Kundenrezensionen


1 Rezension
5 Sterne:    (0)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

28 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein Buch für Generalisten zu einem Topthema, 22. November 2005
Von 
Felix Harling (Bonn Allemagne) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Ambient Findability: What We Find Changes Who We Become (Taschenbuch)
Peter Moreville ist einer der Gründungsväter der Information Architecture. Seine Leidenschaft für "Findability" (noch findet sich kein deutscher Begriff dafür), also dem Grad an Auffindbarkeit einer Person, eines Dokuments, eines Unternehmens, einer Information, zeigt sich in dem sehr breiten multidisziplinären Ansatz, den er für sein Buch gewählt hat.
Nach der Klärung des Begriffs "Findability" im ersten Kapitel folgt eine kurze Einführung zu Verhaltensweisen und Mittel um als Tier oder Mensch in der realen und digitalen Umwelt seinen Weg und sein Ziel zu finden.
Im dritten Kapitel zeigt Moreville die Grenzen des Information Retrievals auf Basis von Erkenntnissen der evolutionären Psychologie auf.
Kapitel vier ist den neuen Technologien gewidmet, die mehr Daten und Objekte denn je auffindbar machen werden.
"Findability" wird im fünften Kapitel im Kontext der aktuellen und zukünftigen Möglichkeiten für das Online Marketing gestellt. "Findability" ist dabei in seinen Augen eine von sieben Qualitäten einer Online Information (und natürlich, die heute am meisten unterschätzte...).
Der Konflikt zwischen den Architekten des Semantic Web, die stark auf Strukturen und Ontologien setzen und den Akteuren an der "Social Software" Front, die stark auf freies "Tagging" setzen, ist eines der beiden Themen des sechsten Kapitels. Dabei legt Moreville Wert auf ein UND der beiden Positionen. Im zweiten Teil prophezeit er das Ende der Daten und geht auf einen sehr breit angelegten Dokumentbegriff ein.
Das letzte Kapitel gibt dann einen Einblick in die neuen Möglichkeiten und Gefahren der Entscheidungsfindung auf Basis von Webinformationen
Insgesamt ein leicht lesbares Buch, das Fäden aus vielen Disziplinen zusammenführt. Der breite Ansatz führt natürlich dazu, dass ich mir an mancher Stelle mehr Tiefe gewünscht hätte. Aber dafür bietet Moreville mit seinen Quellenangaben über manche Einstiegspunkte zum Vertiefen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Ambient Findability: What We Find Changes Who We Become
Ambient Findability: What We Find Changes Who We Become von Peter Morville (Taschenbuch - 11. Oktober 2005)
EUR 21,70
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen