Kundenrezensionen


2 Rezensionen
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr guter Guide, 25. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Thief: Prima Official Game Guide (Prima Official Game Guides) (Taschenbuch)
Ich muss sagen, ich bin froh, dass ich mich von den teilweise sehr negativen Bewertungen auf amazon.com nicht habe beirren lassen. Als ich die gelesen hatte, NACHDEM ich die Bestellung bereits aufgegeben hatte, wollte ich sofort wieder stornieren (war zu dem Zeitpunkt aber schon nicht mehr möglich)

Ich las von Sachen wie "Falsche Standortbeschreibungen von Beuteobjekten" , "nicht alle Beuteobjekte vollständig aufgelistet" usw.

Kann ich alles nicht bestätigen. Ich habe mir den Guide hauptsächlich gekauft, weil ich nicht alle Beuteobjekte gefunden habe und mithilfe des Guides dies doch noch erreichen wollte.
Ich weiß nicht, was bei den Käufern, die sich auf amazon.com so beschwert haben, denn so im Guide steht, bzw was die für ein Spiel gekauft haben, denn ich habe bis jetzt in jedem Kapitel, das ich erneut gespielt habe, um das Gold zu finden, auch tatsächlich ALLES gefunden. Auch die Dokumente, die sich in den Kapiteln befinden. Sehr schön an der ganzen Angelegenheit finde ich, dass hinter jedem aufgelisteten Objekt eine kleine Checkbox ist, in die man ein Häkchen setzen kann, sobald man das Beutestück gefunden hat :D

Kleiner Kritikpunkt meinerseits, was die Abhandlung der Beutestücke im Walkthrough selber angeht (vor jedem Bereich gibt es einmal eine Karte mit danebenstehender Liste aller Objekte, die dort in diesem Bereich zu finden sind (meinetwegen Objekt 1 bis 32) und DANN erst kommt der eigentliche Lösungsweg, in dem auf diese Beutestücke noch einmal Schritt für Schritt in der jeweiligen Reihenfolge eingegangen wird): Befindet sich beispielweise auf einem Kamin das Beutestück Nr. 1, wird das im Lösungsweg auch noch einmal so angezeigt. Wenn daneben in einem Schrank dann aber z.b. die Objekte 2 bis 5 liegen, wird im Walkthrough plötzlich nur das 5. angesagt. Man muss sich dann eben denken, dass man dort eben die Objekte 2,3 und 4 auch noch im Schrank findet (man sollte ja auch Augen im Kopf haben, wenn man das SPiel dann spielt). Das steht dann aber auch noch in Worten da, nur eben nicht als Zahl. Besser wäre es gewesen, anstatt nur "5" eben "2 - 5" zu schreiben. Das war ein weiterer Kritikpunkt einiger Käufer auf amazon.com und hat mich am Anfang zugegebenermaßen auch kurz verwirrt. Aber mit dem Walkthrough ist es eben wie mit dem Spiel. Wenn man weiß, wie es tickt, kann man auch damit umgehen.
Außerdem ist es teilweise seltsam organisiert. Beispielsweise werden im Lösungsweg selber die Beuteobjekte 1-15 in der richtigen Reihenfolge abgehandelt, dann aber geht es plötzlich mit 22-32 weiter und danach erst kommen die Objekte 16-21. Das liegt dann hauptsächlich daran, dass es wohl einen schnelleren Weg gibt, die Beute aufzusammeln bzw. es wird auf eine andere Etage gewechselt, folgt man dem Guide aber Schritt für Schritt, ist das kein Problem. Trotzdem - komplizierter gehts wohl nicht ;)
Der einzige Fehler, den ich bemerkt habe, ist auf der ersten Seite des Lösungsweges von Kapitel 6, dort steht das Beutestück Nr. 7 zweimal auf der Karte (die 2. Nr. 7 unten rechts soll eigentlich die Nr. 9 sein), aber das ist jetzt auch kein Weltuntergang. In der Auflistung steht wieder alles richtig nummeriert.

Was mich gestern übrigens fast an den Rand des Wahnsinns gebracht hat (wofür der Walkthrough selber nur bedingt etwas kann): Wer das Spiel schon einmal durch hat, bzw. schon ein paar Kapitel gespielt hat, weiß, dass es im Spiel viel zu viele Points of no return gibt. Gerade in dem Fall ist es natürlich wichtig, dass ein Walkthrough auch in der richtigen Reihenfolge auf alles eingeht. Das tut der Prima Guide auch, nur hätte ich mir z.B. in Kapitel 7 bei einem bestimmten Beutestück bereits bei der Auflistung ein dickes fettes rotes Ausrufezeichen oder sowas gewünscht, da ich an einer Stelle versäumte, einmal nach unten zu hopsen, anstatt weiterzuklettern und somit dann ein Objekt übersehen hatte, an das ich nichtmehr rankam. War sehr frustrierend, nach mehreren Stunden des Sammelns und vor allem Nicht-Gesehen-Werdens noch einmal von vorn anfangen zu "dürfen", weil mir eine be***issene Münze fehlte >:/ Statt einer dicken Warnung (an dieser Stelle im SPiel hatte ich nun wirklich nicht mit Beute gerechnet) wurde das Beutestück lediglich ganz normal beschrieben, ohne auf die Besonderheit des Point of no return hinzuweisen. Schade eigentlich.
Sicher - das ist die Schuld der Entwickler. Hier wünscht man sich natürlich wieder die komplett frei begehbaren Missionen der Vorgänger zurück. Aber ich finde, der Guide sollte diese Schwäche des Spiels sorgfältig ausbügeln, schließlich soll er den Spieler ja erfolgreich durch die Kapitel führen.

Ob alle Beuteobjekte, die in der Stadt verteilt sind, auch alle aufgelistet sind, kann ich derzeit noch nicht sagen, werde ich aber bei Gelegenheit prüfen und dann hier ergänzen.

Es wurde auch bemängelt, dass wohl keine ausreichend genauen Erläuterungen bezüglich der drei möglichen Spielweisen (Phantom, Opportunist und Jäger) bzw. zu den dazugehörigen Herausforderungen vorhanden sind. Also naja. In MEINEM Guide stehen an vielen Stellen Hinweise, wie man Gegner umgehen kann, um die Phantomherausforderung zu meistern und nützliche Tipps, wie man als Opportunist durchkommt und - entschuldigung - aber wer es nicht hinbekommt, die Jägerherausforderung zu meistern ("12 Kills oder K.O.Schläge"), weil es so irre schwer ist, 12 Gegner in einem Kapitel zu finden, dem hilft auch kein Guide der Welt mehr. Im Übrigen stehen selbst diese 12 möglichen Kills oder K.O.-Schläge noch als Vorschlag im Guide - ebenfalls schön durchnummeriert ;D Wo liegt hier also bitte das Problem?

Eins noch: Jemand hatte sich beschwert, dass man laut Guide am 1. Tag in der Stadt alle Beutestücke finden muss, die sich in der Stadt verteilt befinden. Das mag im guide so aussehen, da dort erst einmal nach dem 1. Kapitel über 36 Seiten beschrieben wird, wie man die Beuteobjekte in der Stadt findet, bevor es mit Kapitel 2 weitergeht. Dass man diese Beute aber unbedingt zuerst finden muss, bevor man zum nächsten Storykapitel übergeht, ist natürlich Quatsch. Es wird hier lediglich alles erläutert, was bei Tag 1 in der Stadt schon an Kundenaufträgen möglich und an Beuteobjekten zugänglich ist (im Verlauf des Spiels werden ja bestimmte Kundenaufträge und sogar ganze Bereiche der Stadt erst noch freigeschaltet)

Fazit: Ich bin superzufrieden und kann den guide nur jedem hier empfehlen, der Probleme hatte, alle Beuteobjekte zu finden und das jetzt nachholen will.

Die einzige notwendige Voraussetzung: Man sollte der englischen Sprache mächtig sein, denn der Guide ist natürlich auf englisch.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen einigen Unstimmigkeiten zwischen das Buch und die PS3 Variante des Spieles, 26. April 2014
Von 
Francois "Franz" (Stuttgart) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Thief: Prima Official Game Guide (Prima Official Game Guides) (Taschenbuch)
einigen Ungenauigkeiten zwischen dem Buch und der PS3 Variante des Spieles. Bei diesem Spiel lohnt sich der Einkauf von dem Buch nicht: alles ist auf YouTube vorhanden, und dazu mehr genau
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Thief: Prima Official Game Guide (Prima Official Game Guides)
Thief: Prima Official Game Guide (Prima Official Game Guides) von Stephen Stratton (Taschenbuch - 25. Februar 2014)
EUR 19,39
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen