Kundenrezensionen


22 Rezensionen
5 Sterne:
 (18)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


44 von 46 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Achtung, US-Ausgabe!
Ein Fundus an (vor allem) Kuchen, Kleingebäck und Desserts, der Lust auf's ausprobieren macht. Nicht jedes Rezept ist bebildert, die Beschreibung ist immer sehr ausführlich.

Es sind wirklich ungewöhnliche Rezepte dabei. Ich werde das Buch deshalb verstecken! Es muss ja nicht gleich jeder wissen, woher ich die Idee für Muffins mit Snickers...
Veröffentlicht am 10. Januar 2008 von Waltraud Gropius

versus
3.0 von 5 Sternen Amerikanisches Dessertbuch
Diese dicke Dessertbuch ist wunderschön und mit Fotos (nicht für jedes Rezept).
ABER ---> der Blick ins Buch täuscht!
Das Taschenbuch ist eine US-Version mit °F und cup und tablespoons und inches....
Im Blick ins Buch steht zB: 250 g softened unsalted butter. USA-Version lautet: 1 cup plus 2 tablespoons softened unsalted butter.
Auch...
Vor 7 Monaten von Anny P. veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

44 von 46 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Achtung, US-Ausgabe!, 10. Januar 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: How to Be a Domestic Goddess: Baking and the Art of Comfort Cooking (Taschenbuch)
Ein Fundus an (vor allem) Kuchen, Kleingebäck und Desserts, der Lust auf's ausprobieren macht. Nicht jedes Rezept ist bebildert, die Beschreibung ist immer sehr ausführlich.

Es sind wirklich ungewöhnliche Rezepte dabei. Ich werde das Buch deshalb verstecken! Es muss ja nicht gleich jeder wissen, woher ich die Idee für Muffins mit Snickers und Erdnussbutter hatte.

Bitte beachten: Dieses Buch gibt es auch in einer englischen Ausgabe vom Verlag Chatto & Windus, da sind dann die Angaben in Gramm und ml.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Greatest Baking Book on the Planet, 7. April 2003
Nigella Lawson's recipes are revelations. Almost all the recipies have a twist to them and so she manages to turn a normal chocolate cake into something special and new. Most cakes, cookies, tartes, etc. are very easy to make. Even unexperienced "bakers" should achieve great results. I have been baking since I was eight and this certainly is the best - and one of the most beautiful - baking books I ever used. Just one tip: I tend to half the amount of sugar in the recipes.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


24 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen an alle deutschsprachigen hobbyköche, 30. Dezember 2004
die rezepte halten, was der buchtitel verspricht! die rezepte sind sehr ausführlich beschrieben und bestechen durch ihre überschaubare anzahl an zutaten sowie durch ihre einfachheit in der zubereitung. das ergebnis ist jedes mal überwältigend. hält man sich an alle tips und tricks, ist der große auftritt vorprogrammiert. ich nehme gern eine süße lumperei aus nigellas repartoir mit zu parties und habe bislang noch immer begeisterung geerntet. die rezepte sind so verdammt gut, daß man die bezugsquelle besser geheim halten sollte, sonst gäbe es nur noch küchengöttinnnen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Relating to the last comment..., 10. Januar 2008
...this book DOES use metric measurements. Only the edition published in the U.S. (editor Hyperion) uses imperial units. All editions published at Chatto & Windus use grams and litres. So, go ahead and buy this fabulous book!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wundervoll, 25. November 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Was für ein Backbuch. Alles was ich bislang ausprobiert habe, hat nicht nur wundervoll geschmeckt sondern war auch noch völlig problemlos in der Zubereitung. Vor allem der London Cheesecake wurde mir förmlich aus den Händen gerissen. Für alle, die wie ich gern die englische Ausgabe erwerben möchten (Gramm und Liter statt Cups): Das weiße Buch ist die englische Ausgabe und das schwarze ist die US-Ausgabe. Ich kann nur sagen: Kaufen, Backen, glücklich sein!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Fresh, inspired writing, 30. Juli 2001
Anyone who enjoyed the first book "How to Eat", will also savour this delightfully written book which chiefly devotes itself to baking. The recipes are imaginative and mouth-watering and what's more always work. The only quibble is that non-UK readers may very occasionally have problems in obtaining the odd more unusual ingredient - but it's not really a problem as most of them can be substituted for something just as good. Nigella Lawson gives credit to old friends and family for their recipes where due and as always dispenses with any pretension or snobbishness where things culinary are concerned. She has a lively and personal way of writing - it's nice even after a long day to just take the book to bed for a good read as long as you don't mind your tummy rumbling and feeling hunger pangs after you've brushed your teeth! In England already a runaway bestseller (and deservedly so) as it converts non-bakers (like myself) into enthusiastic triers. Her recipe for an onion supper tart is a revelation - tasty and uncomplicated to make as is the one for tiny cheesecakes. Buy the book and join a legion of fans who can't wait for the next one to come out! It is unlike any other recipe book you've ever read.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Genuss von Anfang bis Ende, 17. Juni 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: How to Be a Domestic Goddess: Baking and the Art of Comfort Cooking (Taschenbuch)
Ich liebe dieses Buch. Wirklich, ich liebe es. Dabei hatte ich mit Backen bisher relativ wenig am Hut, weil ich es für eine langweilige Beschäftigung für Hausfrauen gehalten habe. Gott sei Dank hat mich Nigella Lawson eines besseren belehrt, denn seit ich dieses Buch habe, ist Backen mein liebstes Hobby. Nigella Lawson weiß, was frau braucht, um am Backen Freude zu finden. Einzigartige, leckere und dabei idiotensichere Rezepte, die selbst einem absoluten Anfänger gelingen. Ich spreche da aus Erfahrung. Mittlerweile habe ich über 20 Rezepte aus diesem Buch ausprobiert. Ob Muffin, Banana-Bread, Pizza, Weihnachtsplätzchen oder Käsekuchen - bis jetzt hat alles funktioniert. Das liegt zum großen Teil daran, dass Nigella Lawson ihre Rezepte sehr ausführlich und einfühlsam schreibt. Sie weiß, womit Anfänger Probleme haben, wo es haken kann und mit welchen Tipps und Kniffen das Ergebnis so umwerfend wie möglich wird. Bei Nigella Lawson ist ein Muffin auch nicht einfach ein Muffin. Jedes Rezept hat einen ganz gewissen Charme, eine besondere Zutat oder irgendetwas anderes, das es zu etwas Besonderem macht. Ich habe viele Rezepte auch diesem Buch noch nirgendwo anders gesehen. Und trotzdem sind sie sehr einfach nachzumachen. Wie schafft sie das nur? Außerdem lässt sich das Buch auch einfach so klasse lesen. Ich schmökere oft darin, auch wenn ich gar nicht vorhabe, etwas zu backen. Dank der auffallend ästhetischen Bilder und Lawsons sinnlichem Schreibstil kommt die Lust aufs Backen dann ganz von allein. Und wenn dann wieder einmal ein Rezept gelingt und zuckrig-süßer Duft aus der Küche kommt, dann möchte man Nigella Lawson einfach einen Tempel bauen. Wenn Sie jetzt finden, diese Hymne hört sich nach übertrieben viel Lob für ein Backbuch an, dann haben Sie es noch nicht gelesen. Hab ich Recht?

Diese Rezension bezieht sich auf die UK-Ausgabe des Buches.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ein echtes Highlight, 13. Dezember 2008
Das Buch begeistert mit ganzseitigen brillianten und ästhetischen Hochglanzfotos die einem das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen. Die gebundene Ausgabe hat einen sehr hochwertigen Druck, teils mit teurer Gold- Zierfarbe.
Die Rezepte sind außergewöhnlich, innovativ und realtiv leicht umzusetzen. Es ist jedoch kein reines Rezeptbuch, sondern angereichert mit den kleinen Geschichten der Autorin dazu, was es sehr persönlich erscheinen lässt. Als ob man mit der Autorin in der Küche steht und ihr beim plaudern zuhört.

Nigella Lawson vertritt einen eher entspannten Koch- und Backstil und hofft, daß sich ihre Leser beim nacharbeiten entspannen und mit den Resultaten gut fühlen, daher das "comfort cooking" im Titel.
Ihr Wunsch ist es, daß die Leute wieder Spaß statt Stress beim kochen und backen haben und den Perfektionismus den die Kochbücher und Kochshows aufgebaut haben und propagieren aus ihrer Küche verbannen und sich einfach gut fühlen und tiefe Zufriedenheit beim Gelingen ihrer Rezepte empfinden.

Ein rundum gelungenes Buch voller Wärme, ansprechenden und überwiegend leicht umzusetzenden Rezepten, optischen Leckerbissen - Fotos und viel Gefühl.

Ein echtes Highlight in jedem Kochbuchregal (obwohl es kein reines Rezeptebuch ist sondern auch Unterhaltungswert besitzt), viel zu Schade um es nur im Regal zu haben und nicht damit zu arbeiten - und sein Geld absolut Wert.

Zu Recht bekam die Autorin für dieses Buch 2000 die Auszeichnung als Großbritaniens Autorin des Jahres!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen wonderful baking, 13. September 2004
Von Ein Kunde
Great cook book, all the recipes are very yummy and are relatively easy to follow,e.g. I can truely recommend the Lemon-Syrup cake it has been a great hit with everyone. A nice book to have for any cook.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen unbedingt zu empfehlen, 12. Juli 2008
Von 
Rezension bezieht sich auf: How to Be a Domestic Goddess: Baking and the Art of Comfort Cooking (Taschenbuch)
dies war das zweite buch von nigella, das ich mir gekauft habe, nach dem deutschen 'leckerbissen'. die rezepte sind toll und einfach nachzumachen. es ist alles ausführlich beschrieben und schmeckt phantastisch. wir haben kürzlich bei einem rosenfest der landfrauen die rezepte nachgebacken und viele komplimente erhalten. mir gefallen nigellas rezepte so gut, weil sie nicht überkandidelt sind, und es einfach spass macht, sie auszuprobieren
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

How to Be a Domestic Goddess: Baking and the Art of Comfort Cooking
How to Be a Domestic Goddess: Baking and the Art of Comfort Cooking von Nigella Lawson (Taschenbuch - 1. Januar 2001)
EUR 13,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen