Kundenrezensionen


13 Rezensionen
5 Sterne:
 (10)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


23 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Weniger ist mehr
Bevor ich auf den Blog von Leo Babauta, ZenHabits.net, stieß und einer der mehr als 85.000 Abonnenten geworden bin, war ich auf der Suche nach dem PERFEKTEN Zeitmanagement-System, das mir helfen sollte, meine immer länger werdenden ToDo-Listen abzuarbeiten und noch mehr in den 9 Stunden Arbeitszeit erledigt zu bekommen. Trotz aller Bemühungen und...
Veröffentlicht am 17. Januar 2009 von Don Camillo

versus
14 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Viele Trivialitäten - neu verpackt
Das Buch wird in vielen Blogs über alle Maßen gelobt - meiner Meinung nach völlig überbewertet: Dutzende von Autoren haben zum Thema "Zeitmanagement" das Thema ausführlicher und besser behandelt (z.B. der m.M.n. geniale Michael LeBoeuf, Alan Lakein, Lothar Seiwert und viele andere).

Babauta gibt mir zuviele Tipps, die jedermann mit...
Veröffentlicht am 26. April 2009 von Dr. Gernot Starke


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

23 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Weniger ist mehr, 17. Januar 2009
Von 
Don Camillo - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: The Power of Less: The Fine Art of Limiting Yourself to the Essential...in Business and in Life (Gebundene Ausgabe)
Bevor ich auf den Blog von Leo Babauta, ZenHabits.net, stieß und einer der mehr als 85.000 Abonnenten geworden bin, war ich auf der Suche nach dem PERFEKTEN Zeitmanagement-System, das mir helfen sollte, meine immer länger werdenden ToDo-Listen abzuarbeiten und noch mehr in den 9 Stunden Arbeitszeit erledigt zu bekommen. Trotz aller Bemühungen und Optimierungsversuche bin ich kläglich gescheitert: Je mehr ich arbeitete und von der Liste strich, desto mehr neue Aufgaben kamen hinzu, ich kam mehr als einmal wie in einem Hamsterrad vor.

In dem vorliegenden Buch geht es aber um das komplette Gegenteil von dem, was ich früher suchte: Anstelle permanent vier Aufgaben gleichzeitig zu erledigen, konzentriert man sich hier ausschließlich auf eine. Ist man damit fertig, um die nächste. Wie man das in einer Welt von Blackberries, überquellenden Postfächern, RSS-Reader, Twitter und Co schaffen soll, das erklärt der Autor meiner Meinung nach sehr authentisch. Authentisch deshalb, da der sechsfache Vater mit Hilfe seiner Herangehensweise, die sich vor allem auf Gewohnheitsänderungen zurückführen lässt, in den letzten Jahren sehr viel geschafft hat. Er hat das Rauchen aufgehört, ist Marathon gelaufen, hat mehr als 20kg abgenommen (weitere 16 Beispiele finden sich im Buch).

Power of Less gliedert sich in zwei Teile: Die zugrundeliegenden Prinzipien und deren praktische Umsetzung:

Prinzipien:

1. Grenzen setzen
2. Sich auf das Wesentliche konzentrieren
3. Vereinfachen
4. Fokussieren
5. Gewohnheiten schaffen (ändern)
6. Klein anfangen

Praktische Umsetzung:

1. Einfache Ziele und Projekte
2. Einfache Aufgaben
3. Einfaches Zeitmanagement
4. Einfache E-Mail
5. Einfaches (simple) Internet
6. Einfache Ablage
7. Einfache Commitments
8. Einfache Alltagsroutine
9. Am Arbeitsplatz ausmisten
10. Einen Gang zurückschalten (Slow Down)
11. Einfache (simple) Gesundheit und Fitness
12. Motivation

Man merkt während des Lesens und anhand der vielen Beispiele, dass all das nicht bloße Theorie ist, sondern sich, zumindest beim Autor, bewährt hat und jeder für sich selbst entscheiden soll, was er davon umsetzt.

Um jedoch langfristig Erfolg zu haben, bedarf es Gewohnheitsänderungen. Ein vollgepackter Schreibtisch kann nur dann auf Dauer leerer werden, wenn man unnötige Dinge wegwirft, regelmäßig Ablage macht, etc. Anstelle jedoch alles auf einmal ändern zu wollen, rät der Autor immer nur eine Sache anzupacken, d. h. nicht jeden Tag früher aufzustehen, mit Sport anzufangen und dann auch noch ein ordentlicher Mensch zu werden, das funktioniert einfach nicht, wie wohl jeder schon einmal erfahren hat. Vielmehr ist es wichtig immer nur eine Gewohnheit zu ändern und auch immer nur klein anzufangen, anstelle als Coach-Potato mit 30 Minuten Sport täglich nur 5-10 Minuten anzufangen.

Trotz der nur knapp 170 Seiten finden sich sehr viele wertvolle Ansätze und Tipps, die jedoch den Rahmen einer Rezension sprengen würden. Bahnbrechende neue Erkenntnisse oder Ansätze darf man jedoch nicht erwarten, dafür habe ich das Buch auch nicht gekauft.

Wer unschlüssig ist, sollte vielleicht die gleichnamige Webseite oder Leos ZenHabits Blog besuchen. Darüber hinaus kann ich noch das kostenlose E-Book ZenToDone empfehlen, das man bei imgriff.com findet, was aber nicht im Mindesten an die Qualität des Buches heranreicht, aber zumindest einen ersten Eindruck vermittelt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Before Buying, Check Out the Blog to See If You Need More Information, 27. Januar 2009
Von 
Donald Mitchell "Jesus Loves You!" (Thanks for Providing My Reviews over 124,000 Helpful Votes Globally) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: The Power of Less: The Fine Art of Limiting Yourself to the Essential...in Business and in Life (Gebundene Ausgabe)
Increasingly, popular bloggers turn their free online product into books and products that people need to buy. Unlike a blog, a book integrates individual ideas together better. If you seek that integrated approach, you may like this book better than the blog it is based on. But be sure you check out the blog first to see if you like Mr. Babauta's approach.

If you have read other books about simplifying life, you won't find anything here you haven't read before. But you probably won't find the ideas expressed as simply and briefly as here. That's the main advantage of The Power of Less over its competitors.

Most of the good books I've read on this subject didn't pay enough attention to dealing with the Internet, BlackBerry, and cell phone. I was pleased to see that Mr. Babauta paid lots of attention to keeping e-mails under control. However, he could have done more with reducing intrusions from your BlackBerry or your cell phone.

Mr. Baubauta is at his best when he is talking about breaking bad habits and building better ones. Conversely, he isn't an expert on many of the habit-making areas so his suggestions are at the modest end of what's possible.

As an example, a great way to get more done in less time and with less strain is to do tasks in ways that they serve many purposes while remaining a simple task. Here's an example: You might want to spend more time with your children, get lots of fix-up projects done at home, and learn some new skills. By picking the right fix-up project and organizing it to involve your children and some new learning, you can learn together and accomplish something that will endure and remind you of a good experience.

Aware of this limitation in the book, Mr. Babauta recommends that you seek out specialized information in the areas where you want to improve. I second that suggestion.

He also favors making lots of little improvements, focusing on one at a time, rather than making a breakthrough in one area and then not needing to change very much else. For instance, some entrepreneurs design business models that require only a few minutes a day of their time. As a result, they can have simple, stress-free lives in everything else they do. That seems like a better solution than simply getting a little bit better at a lot of things after months and years of reforming yourself.

As a result, this book is best for someone who wants to make a lot of little changes in many different areas, breaking lots of bad habits over time.

The book has one design quirk that bothered me. He addresses how to get work done in a simpler way before looking into looking into improving your personal life. When I teach people about simplification, I find that it works better to start with their values and goals for a whole life and simplify work and personal life at the same time in complementary ways.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Selbstbeschränkung als Weg zum Erfolg, 25. Januar 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Power of Less: The Fine Art of Limiting Yourself to the Essential...in Business and in Life (Gebundene Ausgabe)
Leo Babauta stellt dar, dass der Weg zum Erfolg nicht darin liegt immer mehr zu tun, sondern sich konsequent selbst zu beschränken, doch die Dinge, die dann verbleiben konsequent und konzentriert zu tun.
Diesen überraschenden Ansatz erläutert Leo Babauta im ersten Teil des Buches theoretisch um dann im zweiten Teil des Buches praktische Folgerungen aus diesem Ansatz abzuleiten.
Erfreulicherweise verliert sich Leo Babauta nicht in Einzelheiten, wie ich es häufig in anderen Büchern gefunden habe, die einen ähnlichen Ansatz haben.
Der Leser erhält mit diesem Buch ein "Gerüst", das ihm hilft, in allen seinen Lebensbereichen weiter zu "bauen" und sich weiterzuentwickeln.

Das Buch ist nicht nur angenehm zu lesen, weil es vom Layout sehr leserfreundlich gestaltet ist, sondern es sieht mit seinem weißen Umschlag auf dem in blauer, grauer und schwarzer Schrift geschrieben wurde, auch noch sehr schön aus.

Dieses Buch sollte von allen studiert werden, die sich häufiger fragen, wie sie es schaffen können, dass sie sich auf das Wesentliche in ihrem Leben konzentrieren.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Viele Trivialitäten - neu verpackt, 26. April 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Power of Less: The Fine Art of Limiting Yourself to the Essential...in Business and in Life (Gebundene Ausgabe)
Das Buch wird in vielen Blogs über alle Maßen gelobt - meiner Meinung nach völlig überbewertet: Dutzende von Autoren haben zum Thema "Zeitmanagement" das Thema ausführlicher und besser behandelt (z.B. der m.M.n. geniale Michael LeBoeuf, Alan Lakein, Lothar Seiwert und viele andere).

Babauta gibt mir zuviele Tipps, die jedermann mit kurzem Nachdenken
auch selbst finden kann: "Hast Du zuviel zu tun, beschränke Dich auf Weniger."

Was mir in diesem Buch zu kurz kommt, ist Bababuta's (wirklich gute) Pragmatisierung von "Getting Things Done", die er als "Zen-to-Done" im Internet frei veröffentlich hat...

Fazit: Nicht kaufen, sondern lieber "Working Smart" oder "Getting Things Done" oder "Zen To Done" lesen...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Funktioniert!, 11. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Großartige Ideen und viele praktische Tipps, sich von Überflüssigem zu befreien. Hatte erst "Zen to Done" gelesen - was hierin größtenteils enthalten ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen good read, 16. März 2012
this is a good read with handy tips and trix to break the daily sometimes ineffective routines we have come accustomed to in our modern and hectic life style
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen One of the most useful Books, I've ever read..., 13. Oktober 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Power of Less: The Fine Art of Limiting Yourself to the Essential...in Business and in Life (Gebundene Ausgabe)
This Book is by no means a perfect one... But, it contains a few rules/concepts, which can surely change your whole life...Thank you, Leo!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen In der Mitte zwischen Produktivitätssteigerung und Minimalismus, 22. Dezember 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Power of Less: The Fine Art of Limiting Yourself to the Essential...in Business and in Life (Gebundene Ausgabe)
Das Buch von Babauta besteht aus zwei Teilen: Den zugrundeliegenden Prinzipien sowie Ausführungen zur Umsetzung in der Praxis. Die Prinzipien sind dabei für mich der spannendere und orginellere Part.
Am Anfang steht die Erkenntnis: Mehr zu tun, bedeutet regelmäßig mehr unwichtige Dinge zu tun. Hier setzt das erste Prinzip ein: Grenzen setzen! Wo aber soll man Grenzen setzen? - Überall dort, wo wir uns überladen fühlen. Die Grenze sollte zunächst nahe am aktuellen Limit liegen, also wenn man aktuell täglich zwei Stunden im Internet verbringt, sollte man dies zunächst auf eineinhalb Stunden reduzieren.
Wichtig ist eine bewusste Entscheidung für das "Essentielle"; begleitet von der Frage: "Hat diese Aktivität anhaltende Auswirkungen ("lasting impact")?"
Das wichtigtste Werkzeug ist "Focus". Die Bedeutung von Focus für Babauta kann nicht zuletzt daran erkannt werden, dass der Nachfolger von "The Power of Less" schlicht "Focus" heißt. Focus heißt, sich auf ein Ziel / das Jetzt / den gegenwärtigen Moment / die anstehende Aufgabe zu konzentrieren. Immer nur auf eine Aufgabe (!) und konsequent in der Gegenwart (gemäß dem Zen-Motto: Wenn Du isst, dann isst Du ...).
Neue Gewohnheiten unterstützen den Veränderungsprozess. Dabei sollte nur jeweils eine einzige Gewohnheit implementiert werden - die mit einem spezifischen Ziel einhergeht. Man sollte dies durch einen schriftlichen Plan spezifizieren und täglich den Fortschritt kontrollieren.
Die Ausführungen zu "in practice" (Teil 2) sind deutlich weniger konsistent und kommen einem teils bekannt vor, teils wirken sie nicht zu Ende gedacht. (Und tatsächlich hat Babauta in seinem neuen Buch "Focus" einiges davon wieder revidiert.) Spannend fand ich nur die Ausführungen zu "simple commitments", wo zu einer bewussten Auseinandersetzungen mit all unseren Verpflichtungen aufgerufen wird sowie den Abschnitt "simple daily routine". Hier geht es darum, eine Morgen- und/oder Abend-Routine zu etablieren, die Struktur in den Tag bringen und einem helfen soll, sich auf die wesentlichen Dinge zu konzentrieren.
Alles in allem ein gutes Buch, jedoch mit den genannten Einschränkungen. Insbesondere die Tatsache, dass der zweite Teil teilweise recht unfertig wirkt, rechtfertigt nur 4 von 5 Sternen. Ich denke, man darf Babauta nicht vorwerfen, dass er seine Ansichten weiterentwickelt und auch revidiert, aber ein Buch sollte im Gegensatz zu Blog-Einträgen etwas mehr als eine Momentaufnahme sein.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Einfachheit ist nicht einfach zu erreichen, eine Anleitung, 11. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Gut strukturiert gibt Babauta eine Schritt-für-Schritt-Anleitung Herr über seinen Alltag zu werden. Achtsamkeit und Akzeptanz eigener Grenzen sind zentrale Elemente, um im Gleichgewicht von Erwartung/Anforderung und eigenen Möglichkeiten zu bleiben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen The Power of Less: The Fine Art of Limiting Yourself to the Essential, 28. März 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Power of Less: The Fine Art of Limiting Yourself to the Essential...in Business and in Life (Gebundene Ausgabe)
This book is great. It is easy to understand and very easy to follow. From the first moment on I knew this is my way to deal with all the challenges. Meanwhile, following Leo's advices I got to my goal relaxed for the first time since years .........
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

The Power of Less: The Fine Art of Limiting Yourself to the Essential...in Business and in Life
EUR 12,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen