Kundenrezensionen


10 Rezensionen
5 Sterne:
 (8)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen gefühlvolle short stories, 18. Dezember 2007
Traurig schön, bedrückend erheiternd. Diese und weitere gegensätzliche Gefühle weiß Miranda July durch ihre short stories im Leser hervorzurufen. Unterhaltsame, empfindsame, wunderliche Geschichten, verpackt in einem leichten, angenehmen und erfrischendem Englisch, warten darauf mit eigener Lebenserfahrung assoziert zu werden. Letztlich bietet July eine Aufbereitung bekannter Gefühle, aus interessanten Perspektiven. Selbsterkenntnis im Kleinen garantiert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen best short stories I ever read, 18. Juni 2008
Rezension bezieht sich auf: No One Belongs Here More Than You (Taschenbuch)
Für gewöhnlich mag ich Kurzgeschichte nicht, weil die Charaktere einen immer schon wieder verlassen, bevor man sie richtig kennengelernt hat. Ich finde immer, es lohnt nicht, sich in ihre Geschichten verwickeln zu lassen. Bei Miranda July lohnt es sich allemal. Sie verwickelt ihre Leser mit wenigen Sätzen in eine große Intimität mit ihren Figuren, ganz alltäglichen und zugleich höchst originellen Menschen, die den Leser tief in ihre Seelenkammern blicken lassen, ohne dabei ermüdende Selbstanalysen oder anderen Tiefsinn von sich zu geben. Bitte bitte mehr davon!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen zum mitnehmen!, 14. Juni 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: No One Belongs Here More Than You (Taschenbuch)
grossartige einblicke sind das, die uns in verschiedene leben, zu verschiedenen ansichten gegeben werden. ich war zuerst skeptisch und vermutete einen ungerechtfertigten hype um ihre person. weit gefehlt – miranda july hat ohne zweifel humor und tragik in ihrer schreibe, in ihren protagonisten, die einem fasziniert schneller und schneller lesen lassen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Komplexe und tiefgehende Shortstories, 6. Januar 2008
Eines der besten Bücher die ich besitze.
Beim Lesen drängte sich mir ständig das Bild von Papierfalten auf - die Geschichten sind sehr komplex und je nach drehen und wenden, erzählen sie etwas anderes. Es ist unglaublich spannend diese Geschichten zu "enträtseln" und neue Erzählebenen aufzudecken.
Deswegen 5 Sterne!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen No One Belongs Here More Than You, 2. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Miranda July writes for relationship damaged city dwellers: those between 'Sex And The City' and 'Woody Allen' movies. Mythical creatures randomly thrown into this world, amazed while permanently shaking their heads over everything, and somehow still getting along.

In almost all of those 16 stories arises a tension between childlike naivete and wisdom. A fragile poetry of sorts and in the best of those stories one can feel the innocence, the purity of the first gaze of amazement.

They are not short stories in the classical sense. Those texts dont stay focused, they chatter and they disgress. Some ideas seems to have been pieced together out of Julys notebooks into stories.

The end result is of varying quality and lies probably in the nature of the beast. Half of those stories are really close to something very special, and develop their own disturbing quality. Others seem more calculated, intentional, and the intended surprise is lacking, even implausible. In these moments Miranda July is the one who I imagine whispering: I am different.

And for this I love her dearly.

Miranda July borrows her voice to those slighly misplaced outsiders and draws them back via those stories as violently as gracefully into existence. The middle-aged, overweight and abandoned women, the young, shy and wistful ones or the lonely, troubled, older men. Cruel and tender between depression, euphoria, self-deception and arrogance she cannot always succeed. Using a language that defies any emotional cliché she tells stories that are outside and beyond experience. Still where there is language, there is sound.

Those short stories are living in vagueness and are yet concrete. They are comforting and sad. They occur in the neurotic, are playful, tearful, hopeful and jumping out of the pretty head of Miranda July into the world, are already in the world.

They relate to life as life should be, not how it is. They are romantic stories as romance for how one should live a life properly, and they are spiritual stories because they are supported by a belief in an order of things.

Not cheesy or goofy she tells her stories between irony and pathos, and a beauty arises which is piled into the sadness of existence. Its the mystery that drives the prose, the "it is never quite clear who or why". Somehow pathetic there is always a truth behind the wor(l)d. Kept on the border between dream and wakefulness, between fear and redemption they do not look into the mirror but onto the frame.

Its about people who have lost themselves. People who love to think about all the things they have done wrong.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Beautiful piece of work, 4. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: No One Belongs Here More Than You (Taschenbuch)
I enjoyed her book as much as I enjoyed her two long feautured movies. Easiliy written and enjoyable to read. Miranda July is a true indie artist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Sehr gut, 22. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: No One Belongs Here More Than You (Taschenbuch)
hat mir sehr gut gefallen, ein besonderes Buch, alles korrekt, so wie ich es mir vorgestellt habe, alles korrekt, so wie ich es mir vorgestellt habe
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Geschichten, die nicht das Leben schrieb, ..., 28. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
... sondern Miranda July. Ihre Erzählungen sind so wunderbar wie Ihre Filme. Eine warme Dusche anderes Denken. Sexy, feministisch, selbstbezogen intellektuell. Wenn Angela Merkel dieses Buch verstehen würde, sähe es anders in Europa aus. Kein Buch gehört mehr nach Berlin und Brüssel als dieses. Aber das bleibt wohl höchstens nur eine von vielen guten Geschichten, die Miranda July hoffentlich nicht aufhört zu schreiben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen von sehnsüchten, 1. Januar 2009
16 sehr schöne Kurzgeschichten. Zum Beispiel jene von einer Frau, die oberhalb eines offenbar glücklichen Paares wohnt. Sie kommt eines Tages in Abwesenheit der Ehefrau mit dem gutaussehenden Ehemann ins Gespräch. Leider erweist er sich als egoistischer Knilch, er textet sie zu und erhofft sich von ihr eine Bestätigung, dass er sich in einer bestimmten Situation richtig verhalten hat. Als er einen epileptischen Anfall bekommt, verliert er das Bewusstsein. Die Frau schlummert neben ihm ein.

In einer anderen Geschichte geht es um einen mittelalten Mann, der in seiner Phantasie irgendeine sehr junge Frau trifft und mit ihr zusammenkommt. In dieser Hoffnung macht er verschiedene Unternehmungen, die er auch dann fortsetzt, als sie schon gar keinen Sinn mehr machen. Am Ende entdeckt er hierdurch ein ganz anderes, nicht weniger zweifelhaftes Glück.

In einer weiteren Erzählung geht es um einen Tagtraum von der Erfüllung aller geheimsten Wünsche einer Frau. Sie bleibt sich jedoch soweit treu, dass sie sich sogar in ihrem Traum noch selbst im Wege steht. Die Geschichte ist sehr komisch und mein absoluter Favorit.

Die Hauptpersonen der Geschichten erzählen mit einer Ausnahme selbst. Die Geschichten sind lakonisch, aber sehr spannend. In jeder Geschichte passiert einiges und sie berühren einen, auch wenn viele der vorgestellten Personen eine gewisse Härte und Erbarmungslosigkeit gegen sich selbst an den Tag legen. FÜr die amerikanische Originalausgabe spricht auch das schicke gelbe Cover.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen genius! - a really marvelous book, 13. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: No One Belongs Here More Than You (Taschenbuch)
Miranda July's style is unique. In her short stories she manages to pain a dazzling picture of the inside of the protagonists; all lovable and strange, utterly alone beings... among others.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

No One Belongs Here More Than You
No One Belongs Here More Than You von Miranda July (Taschenbuch - 6. Mai 2008)
EUR 11,20
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen