Kundenrezensionen


5 Rezensionen

4 Sterne
0


2 Sterne
0

1 Sterne
0

 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen die beiden Drakon Geschlechter treffen aufeinander
Im zweiten Band der Serie über die Drakon wird die Geschichte von Amalia erzählt, die als einzige Tochter von Rue und Christoff anscheinend über keine der üblichen Fähigkeiten verfügt. Allerdings kann Amalia (Lia) in die Zukunft sehen und hört als erste den Diamanten Draumr aus den Karpaten zu ihr rufen. Ihr Schicksal ist es, den...
Veröffentlicht am 3. September 2007 von Andrea Maier

versus
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Etwas abgefallen...
...ist diese Sequel gegenüber "The Smokethief", dem ersten Buch aus dieser Serie über die Drákon.
Beim "Dreamthief" geht es nun um Amalia Langford, die Tochter der vorhergehenden Heldin Rue. Als einzige in ihrer Drachen-Familie kann sie sich nicht verwandeln, weder in Rauch noch in einen schönen und mächtigen Drachen. Dafür aber hat...
Veröffentlicht am 16. Oktober 2007 von Woodstock


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Etwas abgefallen..., 16. Oktober 2007
Rezension bezieht sich auf: The Dream Thief (Drakon) (Taschenbuch)
...ist diese Sequel gegenüber "The Smokethief", dem ersten Buch aus dieser Serie über die Drákon.
Beim "Dreamthief" geht es nun um Amalia Langford, die Tochter der vorhergehenden Heldin Rue. Als einzige in ihrer Drachen-Familie kann sie sich nicht verwandeln, weder in Rauch noch in einen schönen und mächtigen Drachen. Dafür aber hat sie die Gabe die Zukunft in ihren Träumen zu sehen. Allerdings ist diese Gabe eher ein Fluch, denn sie sieht voraus, dass der beste Freund der Familie, der Juwelendieb Zane, eines Tages das Verderben von ihr und ihrer ganzen Familie sein wird. Also macht sie sich heimlich auf den Weg und verfolgt Zane in die Karpaten, wo er von den Langfords hingeschickt wurde um Draumr zu finden. Draumr ist ein mächtiger Diamant, mit dessen Kraft alle Drákon beherrscht werden können. Die Reise ist für Amalia und Zane gefährlich, und das nicht nur weil sie sich trotz gegensätzlicher Intressen ineinander verlieben. Am Ziel angekommen scheinen Amalias schlimmste Träume Wirklichkeit zu werden...

Obwohl ich noch beim ersten Buch von der Idee und dem Schreibstil von Shana Abé hingerissen war, bin ich mit dieser neuen Geschichte über die wundervoll-geheimnisvollen Drákon einfach nicht richtig warm geworden. Weder die Storyline noch die Spannung haben ausgereicht um mich richtig zu fesseln und zufrieden zu stellen. Amalia hat nicht das Charisma und die wilde Drachenpersönlichkeit ihrer Mutter. Die Reise in die Karpaten zieht sich ziemlich hin, und die wunderbare Drachenmagie und der Zauber lassen lange auf sich warten. Allerdings zum Ende hin, kommt es doch noch zu einigermaßen spannenden und überraschenden Ereignissen. Positiv sind auch die erfrischenden und geistreichen Dialoge zwischen Zane und Amalia - wenn sie denn stattfinden.
Insgesamt ist "The Dream Thief" eine gut geschriebene und durchaus lesenswerte Fantasy-Liebesschnulze, hat aber einige Längen. Es fehlt an Spannung und dem für Liebesschnulzen unerlässlichen "Prickeleffekt".

Die angekündigte dritte Sequel "The Queen of Dragons" reizt mich eigentlich kaum noch. Zu sehr fürchte ich Wiederholungen und Langeweile, obwohl die besagte Queen Maricara bereits in "The Dream Thief" vorkommt und eigentlich eine extrem interessante und vielversprechende Figur ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Not like smoke thief, 20. November 2009
Rezension bezieht sich auf: The Dream Thief (Drakon) (Taschenbuch)
Ich habe dieses Buch jetzt zum 2. Mal gelesen und allein dafür sollte man dafür 5 sterne geben, aber für mich gibt es nun folgende Abzüge:
Dieses Buch hat eine Liebesgeschichte, die ich leider nicht ernst nehmen kann. Stürmisches Liebesspiel OK, aber mitten in der Wildniss, wenn man ums Überleben kämpft.... hmmmmm.
Weiter kommt dieses "ich kann mich verwandeln" zu schnell.
Insgesamt fand ich einfach das erste Buch besser.
Was es rettet... Ich steh einfach auf Fantasy.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen die beiden Drakon Geschlechter treffen aufeinander, 3. September 2007
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Dream Thief (Drakon) (Taschenbuch)
Im zweiten Band der Serie über die Drakon wird die Geschichte von Amalia erzählt, die als einzige Tochter von Rue und Christoff anscheinend über keine der üblichen Fähigkeiten verfügt. Allerdings kann Amalia (Lia) in die Zukunft sehen und hört als erste den Diamanten Draumr aus den Karpaten zu ihr rufen. Ihr Schicksal ist es, den Diamanten mit Zane zu finden. Im Laufe der Reise verlieben Zane und Lia sich ineinander; das Zusammentreffen mit dem letzten blaublütigen Drakon der Karpaten hingegen wird eine Herausforderung und ein Kampf auf Leben und Tod.
Die Geschichte ist wunderbar erzählt und ideal um an einem Tag ausgelesen zu werden. Die Hauptdarsteller sind durchaus sympathisch und man freut sich schon jetzt auf den nächsten Band. Etwas ungünstig fand ich, dass die Hauptdarsteller einen Altersunterschied von mindestens 15 Jahren haben (Lia ist fast 12 als sie Zane zum ersten Mal sieht und hat noch 4 ältere Geschwister) - so fällt es mir schwer die sexuelle Anziehung nachzuvollziehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen The Thief and the Dragon, 20. September 2007
Rezension bezieht sich auf: The Dream Thief (Drakon) (Taschenbuch)
This is the second in a series by Shana Abé about the clan that live in remote northern England - the clan has a secret, that they possess the ability to Turn into smoke or dragons. Unfortunately not all of the clan can Turn, Lady Amalia Langford, daughter of the hero and heroine of the first book in this series (The Smoke Thief), isn't able to. However Amalia, or Lia, is keeping some secrets - although she can't Turn she seems to be having dreams about the future and they involve Zane, a human and a master thief.

Zane and Lia find themselves travelling to the Carpathian mountains in search of a special diamond, known as Draumr, which has the power to enslave her kind, the Drákon. They soon find themselves in company with others of Amalia's kind - who may not be peaceful toward them. Zane's position as one of the few humans to know about the Drákon tribe means that his life may well be forfeit and Lia's window into the future shows her that things will not be good. For Zane, finding the diamond will bring him riches, but Lia knows that if Zane has it her future will not be good.

This book is a very easy read, even if the first book in the series hasn't been read. Amalia and Zane are both great characters with Zane particularly an amalgamation of the events of his difficult childhood and his own mental strength and resourcefulness. The romance side of this book takes a back seat against the actions, including travelling by coach into central Europe, meeting other dragons and finding the diamond, and in some ways the romance isn't very well fleshed out, but it's an enjoyable read and an interesting twist on the dragon legends.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen The Dream Thief is another great book by Shana., 8. Dezember 2007
Rezension bezieht sich auf: The Dream Thief (Drakon) (Taschenbuch)
This book is about the youngest daughter of the hero and heroine of the Smoke Thief. She is unable to TURN into smoke or Drakon, unlike her other siblings and they believe her to be powerless. However she has kept a fews secrets from them - such as she can tell the future through her dreams and knows from these there is a threat to her family in the future, she hears the song of the Draumr (Dream Stone) which is a diamond that can enslave the Drakon and has been missing for hundreds of years, and she is also destined to be with Zane the young rascal from the Smoke Thief now grown up into a master criminal and the eyes and ears of the Drakon in the outside world. I would also recommend reading--Tino Georgiou's masterful novel--The Fates--if you haven't already.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

The Dream Thief (Drakon)
The Dream Thief (Drakon) von Shana Abe (Taschenbuch - 28. August 2007)
EUR 6,90
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen