Kundenrezensionen


3 Rezensionen
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen WLAN deluxe - eine Trickkiste für's WLAN, 13. Juli 2004
Von 
B. Gartzke (Berlin) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Als ich das Buch zum ersten Mal in der Hand hatte, habe ich mich davon nur schwer losreißen können...
Einige herrvorgand geschriebene und gut beschriebene Tricks für das eigene WLAN, gepaart mit guten Vorschlägen zum Antennenbau ist das Buch ein leckeres Häppchen für den versierten WLAN-Frickler, der mehr aus seinem Equipment rausholen will. Und mit dem einen oder anderen Trick kann man auch mehr aus dem WLAN anderer rausholen. Natürlich nur mit deren EInverständnis oder den entsprechenden rechtlichen Konsequenzen.
Kurzum ein Buch, das ein WLANer-Herz höher schlagen lässt!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen sehr gut geschrieben & informativ - wie ueblich bei O'Reilly, 3. Oktober 2005
Eine Fundgrube zu allen Schnurlos-Techniken, uebersichtlich und (ueber)vollständig -- dieses zweite "ueber" soll ein Kompliment sein, denn mit den vielen Tips und Tricks deckt das Buch auch die etwas ausgefalleneren Themen ab.
Obgleich das Buch gut und themengerecht ist, fehlt doch ein wichtiger Aspekt der Wireless-Techniken: die Warnung vor den Gesundheitsrisiken von wLAN, Bluetooth, GSM/GPRS, UMTS einerseits sowie der Hinweis auf den bloßen Amateurcharakter des gesamten Funker-Gebastels andererseits. Kein vernuenftiger IT-Profi verwendet Schnurlos-Verbindungen oder Wireless local area networks, weil klassische Kabelnetze einfach besser sind. Und: Ist die scheinbare Bequemlichkeit durch Einsparung von ein paar Kabeln denn wirklich die verminderte Lebensqualität in der Dauerbestrahlung durch gepulste Mikrowellen wert? Muß man sich so etwas wirklich ins Haus holen (wo man auch schlafen und sich erholen möchte!) und das erhöhte Risiko von Krebserkranungen bei sich selbst, seiner Familie (und seinen Nachbarn) in Kauf nehmen? Hat man sich gegen Schadensersatzforderungen seiner davon mit betroffenen Nachbarn gut versichert? (Die Bevölkerung wacht langsam auf zum Thema "Elektrosmog", manche werden sich das nicht mehr lange bieten lassen.) -- Und obgleich andererseits ein paar Sicherheitsaspekte bei der Verwendung drahtloser Netzwerke in diesem Buch angerissen werden, fehlt doch ein ganz entscheidender Hinweis: das Drahtlos-Zeug ist von A bis Z unprofessionell und kann In puntco IT-Sicherheit, Bandbreite, Zuverlässigkeit in keiner Weise mit den qualitativ guten Ergebnissen traditioneller Netzwerverkabelung mithalten. Kenner und Experten verwenden deshalb weiterhin KABEL. Eine Einschränkung, die der ernsthafte Anwender ebenfalls beruecksichtigen sollte! Nicht von ungefähr wird in Banken, großen Firmennetzwerken oder bei umfangreichen Webserverinstallationen nach wie vor mit bewährter und sicherer Vernetzung DURCH KABEL gearbeitet. Trotz der fuer den Bastler und Tueftler sicherlich reizvollen Aspekte der Wireless technology bleibt dieses Feld eher etwas fuer Spinner als fuer Profis.
Die durch dieses Buch vermittelten Kenntnisse können gleichwohl von Nutzen sein (zB auch zur Abwehr der durch die Drahtlostechnik geschaffenen Datensicherheits- und Gesundheitsgefahren). Vor allem aus diesem Grunde ist die Lektuere dieses qualitativ sehr guten O'Reilly Buches zu empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen sehr gut geschriebenes Buch -- wie ueblich bei O'Reilly!, 7. Oktober 2005
Rezension bezieht sich auf: Wireless Hacks (Taschenbuch)
Eine Fundgrube zu allen Schnurlos-Techniken, uebersichtlich und (ueber)vollständig -- dieses zweite "ueber" soll ein Kompliment sein, denn mit den vielen Tips und Tricks deckt das Buch auch die etwas ausgefalleneren Themen ab.
Obgleich das Buch gut und themengerecht ist, fehlt doch ein wichtiger Aspekt der Wireless-Techniken: die Warnung vor den Gesundheitsrisiken von wLAN, Bluetooth, GSM/GPRS, UMTS einerseits sowie der Hinweis auf den bloßen Amateurcharakter des gesamten Funker-Gebastels andererseits. Kein vernuenftiger IT-Profi verwendet Schnurlos-Verbindungen oder Wireless local area networks, weil klassische Kabelnetz einfach besser sind. Und: Ist die scheinbare Bequemlichkeit durch Einsparung von ein paar Kabeln denn wirklich die verminderte Lebensqualität in der Dauerbestrahlung durch gepulste Mikrowellen wert? Muß man sich so etwas wirklich ins Haus holen (wo man auch schlafen und sich erholen möchte!) und das erhöhte Risiko von Krebserkranungen bei sich selbst, seiner Familie (und seinen Nachbarn) in Kauf nehmen? Hat man sich gegen Schadensersatzforderungen seiner davon mit betroffenen Nachbarn gut versichert? (Die Bevölkerung wacht langsam auf zum Thema "Elektrosmog", manche werden sich das nicht mehr lange bieten lassen.) -- Und obgleich andererseits ein paar Sicherheitsaspekte bei der Verwendung drahtloser Netzwerke in diesem Buch angerissen werden, fehlt doch ein ganz entscheidender Hinweis: das Drahtlos-Zeug ist von A bis Z unprofessionell und kann In puntco IT-Sicherheit, Bandbreite, Zuverlässigkeit in keiner Weise mit den qualitativ guten Ergebnissen traditioneller Netzwerverkabelung mithalten. Kenner und Experten verwenden deshalb weiterhin KABEL. Eine Einschränkung, die der ernsthafte Anwender ebenfalls beruecksichtigen sollte! Nicht von ungefähr wird in Banken, großen Firmennetzwerken oder bei umfangreichen Webserverinstallationen nach wie vor mit bewährter und sicherer Vernetzung DURCH KABEL gearbeitet. Trotz der fuer den Bastler und Tueftler sicherlich reizvollen Aspekte der Wireless technology bleibt dieses Feld eher etwas fuer Spinner als fuer Profis.
Die durch dieses Buch vermittelten *Kenntnisse* können gleichwohl von Nutzen sein (zB auch zur Abwehr der durch die Drahtlostechnik geschaffenen Datensicherheits- und Gesundheitsgefahren). Vor allem aus diesem Grunde ist die Lektuere dieses qualitativ sehr guten O'Reilly Buches zu empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Wireless Hacks
Wireless Hacks von Roger Weeks (Taschenbuch - 9. Dezember 2005)
EUR 18,10
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen