Kundenrezensionen


2 Rezensionen
5 Sterne:    (0)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Von Scrum zu Kanban
Nicht unbedingt für Neulinge im Bereich Kanban und Softwareengineering, da der Autor Begriffe wie Lead Time, Cycle Time bzw. die Grundbegriffe des Lean Managements (Arten der Verschwendung) voraussetzt.
Wer allerdings bereits die Bücher der Poppendiecks zum Thema Lean Software Development oder "Lean-Agile Software Development" gelesen hat und sich ein...
Veröffentlicht am 17. Juni 2010 von Stefan Huber

versus
2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Vom Experten für Experten
erst mal - ich habe von "ganz früher" (Anfang 80er Jahre) einen Hintergrund in Lean Production und Kanban in der Logistik gehabt. Ich habe mich dann für Kanban in der Software interessiert. Ich habe bei dem Buch trotzdem bei mehrfachem Anlesen nicht viel verstanden. Es hat für mich nicht erklärt, wie man Kanban aus der Logistik und Produktion auf...
Veröffentlicht am 23. September 2010 von Wolfgang Keller


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Von Scrum zu Kanban, 17. Juni 2010
Von 
Stefan Huber (München) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Scrumban - Essays on Kanban Systems for Lean Software Development (Modus Cooperandi Lean) (Taschenbuch)
Nicht unbedingt für Neulinge im Bereich Kanban und Softwareengineering, da der Autor Begriffe wie Lead Time, Cycle Time bzw. die Grundbegriffe des Lean Managements (Arten der Verschwendung) voraussetzt.
Wer allerdings bereits die Bücher der Poppendiecks zum Thema Lean Software Development oder "Lean-Agile Software Development" gelesen hat und sich ein bisschen mit Scrum auskennt ist bestens gerüstet.
Rein äußerlich war ich zunächst ein wenig enttäuscht, da es sich lediglich um ein dünnes Heftchen (DIN A5) von ca. 170 Seiten handelt. Der Kauf hat sich dennoch gelohnt.
Der Autor stellt zunächst einige grundlegende Überlegungen zu Kanban Systemen (immer mit Focus auf Softwareentwicklung) an und erklärt auch sehr schön was ein Kanban überhaupt ist und was das Ziel von Kanban Systemen ist (nämlich der Flow).
Dabei zeigt er auch sehr schön die Limitationen von Scrum auf (bspw. die Iterationen oder auch die Schätzungen mit Story Points). Nichtsdestoweniger erklärt er wie man Scrum und Kanban pragmatisch miteinander verbinden bzw. wie man schrittweise von Scrum zu Kanban "migrieren" kann (daher anscheinend auch der Name des Buchs). Der Leser erhält außerdem Tipps zur Skalierung von Kanban auf große Teams, die Ermittlung wichtiger Kennzahlen, den Umgang mit Bugs und abschließend ein paar Ideen zum Thema effiziente Priorisierung von Features.
Insgesamt ein gutes Buch für den interessierten (agilen) Praktiker, das nützliche Ideen bereithält (wie den Einsatz von Warteschlangen zur automatischen Drosselung eines Kanban Systems). An einigen Stellen hätte ich mir jedoch ein wenig mehr Tiefe gewünscht. Bspw. wird mehrfach der SEI Personal Software Process erwähnt, den ich bis dato nicht kannte und bei dem es durchaus um ein interessantes Konzept zu handeln scheint. Leider bleibt völlig unklar, inwiefern sich dieser Prozess im Rahmen von Kanban konkret nutzbringend anwenden läßt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Vom Experten für Experten, 23. September 2010
Von 
Wolfgang Keller (München, Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Scrumban - Essays on Kanban Systems for Lean Software Development (Modus Cooperandi Lean) (Taschenbuch)
erst mal - ich habe von "ganz früher" (Anfang 80er Jahre) einen Hintergrund in Lean Production und Kanban in der Logistik gehabt. Ich habe mich dann für Kanban in der Software interessiert. Ich habe bei dem Buch trotzdem bei mehrfachem Anlesen nicht viel verstanden. Es hat für mich nicht erklärt, wie man Kanban aus der Logistik und Produktion auf Softwareprojekte mappen kann. Es ist kein easy reader. Für mich als Nicht-Kanban-Experten war es zwischen langweilig und "was ist das"?

Der Verdienst des Buches zum Zeitpunkt des Erscheinens ist sicher, dass es das erste "Buch" über Kanban zu sein scheint - vorher gab es WebSeiten der Community und wenn man woanders nachliest war die Community zum Zeitpunkt des Erscheinens auch eher klein

Heißt also in Summe: Ob das Buch den Kanban-Experten fröhlich stimmt kann ich nicht beurteilen - ich bin keiner und es gibt vielleicht auch nur <1000 auf der Welt. Zielgruppe sollte also überschaubar sein. Was ich allerdings beurteilen kann ist, dass mir als Nicht-Experten das Buch von Davon Anderson Kanban sehr wohl hilft, das was ich aus der Logistik noch über Kanban weiss, mit Kanban für Software in Verbindung zu bringen.
Rezension folgt, wenn ich da durch bin
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Scrumban - Essays on Kanban Systems for Lean Software Development (Modus Cooperandi Lean)
EUR 19,14
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen