Kundenrezensionen


5 Rezensionen
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


30 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gelungene Einführung in die Spieleentwicklung mit Java
Keine Frage: Andrew Davison versteht sein Handwerk. In seinem im Wesentlichen aus 2 großen Teilen aufgebauten Buch, befasst sich der Autor zunächst mit 2D Grafikprogrammierung, wie sie auch von anderen Büchern her bekannt sein dürfte, behandelt dort unter anderem die Einbindung von Sprites, Isometrie, Animationen uvm. und legt auch verschiedene...
Veröffentlicht am 26. April 2006 von Amazon Customer

versus
3.0 von 5 Sternen Bietet einen guten Überblick mit vielen Beispielen
Das Buch beinhaltet viele Beispiele und bietet einen guten Überblick zum Thema. JAVA Kenntnisse sollten vorhanden sein um auch die Hintergründe nachvollziehen zu können. In diesem Buch lernt man keine JAVA Programmierung, sondern Techniken und Möglichkeiten die in der Spieleprogrammierung zur Anwendung kommen - das muss jedem bewusst sein...
Vor 4 Monaten von Guybrush Threepwood veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

30 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gelungene Einführung in die Spieleentwicklung mit Java, 26. April 2006
Von 
Amazon Customer (Brauneberg, Rheinland-Pfalz) - Alle meine Rezensionen ansehen
Rezension bezieht sich auf: Killer Game Programming in Java (Fan Book) (Taschenbuch)
Keine Frage: Andrew Davison versteht sein Handwerk. In seinem im Wesentlichen aus 2 großen Teilen aufgebauten Buch, befasst sich der Autor zunächst mit 2D Grafikprogrammierung, wie sie auch von anderen Büchern her bekannt sein dürfte, behandelt dort unter anderem die Einbindung von Sprites, Isometrie, Animationen uvm. und legt auch verschiedene Methoden offen, Sounds in die Programme einzubinden. Zu Beginn beider großen Teile erörtert Davison zunächst die Vorzüge und Nachteile, Java für die Herstellung eines Spiels zu verwenden und zieht hauptsächlich Vergleiche zum größten Konkurenten und dessen Anhängerschaft: C++.

Im zweiten, etwas größeren Teil des Buches, behandelt der Autor die für meine Begriffe wesentlich spannendere Java3D Grafikprogrammierung mittels der Java3D Code Bibliotheken (Wichtig: Davison bezieht sich dabei auf die Version 1.3.2!). Nach Erläuterung des zugrunde liegenden Konzepts von Java3D, geht Davison auf die Erstellung von Lichtquellen, geometrischen Grundkonstrukten (sog. primitives), Einbindung von 3D Modellen, Kamerabewegung im Kontext eines FPS, Generierung von

Landschaften uvm. ein.

Zum Abschluss dieses recht gelungenen Cocktails, versüßt Davison das Ganze mit einer Einführung in Java Netzwerkprogrammierung.

Immer wieder kommt die ein oder andere amüsante Bemerkung seitens des Autors zum Vorschein, was den Lesefluss fördert. Beinahe auf jeder Seite streut Davison kleinere Tipps und Anmerkung ein, die stellenweise sehr nützlich sein können. Ausserdem verweist er auch auf andere Bücher die seine Arbeit an diesem begleitet haben und die er dem Leser ans Herz legt. Zusätzlich können alle Codebeispiele im Internet heruntergeladen werden.

Alles in allem ein gelungenes Buch zur Vertiefung von Java Kenntnissen und vorallem zur Schaffung neuer Horizonte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gut geschrieben aber etwas veraltet, 13. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Eine gut geschriebene Einführung in die Spielprogrammierung mit JAVA. Der Autor versucht auch die - von vielen geäusserten - Bedenken hinsichtlich der Brauchbarkeit von JAVA zu zerstreuen. Nun werden diejenigen, die das Buch bereits erworben haben mit diesen Argumenten nicht überzeugt werden müssen....
Ich bin noch nicht ganz durch mit dem Lesen, kann aber schon sagen, dass das Buch sehr brauchbar ist - bis auf den Umstand, dass längst ein Update fällig ist. Der Autor bezieht sich in seinen Ausführungen auf die Version 1.4.2 die nun schon seit Jahren nicht mehr aktuell ist. Die mit dieser "alten" Java Version verbundenen Probleme (Timer, etc.) werden daher überflüssigerweise etwas zu sehr strapaziert. Wer sein Java kennt und weiss was seit den Versionen 5, 6 und jetzt 7 passiert ist sollte aber damit klarkommen.
Trotzdem - einen Stern kostet das für mich.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Bietet einen guten Überblick mit vielen Beispielen, 12. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Buch beinhaltet viele Beispiele und bietet einen guten Überblick zum Thema. JAVA Kenntnisse sollten vorhanden sein um auch die Hintergründe nachvollziehen zu können. In diesem Buch lernt man keine JAVA Programmierung, sondern Techniken und Möglichkeiten die in der Spieleprogrammierung zur Anwendung kommen - das muss jedem bewusst sein.

Leider ist es mittlerweile etwas in die Jahre gekommen und nicht mehr auf dem aktuellen Stand. Trotzdem brauchbar da sich die dahinterstehenden Prinzipien weiterhin anwenden lassen. Wer sich mit dem Thema bereits auskennt und weiß wonach er "googeln" muss wird alle Inhalte auch sauber im Netz erklärt finden. Das Buch bietet keine Innovationen!

Gesamtbewertung wäre 4 Sterne weil es sehr gut geschrieben ist und einen angemessenen Umfang bietet, Ein Stern ziehe ich aufgrund der fehlenden Aktualisierung ab.

Fazit:
Absolute Neulinge sollten sich erst an einem Grundlagenbuch versuchen.
Für jemanden der sich ins Thema einarbeiten will und bereits erste Erfahrungen hat: Kaufempfehlung
Bereits erfahrene Programmierer werden hier kaum etwas neues finden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nicht mehr topaktuell aber super verständlich, 25. September 2008
Rezension bezieht sich auf: Killer Game Programming in Java (Fan Book) (Taschenbuch)
Das Buch hat super Beispiele, ist verständlich geschrieben und man kommt mit den Beispielen sogar bis zum eigenen 3D-Shooter. Auch wenn es nicht mehr topaktuell ist, bin ich froh, dieses Buch im Regal zu haben!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gutes Java3D Buch, 21. April 2008
Von 
Rezension bezieht sich auf: Killer Game Programming in Java (Fan Book) (Taschenbuch)
In dem Buch werden alle wichtigen Aspekte beleuchtet.

Kurven werden mit der Hermit-Kurve implementiert.

Der einzige Kritikpunkt den ich habe ist, das diese Kurve meines Erachtens nicht tiefgehend genug behandelt wird und meines Erachtens Bezier Kurven völlig ausser acht gelassen werden.

Für einen Einstieg in Java3D, als Nachschlagewerk und super gute Anleitung zur Spieleprogrammierung unter Java3D super gut und stark zu empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Killer Game Programming in Java (Fan Book)
Killer Game Programming in Java (Fan Book) von Andrew Davison (Taschenbuch - 31. Mai 2005)
EUR 40,30
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen