Kundenrezensionen


2 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Quasi dasselbe mit anderen Worten" im Kleinformat, 5. Oktober 2009
Von 
Samemax - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: Mouse or Rat: Translation as Negotiation (Taschenbuch)
Das Buch wurde von dem Austausch mit Ecos Studierenden in Toronto (Goggio Lectures, 1988) und in Bologna (der gleiche Zeitraum) inspiriert und zuerst mündlich präsentiert während der Weidenfeld-Vorlesungen in Oxford in 2002. "Mouse or Rat" ist die erste Verschriftlichung, wer aber bereits "Quasi dasselbe mit anderen Worten" gekauft hat, kann auf dieses Büchlein verzichten, denn "Quasi (...)" ist eine erweiterte Version von "Mouse or Rat".
Es enthält Ecos Reflexionen über das Übersetzen (vor allem literarischer Werke), ist in einer einfachen Sprache verfasst und reich an Beispielen. Es ist kein wissenschaftliches Buch über Translation und obwohl Eco sich hin und wieder auf einen Translationswissenschaftler beruft, ist dies keine Auseinandersetzung mit den entsprechenden Konzepten. Vielmehr präsentiert er hier seine Überlegungen und Erfahrungen als Übersetzer, übersetzter Autor und Übersetzungskritiker. Dadurch ist es keinesfalls nur für Translationsexperten zu empfehlen, sondern für jeden Literatur-Interessierten oder Eco-Fan, der gerne einen Eindruck von dem Übersetzen bekommen möchte. "Mouse or Rat" zeigt viele (manche sehr subtile) Faktoren auf, die ein Literatur-Übersetzer berücksichtigen muss, Probleme, mit denen er zu kämpfen hat sowie die Bedeutsamkeit der Zusammenarbeit mit dem Autor. Auch Randbereiche der Translation (Übersetzung ins/ von Nonverbalem) wurden hier berücksichtigt. Ein gewisses Leckerbissen für die Leser Ecos Romane ist die Enthüllung vieler von den unzähligen intertextuellen Bezügen, die er in seine Romane so gerne einbindet - man erfährt mehr über deren Autor, seine Arbeitsweise sowie seine Intentionen. Mit seinen Ansichten lässt sich von einem translationswissenschaftlichen Blickpunkt manchmal streiten, aber immerhin sind sie immer klar dargelegt und ganz gut begründet.
Im Großen und Ganzen: Ein sehr interessantes Büchlein, das einem breiten Publikum den Lesespaß bescheren kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Awesome! Geistreich, spannend und faszinierend für alle die sich f Sprache(n) interessieren, 28. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mouse or Rat: Translation as Negotiation (Taschenbuch)
Wunderbar geschrieben!
Geistreich, sarkastisch und hoch interessant
Linguistisches Vorwissen bringt noch mehr Pointen zum
Vorschein ist aber nicht erforderlich.
Umberto Eco verpackt sein bemerkenswertes Fachwissen in federleichter Sprache
Und herrlichen Beispielen, die einen breit grinsend bis laut lachend im Café zurücklassen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Mouse or Rat: Translation as Negotiation
Mouse or Rat: Translation as Negotiation von Umberto Eco (Taschenbuch - 2. Dezember 2004)
EUR 10,50
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen