Fashion Sale Hier klicken Kinderfahrzeuge calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More madamet designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen2
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:17,34 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 30. Januar 2009
"Last Night A DJ Saved My Life" halte ich für eine essentielle Lektüre zu den Themen Discjockey, Tanzmusik, Disco (Musik und Club) und Musikgeschichte des 20. Jahrhunderts. Der Bogen, den die beiden Autoren Bill Brewster und Frank Broughton spannen, reicht weit zurück und ist weit gespannt. Das Wissen, die Geschichten und die Zusammenhänge, die sie zusammengetragen haben, wirken sehr fundiert und zeugen von wahrer Begeisterung. Im Gegensatz zu Peter Shapiro (Turn the Beat Around: The Secret History of Disco) ist der Text weniger detailversessen (keine Fussnoten), aber dafür sehr schwungvoll und gut zu lesen. Hervorzuheben sind die vielen Originalzitate aus Interviews.

Im Anhang liefern die beiden Autoren einen Katalog von Quellen, der als Folgelektüre sehr tief in das Thema eintauchen lässt. Sensationell.

Für Sammler Gold wert sind die 21 Club Charts, Listen mit bis zu jeweils 100 Titeln, die in einigen der legendären Clubs zum Repertoire gehörten. Anhand dieser Listen kann man ansatzweise nachvollziehen, wie es damals in diesen Clubs klang und so gezielt Futter für den iPod zusammenstellen.

Diese zweite, überarbeitete Ausgabe wurde deutlich überarbeitet und erweitert. Empfehlenswert.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. November 2004
Das Buch gibt einen historischen Überblick von Christopher Stone über "God is a DJ"- bis heute, RadioDJ's nicht zu vergessen und der "DJ als Producer" und "DJ als an Outlaw". Mitreißender Stil, regt zum selbermachen an, wissenschaftlich, elegant und studierttauglich. Eigentlich gibt es eine CD'S/ LP'S dazu mit (Old-School)-Hip-Hop, des Northern Soul, von R'n'B und Funk mit Tracks von Dave Baker, U Roy, DJ Premier, Tanya Winley und Patti Labelle. Leider wird der Soundtrack nicht mitgeliefert, man bekommt ihn über nuphonic in England.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden