Kundenrezensionen


11 Rezensionen
5 Sterne:
 (8)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Management in a nutshell
Grove does an excellent job of relating production methods to something we can all understand, a food and beverage establishment. Aside from the production model, Grove opens the hood and examines compensation systems, meetings, employee review procedures and processes, and briefly discusses motivation ala Maslow's heirarchy. It's good, easy reading, and may be very...
Veröffentlicht am 15. Februar 2000 von Adam F. Jewell

versus
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Worth reading
Although most applicable for improving management of a manufacturing concern, this book is worthwhile reading for anyone trying to run their own business better. I am a partner of a small CPA firm, and found several parts that were useful in running my practice better. I read, re-read, and underlined the chapters on job interviewing and employee reviews. Grove's style...
Veröffentlicht am 2. August 1998 von Steve McMorrow (smcmorrow@comp...


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Management in a nutshell, 15. Februar 2000
Von 
Adam F. Jewell (Pittsburgh, PA USA) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: High Output Management (Vintage) (Taschenbuch)
Grove does an excellent job of relating production methods to something we can all understand, a food and beverage establishment. Aside from the production model, Grove opens the hood and examines compensation systems, meetings, employee review procedures and processes, and briefly discusses motivation ala Maslow's heirarchy. It's good, easy reading, and may be very informative and thought provoking to the open mind looking top gain a better understanding of Industrial Management.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Great for middle-managers, but it is not the whole story..., 12. Februar 1999
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: High Output Management (Vintage) (Taschenbuch)
Grove describes his management techniques in a controlled, predictable environment. After reading Tim Jackson's book ("Inside Intel"), I saw the other side of the coin (less rational...). Grove is always coerent and clear. This is a must read, specially for middle-managers, but read Jackson's book for the full story...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen RARE GLIMPSE AT THE MANAGEMENT METHODS OF A GREAT CEO, 5. Februar 1999
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: High Output Management (Vintage) (Taschenbuch)
Most CEOs can tell you about their successes. Some can tell you about their failures. Few can tell you what they do and why they do it. Even fewer can tell you the principles behind what works for them in a way you can understand. Almost none can turn this into something you can use. HIGH OUTPUT MANAGEMENT has met this high standard. Our company recently named INTEL as a Prototype Company of the Future for its outstanding management practices and benefits created for society. The seeds that provided those great results have been available since 1983 when this book was first published. This book is a modern business classic, and you should read it to check for whether or not you are using these methods in your business activities. Dr. Grove wrote this book in a simple way, so you will not have to be an engineer or M.B.A. to understand what he is telling you.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Worth reading, 2. August 1998
Rezension bezieht sich auf: High Output Management (Vintage) (Taschenbuch)
Although most applicable for improving management of a manufacturing concern, this book is worthwhile reading for anyone trying to run their own business better. I am a partner of a small CPA firm, and found several parts that were useful in running my practice better. I read, re-read, and underlined the chapters on job interviewing and employee reviews. Grove's style has obviously been successful for Intel, and this gives his comments tremendous credibility. I appreciated this, as opposed to the myriad of management books written by authors whose track record is unclear, questionable, or non-existent.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Management-Klassiker, 27. Januar 2014
Von 
Oliver Völckers (Berlin, Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: High Output Management (Vintage) (Taschenbuch)
Andrew Grove hat als CEO von Intel 1987-1997 den Marktwert des Chip-Herstellers von 4 auf 197 Milliarden $ gesteigert. Auch heute ist Intel ein Top-Unternehmen. In diesem immer noch lesenswerten Buch von 1983 erklärt Grove seine Denkweise und Arbeitsmethoden.

Grove ist ein Holocaust-Überlebender, der Ungarn 1956 im Alter von 20 Jahren verließ. Die Staatswirtschaft ist ihm verhasst, er will das Leistungsprinzip durchsetzen und macht Karriere in den USA. Das Buch ist klar und logisch gegliedert und verständlich geschrieben. Im ersten Teil, "The breakfast factory" erklärt Grove einfache Grundlagen der Betriebsorganisation. Aus seiner Sicht gibt es drei entscheidende Erfolgsfaktoren für eine erfolgreiche Produktion, die dann in den drei folgenden Abschnitten genauer erklärt werden
- Teamwork, d.h. Zusammenarbeit für bessere Ergebnisse
- Steuerung des Gesamtunternehmens, "Teams von Teams"
- Motivation für Spitzenleistungen wie beim Sport, mit Kontrolle und Feedback

Wer Peter Druckers Bücher wie z.B. "Praxis des Managements" kennt, das den Führungsstil der 1960er und 1970er Jahre beschreibt, kann diesem Buch den Führungsstil amerikanischer Unternehmen in den 1980er und 1990er Jahren entnehmen. Das heißt, E-Mail, Smartphones und Web spielten noch keine Rolle. Die Autoritäten in den Firmenhierarchien waren herausgefordert und mussten sich legitimieren, indem sie ihre Herrschaft mit dem Wettbewerbsdruck rechtfertigten.

Groves Argumentation ist schlüssig und für seine Verhältnisse plausibel. So kämpft er gegen Statussymbole "If we don't link or engineers with our managers in such a way as to get good decisions, we cannot succeed in our industry" (S 93). Grove wägt das richtige Maß von Ordnung gegenüber Chaos und Eigeninteresse vs. Gruppeninteresse gegeneinander ab (S. 149) Wenn ein Manager versagt, prüft er, ob dieser die Aufgabe hätte lösen können, wenn dessen Leben davon abgehangen hätte. Wenn ja, handelte es sich um ein Motivationsproblem, ansonsten eine Frage der Kompetenz (S. 157, Kapitel 11).

Auf der Basis von Maslows berühmter Psychologie macht sich Grove Gedanken zur Motivation (164) und empfiehlt drei L für Personalgespräche: "Level, Listen and Leave yourself out" (188). Für die besonders schwierigen Konfliktgespräche hat er wichtige Ratschläge (194).

Trotz aller intellektueller Brillanz ist das Buch aus heutiger Sicht veraltet. Denn die Herangehensweise zur Leistungsbeurteilung fördert kurzfristiges Denken und Arschkriecherei. Wer ein Jahr lang keine sichtbaren Ergebnisse bringt, kommt nach Groves Schema in Schwierigkeiten. Daher überrascht es nicht, dass Intel dem langfristigen Aufstieg von ARM und Risc-Prozessoren bei mobilen Geräten wenig entgegenzusetzen hat: iPhone und Android kommen im Gegensatz zu PCs weitgehend ohne Intel aus, Arduino und Raspberry auch.

Dennoch ist dieses glänzend geschriebene Buch eine wertvolle Lektüre für jeden, der sich für Management-Methoden interessiert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Wurde nicht enttäuscht, 11. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: High Output Management (Vintage) (Taschenbuch)
Das Buch liest sich hervorragend und war im Übrigen genauso wie ich es mir vorgestellt habe. Das Buch gibt einen Einblick ins Management und die Denkweise eines Managers.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Management - Straight from the horses mouth!, 3. Juli 2000
Rezension bezieht sich auf: High Output Management (Vintage) (Taschenbuch)
This book made its way onto the short list of books that I have picked up and read cover to cover in one sitting. Andrew Grove helped create a small memory chip manufacturer, and in the face of increased foreign competition, turned his company around to create the largest producer of computer processor chips to date. This book is a concise explanation of the methods and tactics he used to make Intel what it is.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Let You Know What is KPI, 4. Juli 1998
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: High Output Management (Vintage) (Taschenbuch)
He tells you how important it is to develop necesary Key Performance Indicator for managing your company, department, team and yourself.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Great teaching tool, 23. Oktober 1997
Von 
George N. Wells (Dover, NJ USA) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: High Output Management (Vintage) (Taschenbuch)
I came upon this book many years ago while an internal consultant for AT&T Bell Laboratories Technical Education. Since then I have found it to be a valuable tool in teaching the basics of management to students inside and outside of corporate structure. I still use it as a member of the faculty of Bloomfield College's Materials Management Institute.
Grove has managed to capture the essence of what a company is all about by using simple examples. No, this isn't a high concept leading edge management text. However, it does communicate the fundamentals of running a manufacturing company clearly and simply. It provides a foundation on which you can build the knowledge of the leading edge theories.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Grove knows management. Management=Leverage, 19. September 1997
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: High Output Management (Vintage) (Taschenbuch)
Grove identifies what is critical in management. Leverage really only
happens when focused on the right things. He gives perspective on how to
determine that. Then also how to get results. This book is specific, to
the point. No fluff. He writes well and he has a track record of
incredible success that few have equaled. If you MUST get results then get the book.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

High Output Management (Vintage)
High Output Management (Vintage) von Andrew S. Grove (Taschenbuch - 29. August 1995)
EUR 12,30
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen