Kundenrezensionen


5 Rezensionen


3 Sterne
0

2 Sterne
0

1 Sterne
0

 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Macro und Cato auf See, 18. April 2006
Von 
Rezension bezieht sich auf: The Eagle's Prophecy (Taschenbuch)
Nach den Ereignissen des letzten Buches finden sich unsere Lieblingszenturios in Rom wieder, wo sie vergeblich auf ein neues Kommando hoffen. Über beiden schwebt noch das Damoklesschwert eines Todesurteils. Da erhalten sie einen Auftrag von Narcissus, der grauen Eminenz hinter dem Cäsar. Sie sollen geheimnisvolle Schriftrollen zurückbringen, die in die Hände von Piraten gefallen sind. Nicht nur ihr eigenes Leben, sondern das Schicksal von ganz Rom steht auf dem Spiel. Damit ihnen diese Aufgabe nicht zu leicht fällt, werden sie dem Kommando eines Mannes unterstellt, dem sie schon mehrmals das verräterische Handwerk gelegt haben - unserem Lieblingsverräter Vitellius.

Man sieht sehr schön wie Scarrow als Autor reift. Dieses Buch ist genauso gut, wenn nicht sogar besser als der vorherige Band. Besonders interessant ist der neue Schauplatz, statt in Britannien sind wir nun zuerst in Rom und dann in Ravenna, und statt der Legion haben wir nun die Marine als Spielwiese für Macro und Cato. Die Schlachten finden somit hauptsächlich auf See statt, wobei Scarrow zeigt, daß er auch das kann. Die Kampfszenen sind ebenso blutig wie spannend, genauso wie wir es von ihm gewöhnt sind.

Besonders schön ist, daß er offenbar langsam lernt, eine seiner Schwächen zu meistern, die Charakterisierung von Nebenfiguren, die oft etwas blaß wirkten neben den Helden. Diesmal finden sich einige sehr interessante und lebendige.

Ich freue mich jetzt schon sehr auf den nächsten Band.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Rom sehen und (beinahe) sterben., 14. Februar 2013
Von 
M. W. Broscheit "porthos" (nahe Bremen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Im letzten, vor kurzem erschienenen Roman (dem 5.) wurde klar was Cato und Macro von ihrem Feldzug in Britanien vertrieben und in die fernen Regionen der Mare Nostrum gespült hat. Als vor einigen Jahren die Reihe von Scarrow um die Erlebnisse der römischen Offiziere Cato und Macro startete, war überraschend nach Band 4 erst einmal Schluss. Danach ging es unvermittelt mit Band 8 in einer ganz anderen Region des Reiches weiter und ließ die deutschen Leser verwundert zurück.
Mittlerweile gibt es E-Books, den Kindle und so wird es auch leichter die englischen Originale zu ordern und dank integriertem Dictionary zu lesen. Da Band 6 noch nicht übersetzt wurde habe ich den englischen Band geladen und bin begeistert.

Der aktuelle Band ist voller Überraschungen. Macro und Cato in Ungnade in Rom und dann vom Führer des Geheimdienstes zwangsverpflichtet. Scarrow gelingt es das ewige Rom zur damaligen Zeit vor den Augen der Leser entstehen zu lassen. Der Weg von Rom über den Apennin nach Ravenna im Winter lässt einen frösteln. Später bekommt Cato einen lebensgefährlichen Auftrag und sein Vorgesetzter sagt: Well, thats a chance I'm prepared to let you take.
Ich musste laut lachen. Trockener geht britischer (römischer ? ) Humor nicht.

Die Marineoperationen in der Adria sind überwiegend glaubwürdig und durchdacht, auch wenn ich einige Zweifel habe, dass eine Bireme (die Schiffe waren aus Holz und ohne viel Ballast) wirklich so schnell und vollständig untergehen würde, wie es bei einigen Gefechten beschrieben wird.
Dies tut der guten, spannenden Geschichte in neuer Umgebung und bei neuen Herausforderungen aber keinen Abbruch. Auch lernt der Leser die beiden Hauptprotagonisten, anhand einiger Rückblicke in ihre jeweilige Vergangenheit, besser kennen. Ansonsten ist es wieder die bewährte Mischung aus ruhigen, nachdenklichen, teilweise lustigen Passagen in der Etappe und in privaten Momenten, die sich mit detailliert beschriebenen, strategischen und taktischen Gefechten ablösen.

Fazit: Einer der bisher besten Romane der Reihe und auf Englisch noch viel trockener und besser als in den bisherigen Übersetzungen, die aber auch nicht schlecht sind.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannende Strandlektüre mit Verve und Detailfreude, 29. März 2007
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Eagle's Prophecy (Taschenbuch)
Eigentlich hatte ich vor, den dritten Band der Reihe, den mir Freunde überlassen hatten, wegzuwerfen - zu abgedroschen und billig sah das Titelbild aus. Zum Glück habe ich dann doch reingeguckt, denn die Serie gehört zu den spannendsten und unterhaltsamsten, die ich aus dem Thriller-Genre kenne.

Hier werden der Literatur mit Sicherheit keine neuen Horizonte eröffnet, die Wendungen der Geschichte scheinen oft ein Fax vorausschicken zu wollen, damit auch jeder Leser mitkriegt, was als nächstes kommen könnte. Und auch die Protagonisten sind leider zu oft mit dem Vorschlaghammer skizziert (von den Bösewichten ganz zu schweigen).

Dennoch fesselt die Serie durch sehr authentisch wirkende Beschreibung der römischen Kultur und Kriegsmaschinerie und eine Handlung, die keine Langeweile aufkommen lässt.

In »The Eagle's Prophecy« erreicht die Serie ihren vorläufigen Höhepunkt: Auch Nebencharaktere erhalten Schattierungen und handeln nicht wie Automaten, die auf »böse« eingestellt wurden. Die Kampfszenen sind wie immer hervorragend und lassen die römischen Legionen lebendig werden (oder sterben ...).

Bislang konnte ich keins der Bücher aus der Hand legen, bevor ich es nicht ausgelesen hatte und freue mich schon auf die nächsten Abenteuer von Marco und Cato ...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Finally out of Britain..., 19. Januar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Eagle's Prophecy (Taschenbuch)
(German Author of this FB):I started out with the book Centurion (great read) and therefore wanted to read the Eagle series from the start. The first two books were weak in the substance and the story was draging a bit. For this book the Protagonists finally got out of Britain to go help rid the Mare 'Nostrum' of pirates.
The book is fluently to read with a lot and contious flow of suspense which wants you to keep reading it to the end in one sitting.
Agan, Scarrows formula of plots and intrigues are aplied, which is from the structure the same and at some times anticipated. This leads you to generally quickly find the puppet master for the intriegues, which take a bit out the surprise factor but nothing that reduces the enjoyement for the read.
The side caracters are again just marginally explained which could have been improved slightly so one doesn't tend to forget them.
As final point(not neccessarily aplicaple to this historical fictions quality to read), after reading the sorts of Colleen McCullough etc. I would have liked to have had a little bit more research on the real events than loosly basing some historical facts on fiction. The main actors existed, but everything else was loosely mixed together.

But all together, the book was a very enjoying read!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Cato auf hoher See, 26. Juli 2013
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Eagle's Prophecy (Taschenbuch)
Spoiler

Nun diesmal sind Marco und Cato in Rom und bekommen den Auftrag eine von Piraten entführte Kiste mit wichtigen, das Imperium und den Kaiser bedrohenden Dokumente zurück zu bringen. Alles wieder hoch dramatisch aber nett geschrieben. Mir gefäumllt es.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

The Eagle's Prophecy
The Eagle's Prophecy von Simon Scarrow (Taschenbuch - 11. Dezember 2008)
EUR 13,43
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen