung, auf etwas oder jemanden zuzugehen oder sich zu entfernen. Man kann versuchen mit Leuten eine Verbindung herzustellen oder man kann sich zurückziehen. Man kann sich in die Arbeit begeben oder man kann sie hinausschieben. Liebe ist die Wahl, auf etwas/jemanden zugehen.

Die Einstellung 'alles ist ein Teil von mir': Wenn man schläft und träumt, so nimmt man an, die Gestalten, die im Traum vorkommen seien von einem getrennt? Während man schläft nimmt man das vermutlich an, jedoch im Wachzustand, weiss man, dass die Traumgestalten Projektionen aus unserem eigenen Gehirn sind. Wie wäre es, wenn man die gleiche Einstellung in den Wachzustand überträgt? Wenn man mit jemandem kommuniziert, so erkundet man eigentlich die Tiefe seines eigenen Bewusstseins, weil alle unsere Beziehungen dort existieren.

Kraft (power):
Es geht um die Fähigkeit, seine Lebensumstände bewusst und gezielt zu erschaffen. Jemand mit viel Kraft lebt das Leben, das er gewählt hat. Dazu gehört Verantwortungsbewusstsein, Verlangen, Entschlossenheit, Fokus, Aufwand und Selbstdisziplin.

Der Grund, sich ein Ziel zu setzen, ist nicht um die Zukunft zu kontrollieren. Es ist um den jetzigen Moment zu verbessern. Ziele setzen kann einen besseren Fokus und mehr Klarheit im hier und jetzt geben. Man soll sich überlegen, was es einem jetzt nützt, an einem bestimmten Ziel zu arbeiten. Bin ich jetzt motivierter, produktiver, glücklicher? Nicht: Was nützt es mir in einem Jahr oder in fünf Jahren? Wenn man sich ein Ziel setzt, das den jetzigen Moment verbessert, was spielt es dann für eine Rolle, wie lange es dauert bis das Ziel erreicht ist?

Die Kombinationen der Kernprinzipien:

Einheit (oneness): Kombination aus Liebe und Wahrheit
Liebe ist die Wahl sich mit anderen zu verbinden. Einheit ist das Wissen, dass alles bereits verbunden ist. Einheit ist pure bedingungslose Liebe.

Weder der Gesamtkörper kann ohne die einzelnen Zellen überleben, noch können die einzelnen Zellen ohne den Gesamtkörper überleben. Einheit ist das tiefe Begreifen dieser einfachen Wahrheit. Das Prinzip der Einheit zu leben, heisst sich dazu zu verpflichten, Gutes zu tun.

Autorität (Authority): Kombination aus Wahrheit und Kraft
Mit Autorität übernimmt man nicht nur die Verantwortung für sein Leben, man übernimmt auch das Kommando darüber. Man wird nicht die totale Kontrolle übernehmen können, aber man ist stark genug, die wichtigen Ziele zu setzen und zu erreichen.

Mut (Courage): Kombination aus Liebe und Kraft
Eine mutige Handlung setzt Kraft voraus, die einen auch unter schwierigen Umständen handeln lassen. Die zweite Voraussetzung ist Liebe ' Verbundenheit mit dem eigenen Kern - , die die Motivation für die Handlung darstellt.

Ist man mit dem eigenen Kern verbunden, so handelt man aus innerer Überzeugung und mit Herz. Ist die Verbindung getrennt, so erlebt man Angst.

Intelligenz (Intelligence): Kombination aus Wahrheit, Liebe und Kraft
Intelligenz ist die harmonische Ausrichtung nach Wahrheit, Liebe und Kraft.

Im zweiten Teil wendet Steve die Prinzipien auf verschiedene Themenbereiche an: Gewohnheiten, Karriere, Geld, Gesundheit, Beziehungen und Spiritualität. Ich möchte lediglich auf die Beziehungen eingehen und aufzeigen, wie Steve die sieben Prinzipien darauf anwendet.

Hier fasse ich zusammen, was er über Beziehungen sagt:
[...]
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Steve Pavlina : Personal Development for Smart People, 12. Januar 2009
Von 
Berend Lange "KOMPASS" (Villach, Österreich) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Wenn ich mir meine Bibliothek so ansehe stelle ich fest, dass ich seit 1984 eine Menge Bücher über persönliches Wachstum gelesen habe, von mehr als hundert Autoren; eine Sammlung von weniger als hundert Büchern von nicht einmal 20 Autoren kann ich im Moment aber wirklich aktiv weiterempfehlen.

Diese Sammlung erweitere ich jetzt um 'Personal Development for Smart People' und Steve Pavlina.

Meine Frau liest die Bücher in unserem Schrank auch gerne und seit einiger Zeit stellen wir übereinstimmend fest, dass die Autoren eigentlich immer wieder dasselbe aussagen, nur aus einer anderen Perspektive.

Das ist nichts Schlechtes, sondern im Gegenteil sehr gut und nützlich, weil es die verschiedenen Facetten der menschlichen Natur immer wieder aus einem anderen Blickwinkel genauer beleuchtet und uns anregt, bestimmte Denkmuster noch einmal aufzugreifen und anders anzuwenden.

Wirklich neue Zusammenhänge zu entdecken ist aber noch viel aufregender!

Ich kenne Steve Pavlina aus seinem Blog und Forum im Internet jetzt seit 2006 und wie viele andere bin ich beeindruckt von seiner intelligenten Betrachtungsweise, der tiefgründigen Einsicht und den praktischen Rückschlüssen aus seiner Arbeit, die er den Lesern in seinem unverwechselbaren Stil auch klar vermitteln kann.

Sein erstes - zunächst nur auf Englisch vorliegendes - Buch hätte mich daher eigentlich nicht überraschen dürfen: hatte er doch erklärtermassen mehr als zwei Jahre lang versucht, das Muster, die Bausteine und die Grundprinzipien des menschlichen Bewusstseins und damit aller erfolgreichen Bemühungen um persönliche Entwicklung zu entdecken und definieren.

Das ist schon oft versucht, aber bisher nie wirklich umfassend geschafft worden.

Gibt es diese Muster überhaupt?

Und wenn ja, warum sollten die Prinzipien sich anders verhalten als die universellen Gesetze der Physik? Die verändern sich ja schliesslich auch nicht mit unserem Standort, unserer Kultur und unserer Stimmung ' auch wenn die Anwendungsgebiete und -arten ganz verschieden sein können.

Steve Pavlina wollte dieses Gesamtbild aber finden und hat alle möglichen philosophischen, psychologischen und spirituellen Rahmenbedingungen erforscht, die Ansätze dafür liefern und vor ihm versucht haben, es zu beschreiben.

Nicht weniger als das hat er meines Erachtens geschafft und in diesem Buch niedergeschrieben.

Im ersten Teil identifiziert und beschreibt er sieben fundamentale Prinzipien, die folgende Kriterien für so ein Muster zugrunde legen: sie mussten vollständig sein, universell, für jeden einzelnen wie auch kollektiv anwendbar, kongruent, in jedem Bereich praktikabel, zeitlos und sich nicht mehr reduzieren lassen.

Diese 7 Prinzipien erfüllen die Kriterien:

1. Wahrheit
2. Liebe und
3. Macht oder Stärke

sind die drei Kernprinzipien;

1. Einheit
2. Autorität oder Kompetenz
3. Mut, und schliesslich
4. Intelligenz oder Klugheit

sind die vier Nebenprinzipien, die sich direkt aus den drei Kernprinzipien ableiten: Einheit ist die Kombination aus Wahrheit und Liebe; Autorität setzt sich aus Wahrheit und Stärke zusammen; Mut ist Liebe plus Macht; Intelligenz schliesslich steht im absoluten Mittelpunkt und besteht aus dem Zusammenspiel von Wahrheit, Liebe und Macht.

Daraus kann man schliessen, dass der intelligente, kluge Ansatz für persönliches Wachstum die Richtung ist, die den Menschen den Prinzipien der Wahrheit, der Liebe und der Stärke anpasst.

Intelligenz ist also die Anpassung an Wahrheit, Liebe und Stärke!

Diese Definition sollten wir uns gut einprägen, denke ich.

Die 7 Prinzipien des menschlichen Bewusstseins

Wenn man es so vor sich sieht ist dieses Muster einfach und elegant, tatsächlich aber meiner Meinung nach ein wirklicher Durchbruch. Bei näherer Betrachtung entpuppt es sich nämlich als ein wirklich gut durchdachtes Schema, nach dem man menschliches Bewusstsein ordnen und strukturiert persönliche Entwicklung beschreiben und vorantreiben kann.

Konsequenterweise führt Steve Pavlina uns im zweiten Teil des Buches dann jeweils auch duch alle sieben Grundprinzipien in den Bereichen von

* Gewohnheiten und Abhängigkeiten
* Karriere und Beruf
* Geld
* Gesundheit
* Zwischenmenschliche Beziehungen, und
* Spiritualität

Manch einer würde jetzt denken, dass sich so etwas - von einem Intellektuellen geschrieben - sehr trocken und nüchtern lesen müsste; aber Steve Pavlina macht das mit so viel Einfühlungsvermögen und teilweise auf so ergreifende Weise, dass man bei der eleganten Schönheit der Lektüre oft einfach innehält und sich sagt : Wie wahr, und wie wunderschön.

Darüber hinaus sind beide Teile des Buches gespickt mit persönlichen Anekdoten, Humor, praktischen Anwendungsmöglichkeiten und Übungen, die ganz gezielt auf Lücken in unserem Verständnis der menschlichen Funktionsweise hinweisen.

Trotzdem fällt auf, wie kompromisslos logisch dieses Buch aufgebaut ist und dass nicht ein einziger Satz in diesem Buch blosses Füllmaterial darstellt, um ungenaue Ideen zu übertünchen oder Sympathie zu erregen.

Im Einklang mit den Prinzipien, über die Steve Pavlina schreibt, ist dieses Buch die Wahrheit, wie er sie sieht und aus einer Position ungewöhnlicher Stärke geschrieben; den Leser spricht auf jeder Seite die ermutigende Zuneigung des Autors zu seinen Mitmenschen an, auch wenn - oder gerade weil - dem Leser nicht nach dem Mund geredet, sondern er auch herausgefordert wird.

'Personal Development for Smart People - The Conscious Pursuit of Personal Growth' ist für den richtigen Leser kein bequemes Buch, eben weil das bewusste Streben nach persönlichem Wachstum nicht leicht ist und auch nie aufhört. Aber wer seine bewusste Entwicklung als Mensch ernst nimmt wird nach der Lektüre dieses Buches sein persönliches Wachstum nie wieder mit denselben Augen sehen.

Auch wenn es zurzeit nur auf Englisch erhältlich ist gehört dieses Buch in die Bibliothek von jedem, der es lesen kann, weil man es immer wieder hervorholen wird, um an sich zu arbeiten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Interessant, aber teilweise etwas abstrakt, 25. Dezember 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Als durchaus begeisterter Leser der Website von Steve Pavlina war für mich der Kauf seines Buches fast zwingend. Der erste Eindruck des Buches erzeugte allerdings Befremden bei mir; ich fand den Aufbau wenig intuitiv. Je mehr ich mich jedoch auf die Struktur des Buches einließ, desto mehr konnte ich mich den Inhalten etwas anfangen.
Das Buch ist zweigeteilt. Im ersten (abstrakten) Teil werden verschiedene Prinzipien erläutert. Während die Ausführungen zu den drei Kernprinzipien Truth (die Wahrheit erkennen und akzeptieren), Love (bereit sein, sich zu verbinden") und Power (die Verantwortung übernehmen) nachvollziehbar und schlüssig sind, waren die abgeleitete Prinzipien (Oneness, Authority, Courage sowie - allumfassend - Intelligence) für mich weit weniger überzeugend. Das Prinzip Oneness" ist sehr abstrakt geraten und Steves illustrierendes Beispiel, wie er sich mit einem Penner eins fühlt, alles andere als gelungen. Authority" hat leider große Überschneidungen mit Power, was zu m. E. unnötigen Wiederholungen führt.
Im zweiten (umsetzungsnäheren) finden sich gute Ideen/Anregungen, aber auch schwächere Passagen. So konnten mich die Ausführungen zu Gewohnheiten (habits) und Geld (money), die den Artikeln auf Steves Website ähneln, rundum überzeugen; die Überlegungen zu Gesundheit (health) und Spiritualität waren für mich jedoch wertlos.
Kurzum: Keine leichte Kost, aber interessante Gedanken - auch wenn die Ausführungen manchmal etwas abstrakt geraten und nicht alle Inhalte überzeugen können.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Live consciously in alignment with love, truth and power"..., 25. September 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
"Personal Development for Smart People" ist das erste Buch des weltweit bekannten und überaus erfolgreichen Bloggers Steve Pavlina.
Jeder, der die zahlreichen inspirierenden, motivierenden, tiefgründigen, aufrüttelnden und manchmal auch über das normale Vorstellungsvermögen hinaus gehenden Artikel von Steve kennt, hat nur allzu verständlich die allerhöchsten Erwartungen an sein Buch gehabt.
Um es vorweg zu sagen: Selbst diesen allerhöchsten Erwartungen wird dieses Buch mehr als gerecht. Mit einem völlig neuen ganzheitlichen Ansatz präsentiert Steve Pavlina seine Vorstellung von der Entwicklung der eigenen Persönlichkeit. Mehr als drei Jahre intensiver Denkarbeit brauchte der Autor um sein Modell zu entwickeln und sein Buch niederzuschreiben. Das jetzt veröffentlichte Ergebnis ist nicht nur umfassend, ja wirklich universell einsetzbar- es ist genauso genommen ein ästhetisches und wahrlich vom inneren Kern aus schönes Werk.
Das unglaublich wertvolle an diesem Buch ist, dass es nicht nur abstrakte Konstrukte oder Prinzipien vorstellt, sondern fürs wahre (eigene) Leben geschrieben ist. Der Kerngedanke dieses Buches ist es, dass man stets nach den drei übergeordneten Prinzipien "Truth, Love, Power" leben und handeln sollte. Aus diesen drei Kernprinzipien leitet Steve weitere vier Nebenprinzipien ab. Dieses auf den ersten Blick abstrakt klingende Modell wird im ersten Teil des Buches im Detail und sehr anschaulich erklärt. Es ist erstaunlich, dass der Autor selbst in diesem ersten "theoretischen" Teil es immer wieder schafft den Bezug zur Realität aufzuzeigen. Im zweiten Abschnitt des Buches wird dann nochmals genauer und ausführlich auf die praktischen Aspekte der im ersten Teil vorgestellten Überlegungen eingegangen. Das Werk lädt einfach zum Mitmachen und Umsetzten des Gesamtkonzeptes ein.
Die Gliederung des Buches ist klar strukturiert und wohlüberlegt. Die sprachliche Klarheit des Autors ist beeindruckend. Vergebens sucht man nichts sagende und sich wiederholende Phrasen. Dieses Buch ist voller Inhalt und ich möchte sogar soweit gehen zu sagen, dass es DAS Buch schlechthin aus diesem Bereich ist. Sollte man aus diesem Bereich nur ein Buch lesen wollen, dann sollte man definitiv dieses wählen.
Abschließend sei angemerkt, dass es auch oder gerade ein Buch zum Verschenken ist- hat man das Prinzip des Autors erst einmal verinnerlicht, merkt man, dass es kaum ein schöneres Geschenk geben kann als all die Weisheit dieses Buches weiterzugeben.
In diesem Sinne: "Live consciously in alignment with love, truth and power"...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das wohl beste Buch zum Thema, 7. November 2008
Von 
C. Schmahl "JustDoIt" (München,Bayern) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Ich muss zugeben, ich habe schon sehr viele bücher zum thema Persönlichkeitsnetwicklung gelesen,aber sein Buch ist das Kompletteste und vor allem klarste von allen Büchern.
Ich hab das buch eigentlich nur gekauft, um Steve zu danken, für die Dinge die er in seinem Blog schriebt.
Aber aus neugier hab ich angefangen es zu lesen.
Das Basis system hat mich zunächst erstmal etwas abgeschreckt, aber es ist sehr schlüssig.
Zudem gibt er sehr viele, echt exzellente übungen an, und ist ungemein motivierend.
KAUFT ES EUCH!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Personal Development for Smart People: The Conscious Pursuit of Personal Growth
EUR 11,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen