Kundenrezensionen


4 Rezensionen
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Überaus gelungen, 23. Januar 2003
Rezension bezieht sich auf: Tricks of the Windows Game Programming Gurus, w. CD-ROM: Fundamentals of 2d and 3d Game Programming (Divers) (Taschenbuch)
Ich muß, nachdem ich zwei andere Bücher über dieses Thema gekauft habe, zugeben doch recht skeptisch an dieses Buch herangegangen zu sein, doch ich muß ganz ehrlich gestehen, dass es sich bei diesem Buch keinesfalls um das Werk eins Laien handelt, sondern um die Arbeit eines Profis. Man merk vom ersten Listing an, dass dieses aus der Feder von jemandem stammt, der weiß worüber er redet.
Der Autor vermittelt in sehr gutem und einfach gehaltenen englisch, nicht nur die Programmierabläufe, sondern liefrt auch Hintergrundinformationen über den allgemeinen Ablauf von Windows. Viele gute Abbildungen erklären weiterhin komplizierte Abläufe spielend einfach.
Wenn ich den direkten Vergleich zu z.b. Stefan Zerbst "3D Spieleprogrammierung in DirectX" ziehe so ist "Tricks of the Window Game Programming Gurus" meiner Meinung nach die bessere Wahl. Es weißt deutlich bessere Programme auf, Zerbst Programme neigen dazu zu einem undurchdringlichen Kuddelmuddel aus Globalen Variablen mit wenig aussagekräftigen Namen zu werden.
Ich möchte hier noch generell anmerken, dass jemand, der keine Programmiererfahrung in C/C++ hat mit diesem Buch keine Freude haben wird, da André LaMothe davon ausgeht, dass man der Sprache mächtig ist.
Wenn man sich für Spieleprogrammierung interessiert, würde ich empfehlen zuerst ein gutes C/C++ Buch zu kaufen und sich dann mit diesem Werk zu befassen.
[Auf CD mitgeliefert werden viele Sachen, wie z.b. der komplette Source Code, alle Ressourcen, Demo Versionen von wichtigen Appilaktionen um 2/3D Modelle Graphiken zu entwickeln,25 weiterführende Artikel, DirectX8 SDK, 2 kommerzielle Engines,2 komplette Bücher über Direcr3D und die MS Visual C++ Introductory Edition... wenn das mal nich viel ist ;)]
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das beste Buch für den Einstieg ..., 27. Juli 2002
Rezension bezieht sich auf: Tricks of the Windows Game Programming Gurus, w. CD-ROM: Fundamentals of 2d and 3d Game Programming (Divers) (Taschenbuch)
Bei diesem Buch merkt man von der ersten Seite an, daß es von einem Profi stammt. Einem Profi der nicht nur technisch einiges auf dem Kasten hat, sondern auch pedagogisch überzeugt. So führt er in lockerem Stil in die Materie ein und schafft es trotz diesem Stil nicht nur an der Oberfläche zu kratzen, sondern dringt tief in die Materie ein. Nebenbei gibt er noch eine Menge Tips über die Optimierung von Code, an die man als "Normalsterblicher" nie denken würde.
Jedoch sollte der absolute Programmierneuling vorsichtig an dieses Werk herangehen. Er wird nämlich höchstwahrscheinlich überfordert sein. Aber dieses Buch will gar kein 08/15 - Programmierlehrbuch sein. Es will vielmehr den engagierten Programmierer ein Wissen vermitteln, daß sonst nur sehr schwer zugänglich ist. Und dies schafft es meiner Meinung nach mit Bravour.
Auf alle Fälle ein weiterer LaMonthe den man unbedingt in seiner Bibliothek haben muss.
...aber man sollte für die Lektüre viiiiieeeeeel Zeit veranschlagen :-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gelungen, aber nicht perfekt, 6. Oktober 2003
Rezension bezieht sich auf: Tricks of the Windows Game Programming Gurus, w. CD-ROM: Fundamentals of 2d and 3d Game Programming (Divers) (Taschenbuch)
Wer sich dieses Buch kauft, sollte auf seinem Nachttisch Platz schaffen, denn dieses Buch wird ab sofort eure neue Bettlektüre, bzw. Nachtlektüre, denn einmal damit angefangen kann man so schnell nicht mehr aufhören!
Allerdings ist der Weg bis zur finalen Seite 1063 (für Inhaltsverzeichnisleser) teilweise etwas steinig! Darum empfehle ich, überlegt euch gut was ihr eigentlich durch dieses Buch lernen wollt, und noch viel wichtiger, welche Voraussetzungen bringt ihr mit!
Dabei gilt folgendes:
Wer Neuling ist in Sachen C/C++, der wird einen qualvollen Tod sterben! Grundwissen ist absolute Minimum Voraussetzung!
Wer 2D Spiele entwickeln will, der findet in Kapitel 1+2 seine Bestimmung. Grundlegendes bis Profiwissen von GDI, DirectDraw usw. lassen das Programmiererherz höher schlagen!
Für alle, die Windows Programmierung kennen und in Richtung 3D wollen, die werden während Kapitel 1, und auch während des Anfangs von Kapitels 2 einschlafen. In diesem Fall bitte ein Buch kaufen, das sich rein auf DirectX Programmierung bezieht.
Für alle Freaks und Wissenshungrige gilt, über alle Kapitel gibt es interessante Dinge zu lernen, dazu zählt z.B. Farbleere, Wissen über Bitmaps, den Weg des Pixels von der Codezeile bis auf den Monitor und vieles mehr.
Dabei ist allein Kapitel 3 schon den Kauf dieses Buches Wert!
Wer schon immer mal wissen wollte, warum die Computergegner eigentlich nicht gegen Wände rennen, wie man eigentlich Schwerkraft berechnet, oder wie man Intelligenz in Spiele bringt...der wird Kapitel 3 lieben!
Der Schreibstil ist gut, für Englisch-schwache allerdings teilweise der Horror!
Jede Seite ist voll mit Wissen, das der Autor zu vermitteln weis. Andre LaMothe wird seinem Ruf des Gurus absolut gerecht!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gamedesign für Gamer, 18. April 2003
Rezension bezieht sich auf: Tricks of the Windows Game Programming Gurus, w. CD-ROM: Fundamentals of 2d and 3d Game Programming (Divers) (Taschenbuch)
Was, wenn ich wirklich wissen will, wie ein Spiel funktioniert, wenn ich wirklich von Null angefangen mein ganz eigenes Game schreiben will ?
Wer sich diese Fragen auch schon einmal gestellt hat, für den ist dieses Buch genau richtig.
Dabei ist es nicht mal der vermittelte Inhalt, der LaMothe's Werk von der Konkurrenz abhebt, es ist die Art, wie er es versteht, den Leser immer wieder zu motivieren, ihm zu zeigen, dass er selbst auch nur ein Gamer ist. Ob es sich dabei um die ständig auftauchenden Star Trek Zitate handelt, oder einfach nur um den lockeren Schreibstil, LaMothe erweckt nicht den Eindruck des unerreichbaren Gurus, sondern vielmehr den eines guten Kumpels, der einem mal eben den ein oder anderen Programmierkniff verrät. Auf diese Weise gelingt es ihm, den anspruchsvollen Inhalt zu vermitteln und gleichzeitig zu motivieren. Wer sich auf das Buch einlässt, wird es mit großem Vergnügen durcharbeiten und am Ende das Gefühl haben, wirklich etwas dazugelernt zu haben.
Ein kleiner Hinweis noch zum Schluss: Dieses Buch richtet sich zwar an Gamedesignanfänger, jedoch nicht an Programmieranfänger. Erfahrung in C ist absolute Grundvorraussetzung, besser sind jedoch darüber hinaus Kenntnisse der Windowsprogrammierung (Pure Win32-API, sowie COM).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Tricks of the Windows Game Programming Gurus, w. CD-ROM: Fundamentals of 2d and 3d Game Programming (Divers)
Gebraucht & neu ab: EUR 4,50
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen