Kundenrezensionen


1 Rezension
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unverzichtbar für Freunde des Japanischen Ahorns, 4. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Japanese Maples: The Complete Guide to Selection and Cultivation (Gebundene Ausgabe)
Dieses Werk ist sehr umfangreich. Im Hauptteil werden in alphabetischer Reihenfolge 420 Sorten von Acer palmatum näher beschrieben. Interessant sind die Synonyme, unter denen einzelne Sorten auch bekannt sind. So trägt der allseits bekannte 'O sakazuki' auch den Namen 'Taihai' oder 'Septemlobum Sakazuki', bei anderen Sorten geben Vertrees und Gregory sogar noch mehr Synonyme an. Auch auf häufig auftretende Falschschreibungen und gelegentlich auf die Bedeutung des japanischen Namens wird eingegangen (O sakazuki = Blatt wie ein Blütenkelch).

Das darauffolgende Kapitel widmet sich 80 zusätzlichen Sorten anderer Arten, darunter auch jene von Acer japonicum und Acer shirasawanum. Sehr nützlich fand ich den "Guide to Uses", eine Sortentabelle, die kurz und knapp auf die Endhöhe, die Form, die Einsetzbarkeit in Pflanzgefäßen, die Verträglichkeit von voller Sonne und einiges mehr eingeht.
Abschließend nennen die Autoren noch vielversprechende Sorten, zu denen aber noch wenig Anbauerfahrung vorliegt.
Der Index listet alle Sortennamen mit Seitenzahl, welcher aber durch die alphabetische Ordnung nicht zwingend notwendig ist, außer man will z.B. Etwas zur Sorte 'Blood Leaf' nachlesen und erfährt im Index, dass das ein Synonym für die Standardsorte 'Atropurpureum' ist.
Deutsche Baumschulen, die sich auf Japanische Ahorne spezialisiert haben, nennen die Autoren leider nicht, dafür zahlreiche Bezugsadressen in Großbritannien und den USA. Deutschen Kunden wird die niederländische Firma C. Esveld am bekanntesten sein.

Dieses Buch macht große Lust auch mal weniger bekannte Sorten zu probieren, ansonsten ist es auch hervorragend zum Einfach-mal-schmökern geeignet. Umso mehr erstaunt es, dass das Buch noch nicht in deutscher Sprache erschienen ist. Das verwendete Englisch ist jedoch alles andere als hochtrabend wissenschaftlich und mit allgemeinen Englischkenntnissen leicht zu verstehen. Lediglich ein paar Fachausdrücke aus der Botanik musste auch ich nachschlagen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Japanese Maples: The Complete Guide to Selection and Cultivation
Japanese Maples: The Complete Guide to Selection and Cultivation von Peter Gregory (Gebundene Ausgabe - 17. Februar 2010)
EUR 36,30
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen