Kundenrezensionen


4 Rezensionen
5 Sterne:
 (4)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Scott Synders brutales Glanzstück, 19. Dezember 2011
Vorurteile ' sie können dazu führen, dass man viel verpasst im Leben oder dazu führen, dass man tödliche Fehler macht. Was wird es bei James Gordon Jr. sein? Der Sohn des Commissoner von Gotham ist in seine alte Heimat zurückgekehrt ' mit erstaunlichen Neuigkeiten. Ja, er sei ein Psychopath, aber durch ein neues Medikament so gut wie geheilt. Aber warum kann sich Jim Gordon bei dieser Nachricht nicht freuen, sondern betrachtet seinen Sohn vielmehr mit einem Unguten Gefühl?

Währenddessen hat es Batman mit zwei ziemlich brutalen und kuriosen Fällen zu tun. Da wären zunächst die geheimen Auktionen von Dingen, die in Verbrechen verwickelt waren ' und eine reiche Bevölkerung zu von Gotham, die sich in dem Leid, für das diese Dinge stehen regelrecht labt. Zudem hat es Dick Grayson mit einem toten 'Killerwahl' zu tun, der in einer Bank gefunden wird. Und Killerwahl scheint dieses Mal ein passender Name zu sein.

Die Zeit von Scott Snyder bei den Detective Comics wurden viel gelobt und zählen zurecht zu dem besten, was man in Batman Comics lesen kann. Während Dick Grayson von seinen zwei Fällen immer wieder an seine Grenzen und weit darüber hinaus geführt wird, verrät Scott Stück für Stück etwas mehr über das Geheimnis von James Gordon Jr. und seiner Familie. Am andere werden alle Handlungen zu einem dramatischen Finale zusammenfließen, dass wirklich ein würdiger Abschluss dieser Saga ist.

Hinzu kommen die grandiosen Zeichnungen von JOCK and FRANCESCO FRANCAVILLA, die Gotham in dunkle Farben tauchen und der Stadt trotzdem ein pulsierendes Leben einhauchen.

Dick Grayson war für viele hartgesottene Fans nie wirklich Batman ' hier aber zeigt er, dass er diesen Titel zurecht getragen hat. Er ist ein anderer Batman als Bruce Wayne und sich selbst darüber bewusst ' schlechter als sein Mentor ist er keinesfalls. Scott Snyder gibt Dick eine Stimme, die zu ihm passt. Etwas nachdenklich, aber immer optimistisch, auch wenn Gotham sich hier alle Mühe gibt, ihren neuen Batman zu brechen.

Wer die Geschichten von Scott Snyder noch nicht gelesen hat, der muss hier einfach zugreifen ' zu viel könnte man verpassen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Düster, böse und spannend wie nur was., 7. April 2012
Scott Snyder (American Vampire, Swamp Thing) ist Autor der im September 2011 neu gestarteten Batmanserie mit Greg Capullo. Neben Gates of Gotham schrieb er vorher auch diese Hefte mit Dick Grayson unter der Maske. Und wenn der Schwerpunkt zu Beginn auf einer Gruppe Schwarzmarkthändler liegt, die mit Joker Gas, Killer Croc Mutagenen, ManBat Serum oder Kontrollchips des Mad Hatters handeln, tritt bald der eigentliche Hauptcharakter auf den Plan: James Gordon Junior, Sohn des Commissioners aus erster Ehe (erstmals aufgetreten in Frank Millers Year One). Und dieser war immer ein Störenfried und kleiner Soziopath. Aber ist er auch ein Mörder?
Neben den beeindruckenden Panels von Jock und Francesco Francavilla ist es vor allem das noirlastige Script von Snyder, das diesen Hardcover sein Geld wert sein lässt. Die Beziehung zwischen Grayson und Gordon sr., zwischen Barbara und James Junior, aber auch die Dramatik und Spannung der Handlung machen den Band zu einem Pflichtkauf. Und nebenbei streut Snyder auch die ersten Andeutungen auf den mysteriösen Court of Owls ein, Grundlage des ersten großen Batman Crossovers nach dem Neustart.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Blown Away, 31. Mai 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
This book in it's design and quality is one of the most amazing i have seen ... the story is crazy and fantastic .... and just so well written ... the colors and the lettering ... it's just great .. sorry bad review .. but it's really fantastic ....

and the book it self ... High Quality paper .
The binding is very sturdy and of another super high quality.
If you need or want a good read of the Dark Knight .. for a great value ...go a head and you won't regret.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen The Player on the other Side of the Mirror - a Variation, 29. Dezember 2011
Von 
K. Beck-Ewerhardy "kgbeast" (Moers) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
While Bruce Wayne is working on making Batman Incorporated a global reality Dick Grayson is still trying to find into his role as the Batman of Gotham - which is also a problem for some of his allies and his emenies. Especially the Joker would like to have "his" Batman back again.

At the same time James Gordon Jr., son of James and Barbara Gordon, has come back and we learn a lot about this spectre of the Batman-universe who in part became real first in the new movie-series. This story now tells, why we haven't seen him in the comics so far. He is the player on the other side for Dick Grayson - and he has come back to show that he is reformed from his psychopathic tendencies (though normally his conduct seems more sociopathic).

While his story develops mostly in the background, Dick has to solve two other quite disquieting mysteries which bring him to the brink of insanity and death.

Fabulously told story with wonderful artwork by Jock and Francesco Francavilla, that really catches the eye and doesn't let it leave the pages until the last one is turned. And then one wants to startr again from the beginning. If you're not a Batman-fan until now, this volume is a good way to become one.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Batman: The Black Mirror (Batman (DC Comics))
Batman: The Black Mirror (Batman (DC Comics)) von Scott Snyder (Taschenbuch - 5. März 2013)
EUR 12,30
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen