Kundenrezensionen


2 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gutes Handbuch!!!, 14. April 2009
Rezension bezieht sich auf: Introducing ZBrush (Taschenbuch)
Dieses in englischer Sprache geschriebene Handbuch "Introducing ZBrush" von Eric Keller ist sehr gut mit Bildern dokumentiert. Es zeigt in unterteilten Kapiteln das Modellieren und Texturieren am Beispiel der griechischen Mythosgestalt der "Medusa".
Das Buch von Eric Keller ist für jeden zu empfehlen, der mehr über ZBrush und seine Möglichkeiten erfahren möchte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen ZBrush gut erklärt, aber…, 9. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Introducing ZBrush 4 (Taschenbuch)
…auch nicht ganz optimal. ZBrush ist ein tolles Programm, mit dem man als Hobby-Kreativling mit Affinität zum virtuellen Modellieren viel Spaß haben kann.
Zugleich ist es ein mächtiges Werkzeug für den Profi. Wenn man andere 3D-Programme gewohnt ist, fühlt sich die auf Grafiktabletts ausgelegte ZBrush-
Benutzeroberfläche zunächst ziemlich gewöhnungsbedürftig an. Was auch der Grund ist, das viele professionelle Artists lieber mit der Konkurrenzsoftware
Mudbox arbeiten. Ich habe selbst habe zwei Mal das Handtuch geworfen, bevor ich mich zusammen mit Eric Kellers, im Jahr 2011 erschienenen,
Introducing ZBrush 4 an alle Aspekte des Programmes herangewagt habe. Ich besitze seit einiger Zeit auch das Vorgängerbuch Introducing ZBrush,
das sich der Programmversion 3 widmet und hatte gehofft, mit der Vierer-Version ein komplett neues Buch zu erwerben. Doch einige Passagen
in den ersten Abschnitten sind komplett identisch. Andererseits ist die Erklärung des Programmaufbaus sehr gut zu verstehen und ist auch für den,
der noch nie mit der Software gearbeitet hat, eingängig. Die Bilder sind zwar leider meist schwarz weiß, unterstützen aber das Verständnis.
Werkzeuge und Arbeitsverfahren sind sehr gut erklärt. Die Lernübungen im Buch sind nicht schlecht, waren aber teilweise im Vorgängerbuch
meiner Meinung nach etwas besser. Beispielsweise gab es im ersten Buch ein Tutorial zum Modellieren eines anatomisch korrekten menschlichen
Schädels und für Fortgeschrittene eine Medusa aus der griechischen Mythologie. Während dieser Übung wurde fast alles trainiert,
was für späteres Arbeiten wichtig ist. Bei den Tutorial-Übungen im neuen Buch hatte ich nicht unbedingt die Motivation, sie bis zum Ende durchzuarbeiten.
Vor allen Dingen deshalb habe ich während meines eigenen Lernens beide Bücher benutzt. Außerdem ist positiv zu vermerken, dass auf der beiliegenden
DVD eine Testversion der besprochenen Software zu finden ist. Ich habe mich nun seit einiger Zeit gut in den Arbeitsfluss von ZBrush eingearbeitet,
nicht zuletzt wegen diesem Buch.

Mein persönliches Fazit ist, das Introducing ZBrush 4 trotz kleiner Schwächen eines der besten Bücher zum Thema ist. Der übersichtliche Aufbau und die eingängige,
von sinnvollen Grafiken unterstützte Erklärungsweise machen es für den Lernwilligen zu einem wertvollen Nachschlagewerk.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Introducing ZBrush (Serious Skills)
Introducing ZBrush (Serious Skills) von Eric Keller (Taschenbuch - 1. Juni 2012)
EUR 43,60
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen