Kundenrezensionen


5 Rezensionen


3 Sterne
0

2 Sterne
0

1 Sterne
0

 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Intensiv!, 1. Juni 2005
Rezension bezieht sich auf: Blood Memory: A Novel (Gebundene Ausgabe)
Blood Memory war das erste Buch, das ich von Greg Iles gelesen habe und ich werde Weitere lesen! Es fällt mir schwer das Buch als großartig zu bezeichnen, weil das dem unterliegenden Thema Kindesmissbrauch nicht gerecht wird. Aber es ist unglaublich fesselnd und hat mich auch nachdem ich es beendet hatte nicht losgelassen. Iles tastet sich behutsam an ein schweres und bedrückendes Thema ran, verzichtet dabei aber auf schwarz und weiß Malerei. Seine "Heldin" ist nicht der unbesiegbare, in jeder Situation coole Character anderer Autoren, sondern so unglaublich menschlich. Die Erzählung aus ihrer Perspektive und im Präsens zieht den Leser in die Geschichte hinein, entführt ihn in den detailliert beschriebenen und gut vorstellbaren amerikanischen Süden und entflicht ein vielschichtiges Konstrukt aus aktuellen Mordfällen, verdrängten Erinnerungen und komplizierter, tragischer Familiengeschichte. Ich habe selten eine Protagonistin mit solcher Intensität und einem so hohen Empathiewert "getroffen" wie Cat Ferry und selten noch so lange über ein Buch nachgedacht. Eines der besten Bücher, das ich seit Langem gelesen habe!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen spannend bis zum Schluss, 13. Mai 2005
Rezension bezieht sich auf: Blood Memory: A Novel (Gebundene Ausgabe)
"Blood Memory" ist einer der mitreissensten Thriller, den ich in letzter Zeit gelesen habe. Nachdem ich von Greg Iles' vorigem Buch (The Footprints of God) nicht ganz so begeistert war, hat mich diese in den Südstaaten der USA angesiedelte Geschichte um Catherine wieder völlig in den Bann gezogen. Obwohl man schon früh denkt, den Mörder zu kennen, bleibt es bis zum Schluss spannend. Immer wieder kommen Zweifel auf, die durch die eine oder andere Überraschung im Verlauf der Ermittlungen ausgelöst werden. Fünf Sterne hat sich der Autor sicher verdient!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Sehr unterhaltsamer spannender Krimi, 11. Juli 2007
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Blood Memory: A Novel (Gebundene Ausgabe)
In diesem neuesten Roman von Greg Iles begegnen wir der Odontologistin Catherine Ferry, die häufiger in inoffizieller Funktion dem NOPD hilft und sich nebenher dem Apnoe-Tauchen, manisch-depressiven Episoden, Wodka und den Ehemännern anderer Frauen widmet. Bis eines Tages einer dieser Ehemänner – Sean Regan – ein NOPD-Detektiv, sie in einem Fall hinein zieht, der bei ihr ganz unerwartete Reaktionen auslöst. Es werden Männer mittleren Alters gefunden, die durch jeweils zwei Schüsse getötet wurden. Zuvor wurden sie allerdings noch mit etlichen Bissen gefoltert und entstellt.

Schnell erzählt, spannend dargestellt mit sehr eindringlichen Charakteren und Situationen ist dies ein sehr erschreckender Roman, der einige der kontroverst diskutierten Themen der kriminologischen Psychologie aufgreift und verarbeitet. Wie in dieser Art der Literatur mittlerweile üblich kann Mr. Iles in diesem Zusammenhang auf eine ganze Menge Fachwissen zurück greifen, was selbst sehr ungewohnten Situationen und Gedanken starke Authenzität verleiht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Packend und verstörend, 9. Juni 2006
Von 
dieleseratz - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Blood Memory: A Novel (Taschenbuch)
Greg Iles schreibt sehr gute Thriller, wenn auch mit schwankender Qualität. Dieser Thriller ist- trotz seiner Länge - absolut lesenswert. Jedoch eine Warnung: so nebenbei als leichte Strandlektüre kann der Roman nicht empfohlen werden.

Das Thema Kindesmißbrauch wird vielschichtig und kompromißlos dargestellt.

Der Plot selbst ist fast schon unglaublich: Über mehrere Generationen hinweg werden Frauen von einem Familienmitglied mißbraucht und verdrängen diese traumatischen Ereignisse, so daß der Mißbrauch immer wieder mit der nachrückenden Generation fortgeführt werden kann.

Wirklich unglaublich ? Man braucht nur die Zeitung aufzuschlagen und wird eines besseren belehrt.

Fazit: Sehr lesenswert, absolut empfehlenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen bloody memory, 29. März 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Super spannend bis zur letzten Minute! Masterklass der KrimiKunst. Für mich auch Anlass ein weiteres Buch von Gregor Iles zu kaufen ☺
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Blood Memory: A Novel
Blood Memory: A Novel von Greg Iles (Taschenbuch - 1. Dezember 2005)
Gebraucht & neu ab: EUR 0,97
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen