Kundenrezensionen


3 Rezensionen
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

28 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein sehr solides Lehrbuch, 21. November 2007
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Power to the People!: Russian Strength Training Secrets for Every American (Taschenbuch)
Dieses ist eine Zusammenfassung des Wissens über Krafttraining im engeren Sinne, so wie Pavel Tsatsouline dieses sieht. Er ist kein Bodybuilder und hat auch keine Bodybuilder trainiert und das Buch wendet sich nicht an Bodybuilder und das Ziel des Buches ist nicht zu erklären, wie man in kürzester Zeit riesige Muskeln aufbaut. Für diesen Zweck gibt es übrigens auch andere Bücher genug.

Der größte Teil des Buches ist ein Lehrbuch in allgemeiner Muskelphysiologie und Trainingstheorie. Das Buch hätte normalerweise 500 Seiten haben müssen, aber ist durch Tsatsoulines eigenartigen Telegrammstil auf ein Minimum heruntergekürzt worden. Es ist ja schließlich für Amerikaner geschrieben, hat deshalb große Buchstaben und viele Bilder.

Der Telegrammstil bedeutet für uns, dass der Leser das Buch nicht beim ersten Durchlesen begreift, sondern erst nach dem dritten bis fünften. Ich habe das Buch bestimmt mehr als zehnmal gelesen und finde immer noch Dinge darin, die ich entweder übersehen habe, zuwenig beachtet habe, oder deren Bedeutung ich am Anfang gar nicht habe richtig einschätzen können. Dabei bin ich aber Akademiker und durchaus gewohnt große Mengen konzentrierten Wissens zu verdauen.

Am Ende stellt der Verfasser ein Trainingsprogramm zusammen, das auf den vorgestellten Erkenntnissen aufbaut. Dieser Entwurf ist zwar einfach gehalten, ist aber dennoch sehr mühevoll zu befolgen. Ich habe bewusst mit dieser Rezension gewartet bis ich heute mit dem 100sten Eintrag in meinem Blog auf 5 1/2 (fünfeinhalb) Monate Training zurückblicken kann, in denen ich den Anweisungen des Buches so genau befolgt habe, wie ich konnte. Alle meine Fehler habe ich genauestens aufgelistet. Sie beruhen allesamt auf Missachtungen des Geschriebenen. Das Ergebnis: Ich habe einen erheblichen Kraftzuwachs erlebt und auch etwas an Gewicht zugenommen.

Der Titel des Werks "Kraft für das Volk" drückt das Bestreben des Verfassers aus, ein Trainingssystem für jedermann, ob jung oder alt, dick oder dünn, Mann oder Frau, zu entwerfen, ein Trainingssystem, das wissenschaftlich begründet ist (und das wird in allen Einzelheiten im Buch ausgepinselt), und ein Trainingssystem, das im Allgemeinen ziemlich gute Ergebnisse geben dürfte, wenn jemand bereit ist, ihm zu folgen. Ein Volks-Trainingssystem sozusagen, das von jedem lebenslang ausgeübt werden kann. Nach meiner Meinung ist dieses Ziel des Verfassers gelungen. Das Buch ist kein Lehrbuch in Kreuzheben als olympische Disziplin oder für Hochleistungssportler. Es ist ein Volksbuch. Klar ist das Buch besonders verständlich für Leute, die bereits andere Bücher über Krafttraining oder Bodybuilding gelesen haben und bereits einige Erfahrungen auf dem Gebiet haben. Wer keinerlei Vorkenntnisse hat, kann das Buch selbstverständlich dennoch lesen, muss sich dann aber die besondere Mühe geben, aus anderen Quellen, zum Beispiel Internet, die vorgestellten Begriffe zu verstehen und zu verinnerlichen.

Zum Schluss erwähne ich noch Tsatsoulines flapsigen Sprachgebrauch und seine unzähligen humoristischen Anspielungen auf die kommunistische Vergangenheit ("Die Partei hat immer Recht", "russisches Geheimtraining" usw.) - der Leser wird konsequent als "Genosse" (comrade) angeredet. Dass der Verfasser in USA reichlich mit seiner russischen Vergangenheit kokettiert, ist eine künstlerische Freiheit, die man ihm zugestehen muss.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Genial, 5. August 2009
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Power to the People!: Russian Strength Training Secrets for Every American (Taschenbuch)
Dieses Buch ist genau das, was ich immer gesucht habe.

Pavels Meisterwerk richtet sich hier speziell an Leser denen es vorwiegend auf die Steigerung von Kraft ankommt und weniger auf protzige Muskelberge.

In diesem Buch wird auf einfache und verständliche Weise erklärt, wodurch Kraft entwickelt wird und worauf es wirklich ankommt. Vor allem befasst sich Pavel wie gewohnt viel mit der korrekten Übungsausführung.

Das Englisch ist leicht verständlich und trotz der vielen Informationen schafft es Pavel immer wieder ein paar Jokes reinzubringen.

Es werdem nur 2 Übungen beschrieben, die den ganzen Körper abdecken sollen. Außerdem werden zu jeder Übung nur 2 Sätze ausgeführt, was das Training natürlich ziemlich kurz gestaltet. Jedoch befasst sich der Hauptteil dieses Buches mit Trainingsgrundsätzen, die sich auf alle Übungen beziehen lassen und somit bedarf es nicht wirklich viel Kreativität 2-3 zusätzliche Übungen nach dem selben Schema in den Trainingsplan aufzunehmen, wenn der Trainingseifer dadurch nicht befriedigt werden kann.

Ich bin jedenfalls begeistert von diesem Buch und habe auch beträchtliche Fortschritte in meiner Leistungsfähigkeit gemacht, ohne mehr Masse aufzubauen. Darum satte 5 Punkte
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Interessante "neue" Herangehensweise an das Krafttraining, 8. März 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Power to the People!: Russian Strength Training Secrets for Every American (Taschenbuch)
Den Inhalt hat ein anderer Leser bereits ausreichend dargestellt. Ich persönlich finde das Buch sehr gelungen, wenn man mit dem Humor des Autors zurechtkommt. (Mir hat das Lesen Spass gemacht, ich stehe aber auch ein bisschen auf diesen "Schinder-Ton").

Ich betreibe seit mehreren Jahren bereits mal mehr und weniger intensiv Krafttraining und dieses Buch hat mir neue Eindrücke vermittelt und mich auch wieder neu motiviert, mein Training wieder ernsthafter anzugehen. Vor allem bin ich jetzt von den Maschinen weg zu den Freihanteln. (Einige Maschinen wie z.B. Latzug benutze ich aber trotzdem noch)

Selbst wenn man Schwierigkeiten hat, sich das doch etwas ungewöhnliche Trainingskonzept bis ins letzte Detail komplett zu übernehmen, finden sich hier doch zumindest Denkanstösse für jeden Kraftsportler und ich bin froh, dass ich jetzt zum ersten Mal Deadlifts in mein Trainigsprogramm integriert habe. Allein schon wegen dieser einen Übung lohnt sich meiner Meinung nach der Kauf dieses Buches. Dabei beschreibt der Autor nicht nur allein die richtige Übungsausführung, sondern erklärt auch, warum eine bestimmte Trainingsweise anders wirkt als herkömmliches "Bodybuilding".

Wer nach einer Trainingsmethode sucht, um eine umfassende körperliche Fitness zu erlangen, sollte sich dieses Buch zumindest einmal näher anschauen. Mich hat dieses Buch sehr motiviert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Power to the People!: Russian Strength Training Secrets for Every American
Power to the People!: Russian Strength Training Secrets for Every American von Pavel Tsatsouline (Taschenbuch - Januar 2000)
EUR 25,40
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen