Kundenrezensionen


38 Rezensionen
5 Sterne:
 (33)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen man kann das Buch gar nicht mehr weglegen
Rick Riordans Bücher waren schon immer gut.
Anfangs dachte ich, dass die Heroes of Olympus-Reihe nicht so spannend ist, da ich sehr hohe Erwartungen durch die Percy Jackson-Reihe hatte. Allerdings werden die Bücher von Buch zu Buch besser. The Mark of Athena hat mir schon sehr gefallen und The House of Hades ist wahnsinnig spannend. Ich kann es kaum...
Vor 6 Monaten von Luna Cooper veröffentlicht

versus
3.0 von 5 Sternen Halbgötter
"The House of Hades" ist der vierte Teil der Heroes of Olympus"-Reihe. Ein weiterer Teil wird auf jeden Fall noch folgen.

Ich lese Rick Riordans Bücher immer gerne, aber dieses konnte mich nicht so packen wie die vorherigen Folgen. Das lag teilweise daran, dass ich Probleme hatte, die einzelnen Figuren auseinander zu halten. Zwischendurch...
Vor 4 Monaten von Nefret veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen man kann das Buch gar nicht mehr weglegen, 19. Oktober 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rick Riordans Bücher waren schon immer gut.
Anfangs dachte ich, dass die Heroes of Olympus-Reihe nicht so spannend ist, da ich sehr hohe Erwartungen durch die Percy Jackson-Reihe hatte. Allerdings werden die Bücher von Buch zu Buch besser. The Mark of Athena hat mir schon sehr gefallen und The House of Hades ist wahnsinnig spannend. Ich kann es kaum erwarten, bis Teil 5 erscheint.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


19 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Toll!, 11. Oktober 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Erstmal zum Inhalt:
Nachdem Percy und Annabeth in den Tartarus gefallen sind macht sich die restliche Gruppe nach Griechenland auf, um dort das "house of hades" zu finden und um die Türen des Todes zu erreichen. Dieser Weg gestaltet sich allerdings leider nicht so einfach wie gedacht, da Gaias Schergen versuchen, sie mit allen Mitteln aufzuhalten. Zur gleichen Zeit versuchen Percy und Annabeth, im Tartarus zu überleben und sich zu den Türen des Todes auf ihrer Seite durch zuschlagen. Allerdings lauern überall Gefahren. Als wäre das nicht schon genug, macht sich die römische Legion bereit, um Camp Half-Blood anzugreifen.

Das Buch schlägt seine Vorgänger meiner Meinung nach um Längen. Dies liegt besonders daran, dass Riordian kein festes "Perspektivenschema" (3 Kapitel Percy, 3 Kapitel Annabeth, usw.) verfolgt, wie in den Vorgängern. Stattdessen gibt es Kapitel aus jeder Sicht der Halbgötter, sodass kein Charakter (außer vielleicht Piper) zu kurz kommt. Was mir persönlich gut gefallen hat, waren die vielen Kapitel aus der Sicht von Percy und Annabeth. Dies lag besonders an dem packenden Handlungsstrang im Tartarus, wo die beiden immer wieder auf tödliche Monster, Titanen, Götter, Giganten oder andere Wesen treffen. Besonders Leser der Percy-Jackson Reihe werden viele von diesen wiedererkennen.
Der Charakter, der sich wohl am meisten entwickelt, ist Frank. Man erkennt immer mehr, dass er wahrhaftig der Sohn des Kriegsgotts ist und er wird zu einem der mächtigsten Halbgötter der Gruppe. Auch Hazel, die vorher "nur" wenig zu Kämpfen beitragen konnte, lernt nun den Nebel zu kontrollieren. Zudem löst sich das Liebesdreieck um Hazel, Frank und Leo auf.
Nico ist in diesem Buch der Reihe ebenfalls mit von Partie. Zwar gibt es keine Kapitel aus seiner Perspektive, aber man erfährt trotzdem viel neues über ihn, was man wohl überhaupt nicht erwartet hätte.

Alles in allem sorgen die beiden abwechselnden Handlungsstränge, die spannende Geschichte und vor allem die tolle Charakterentwicklung für ein tolles, spannendes Leseerlebnis. Ich für meinen Teil warte jetzt schon sehnlichst auf den nächsten und finalen (?) Teil der Reihe!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannend bis zu letzten Seite!, 14. Januar 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Da ich nicht warte wollte, bis das Buch in deutscher Sprache erscheint, habe ich mir die englische Fortsetzung der Reihe „Helden des Olymps“ als Kindle Version gekauft und wurde nicht enttäuscht. „The House of Hades“ gefällt mit noch besser als der Vorgänger „Im Zeichen der Athene“, da die einzelnen Charaktere – insb. Frank, Hazel und Leo – aber auch Nico – stärker zur Geltung kommen, genauer beschrieben und dargestellt sind. Sie wirken selbstsicherer und ausgereifter und sind weniger stark von den extremen Selbstzweifeln wie noch „Im Zeichen der Athene“ geprägt, trotz der vielen Gefahren, die auf sie alle während der langen Reise warten.

„The House of Hades“ ist spannend von der ersten bis zur letzten Seite. Jason und Annabeth müssen sich der unwirtlichen und lebensfeindlichen Umgebung des Tartarus stellen und zu den Türen des Todes gelangen – eine Reise einmal quer durch Unterwelt, während Leo, Hazel, Frank, Jason und Piper auf der Argo II sich den gleichen Weg nur oberhalb der Erde erkämpfen müssen.

Einen großen Kritikpunkt habe ich aufzuführen: den unterschiedlichen Preis zwischen den deutschen und den englischen Kindle-Versionen der Reihe „Helden des Olymp“! Was die dt. „The House of Hades“ – Version kosten wird, ist ja noch offen. Ich war jedoch positiv überrascht beim Kauf der englischen Version – mit etwas mehr als EUR 8. „Im Zeichen der Athene“ kostet jedoch in dt. Sprache fast EUR 13 während die engl. Variante nur etwas mehr EUR 5 kostet. Den Preisunterschied halte ich für zu groß, wäre mir das eher aufgefallen, hätte ich mir die Reihe komplett in englischer Sprache gekauft!

Jetzt bleibt nur zu hoffen, dass Rick Riordan die Fortsetzung noch in diesem Jahr veröffentlicht … ich bin SEHR gespannt, zu lesen, wie es den Helden weiter ergehen wird!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Griechische Mythen leicht lernbar, 12. März 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rick Riordan verpackt auf äußerst spannende und leicht lesbare Weise Phantasy mit der Realwelt. Wer im Gymnasium bei trockenen Unterrichtseinheiten im Geschichts - oder Deutschunterricht über griechische Mythen wegdöst, kann hier wenigstens eine Grundahnung davon bekommen. Trotzdem in der Schule aufpassen! Und das Buch in den Pausen lesen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unerwartete Wendung, 17. Dezember 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Das Buch kann mit einer unerwarteten Wendung punkten und macht insgesamt viel Freude.
Ich persönlich kann Band 5 und damit das große Finale kaum erwarten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Niveua nicht nur gehalten, sondern noch gesteigert! Sehr spannend!, 8. Dezember 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
„Percy Jackson- The House of Hades“ von Rick Riordan ist nun schon der 4. Band der Folgeserie “The Heroes of Olympus” und somit der voraussichtlich vorletzte Band der Reihe (was ich nicht hoffe!). Schon die erste Serie der Percy Jackson Bücher war ein super Zusammenspiel aus spannenden griechischen Sagengeschichten hineingezaubert in unsere langweilige moderne Welt. Die neue Serie kann aber durchaus noch einen drauf legen mit einem neuen und interessanten Erzählstil, vielen weiteren und unterschiedlicheren Charakteren und tollen Handlungssträngen und bisher wenig erwähnten Sagengestalten. Doch der Reihe nach, fangen wir mit dem Erzählstil an.

Im Gegensatz zu den meisten Romanen und auch in der vorherigen Serie von Rick Riordan wird die Geschichte meist aus der Sicht eines Charakters (meist der Hauptcharakter) berichtet. Zu langweilig und zu eingeschränkt fand vielleicht der Autor und überraschte seine Leser in der Reihe „Heroes of Olympus“ mit Abwechselnden Sichtweisen, indem über ein oder mehrere Kapitel immer die Gedanken und Geschehnisse aus der Sicht eines Halbgottes geschildert werden. Könnte konfus machen, gibt der ganzen Geschichte aber eine unglaubliche Spannung, da bei einem Wechsel der Charaktere auch teilweise andere Handlungsstränge weitergeführt werden. Übersichtlich wird bei den Kapitelanfängen mit den entsprechenden Namen gut ausgezeichnet, wer der betreffende Charakter gerade ist. So können diejenigen, die ihrem Lieblingscharakter in einem Zug folgen wollen einfach das Buch durchblättern, bis er wieder zu Kapiteln mit dem Namen des Charakters kommt. Super Sache!
Die Story führt nahtlos in der Gesamtstory weiter. Deswegen wäre es Interessierten und Neu- Percy Jackson- Lesern zu raten wenigstens die ersten drei Bücher der neuen Serie zu lesen.

Diesmal befinden sich dich 2 Haupthandlungsstränge zum einen mit Percy und seiner Freundin Annabeth in Tartarus (der Unterwelt) und müssen sich zu den Toren der Unterwelt kämpfen ohne dabei drauf zugehen. Der andere Handlungsstrang führt mit ihren Freunden auf ihrem Luftschiff (der Argo II) und ihrer Fahrt zum Haus des Hades fort. Die 6 Halbgötter haben dabei nicht nur gegen Monster sondern auch mit sich selbst einige Kämpfe auszufechten. Und um allem noch ein bisschen Druck zu untersetzen müssen sie sich sehr beeilen, damit ihre beiden Camps sich nicht gegenseitig bekriegen. Keine einfache Aufgabe also. Ob sie erfolgreich sind, das müsst ihr selbst herausfinden.

Ich habe mir das Taschenbuch gekauft, weil es auf Englisch so am schnellsten zu bekommen war und ich einfach nicht warten konnte. Die Bücher sind allerdings von ihrem Umfang und der Größe nicht mehr für ein Taschenbuch geeignet und sollten entweder auf ein richtiges Taschenbuchformat angepasst werden oder nur als Hardcover rausgebracht werden. Das Unformat, die Größe und die Dicke machen das Taschenbuch zum nebenbei oder to go- lesen unmöglich und gestalten das Lesen auch so eher

Fazit: Für Percy Jackson- Fans ein MUSS und auch wirklich lesenswert ohne auch nur eine Seite, einen Satz, ein Wort zu bereuen.
Mein Tipp: Wartet wenn möglich auf das Hardcover oder holt es euch als E-Books wenn ihr nicht warten könnt.
Für Nicht- Fans: Fangt mit der Reihe von vorne an. Ihr werdet es nicht bereuen, wenn ihr euch auch nur ein bisschen für griechisch- römische Mythologie interessiert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Bester Autor, 18. April 2014
Alle Bücher von Rick Riordan sind gut und das wetden sie auch immer bleiben weil es in seinrn Büchern irgendwie immer spannend ist und man nie aufhören will zu lesen. Also alles vollder Hammer von Rick Riordan
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Ein total klasse Buch!, 22. März 2014
Die Bücher von Rick Riordan, insbesondere die Percy Jackson Reihen sind die besten die ich je gelesen habe! Sobald man reingekommen ist, will man es nie mehr weglegen.
Aber wenn ich versuche das Englische zu lesen, verstehe ich nicht sehr viel. Also freue ich mich auf die Übersetzung, die im Oktober erscheinen soll.
Die Helden des Olymp Reihe gefällt mir auch ziemlich, obwohl ich Jason nicht leiden kann.
Trotzdem sollte keiner die Gelegenheit verpassen, Percy Jackson zu lesen. Ich gebe fünf volle Sterne!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Halbgötter, 13. Dezember 2013
Von 
Nefret - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
"The House of Hades" ist der vierte Teil der Heroes of Olympus"-Reihe. Ein weiterer Teil wird auf jeden Fall noch folgen.

Ich lese Rick Riordans Bücher immer gerne, aber dieses konnte mich nicht so packen wie die vorherigen Folgen. Das lag teilweise daran, dass ich Probleme hatte, die einzelnen Figuren auseinander zu halten. Zwischendurch fragte ich mich immer wieder, ob nun Leo bzw. Frank die zuvor beschriebenen Abenteuer erlebt hatten.

Der Reiz der früheren Bücher lag für mich darin, dass ich die Götter und dazugehörigen Sagen kannte und fasziniert davon war, was Rick Riordan daraus machte. In "The House of Hades" tauchen eher unbekanntere Sagengestalten auf.

Normalerweise hätte ich vier Sterne vergeben, aber da mich Rick Riordans Bücher sonst mehr fesseln konnten, werden es nur drei. Trotzdem freue ich mich auf die Fortsetzung, auch wenn ich hoffe, dass die Serie damit ein Ende findet. Gerne darf Riordan wieder einen Roman schreiben, der im gleichen Universum spielt, aber vielleicht wäre es besser, wenn er sich auf weniger Hauptfiguren konzentrieren würde.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Einfach toll, 7. Dezember 2013
das buch ist einfach der hammer ich würde vor dem buch aber erst percy jackson lesen. Man kann das buch nciht weglegen.
Rick Riordan bitte schreibe das weiter.die motionen sind überwältigend und ich musste bei manchen scenen echt weinen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0xadd65f90)

Dieses Produkt

The Heroes of Olympus, Book Four: The House of Hades
The Heroes of Olympus, Book Four: The House of Hades von Rick Riordan (Audio CD - 8. Oktober 2013)
EUR 37,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen