holidaypacklist Hier klicken BildBestseller Cloud Drive Photos TomTom-Flyout Learn More HI_KAERCHER_COOP Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen6
4,2 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:8,25 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 22. Januar 2006
Ich habe das Buch als Schullektüre bestellt und gelesen. Nun habe ich allerdings festgestellt, dass es gekürzt und vereinfacht ist, was ich aus der Beschreibung leider nicht erkennen konnte. An sich ist das Buch super und einfach zu lesen, somit auf jeden Fall empfehlenswert. Trotzdem hätte ich gerne eine offensichtliche Notiz zu der Kürzung gefunden (und ich hoffe ich gebe sie hiermit den anderen Käufern...)
0Kommentar|17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. April 2007
Wir befinden uns in der Zukunft. Die Datumsrechnung beginnt nicht mehr bei Christi Geburt sondern ab dem Jahr, indem Henry Ford Tin Lizzie auf den Markt brachte - das erste Auto das durch Massenproduktion hergestellt wurde. Das Datum wird also "nach Ford" angegeben und auch sonst ist Gott durch Ford ersetzt worden. Statt Kirchen gibt es nun Ford Museen und den "Holy Ford". Insgesamt eine recht witzige Idee.

Kinder werden nicht mehr auf natürlichen Wege gezeugt sondern in Flaschen gezüchtet, die nach der "Reifung" entkorkt werden. Die Kinder werden noch während ihrer Zeit in den Flaschen auf ihre zukünftigen Aufgaben vorbereitet, indem z.B. die klimatischen Bedingungen der Tropen für zukünftige Arbeiter in heißen Gebieten nachgestellt werden. In der späteren Erziehungsphase werden die Kinder die z.B. in Bergwerken arbeiten müssen, darauf "abgerichtet" Blumen als etwas Bedrohliches und Scheussliches wahrzunehmen. Die Alphas, also die oberste Klasse wird jedoch mit Wissen vollgepumpt.

Im Gegensatz zum Pessimistischen "1984" ist die Welt in "Brave New World" sehr viel angenehmer. Zwar werden manche Schichten, vor allem die Epsilons ausgenutzt, im Grossen und Ganzen sind aber alle zufrieden mit ihrer gegenwärtigen Situation, was u.a. der Droge zu verdanken ist.

Fazit: Sehr zu empfehlende Story, wer jedoch die ungekürzte Ausgabe im Orginalwortlaut sucht, sollte sich nach einer anderen Ausgabe umsehen.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. September 2015
O wonder!
How many goodly creatures are there here!
How beauteous mankind is! O brave new world
That has such people in't! –Miranda
The Tempest Act 5, scene 1, 181–184

In a world where everyone knows their purpose and are alike in kind is being different a blessing or a curse?

We are treated to a glimpse of a possible future world where friendship can still exist. This is a story of a hand full of individuals in a world that emphasizes "Community, Identity, Stability" that find each other and discus subjects that most of the people of that time cold not understand. However we do. Naturally the author Aldous Huxley builds his own scenarios and draws his own conclusions through the characters speeches and description of experimental history.

Bernard Marx who is about to lose his job because he is different (very different) form those around him, decides to take a vacation to visit the Zuni's. There he meets a misplaced person named John. Together with the help of Bernard's friend Henry they intend to change the world. So they find out the world is incapable of changing.

We get an Ayn Rand type speech from Mustapha Mond one of the world controllers' that helps you realize that in this brave new world the three friends are the anomaly. How can this enigma be solved?

Do not forget to watch the 1998 movie version with Leonard Nimoy as Mustapha Mond.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. August 2011
Das wohl meist gelesene Buch im Englischunterricht :-)
Das tätsichlich gelieferte Buch hat zwar ein anderes Cover, es handelt sich aber ansonsten dennoch um die hier abgebildete Version.
Es ist eine stark gekürzte Version des originalen Buches und sehr leicht verständlich.
Positiv ist, dass das Buch am Ende Aufgabenstellungen zum Buch enthält, somit kann man sein Wissen überprüfen und es ist eine gute Übung. Beispiellösungen sind aber leider nicht enthalten
Ganz am Ende findet man auch auf zwei Seiten eine Wortliste mit Definitionen auf Englisch.
Ob darin die Worte enthalten sind, die man nachschlägt, muss wohl jeder selbst entscheiden - meiner Meinung nach, sind viele Worte gelistet, die man ohnehin kennt und dafür Worte nicht dabei, die ich nachgeschlagen habe.
Wünschenswert wäre an dieser Stelle vielleicht die Worterklärung direkt mit auf der Seite zu haben, auf der das Wort steht - ähnlich der "kompletten" Ausgabe von Reclam.
Ansonsten ist es eben genau das Buch für den gewöhnlichen Schulunterricht ;-)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. September 2012
Das Buch "Brave New World" von dem Verlag Penguin Readers ist ein flüssig lesbarer Roman und verständlich für alle die Englisch nur in der Schule gelernt haben
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. März 2005
I personally didn't enjoy reading this novel at all. But if you take your time in order to think a bit about the problems which the author adresses is not too far-fetched. The controlling of the society by the means of cloneing has ofcourse not reached a stage as it is described in Aldous Huxley's work, but it is already a widely discussed issue. And as well the complete seperation of classes in society, which are also a theme in this book, is an obvious problem in our present time. But I don't want to spoil anyone's pleasure of reading this book by referring to any more details. I have to conclude this, by pointing out that this is a piece of literatire which is probably part of an english class(although Huxley uses quite complex language), which is very good, because this book needs to be discussed and analysed.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden