Kundenrezensionen


43 Rezensionen
5 Sterne:
 (34)
4 Sterne:
 (6)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen A thrilling continuation of the story
This book is a lot darker than the first. It is literally haunted by sinister dreams and foreshadowing of evil. I read it in less than 3 days, I was so drawn in. The characters are developing and the relationship between Alec and Seregil deepens. As pointed out by another reader the prophecy could have been worked out a bit more, but nonetheless the book has a fast pace...
Am 8. Mai 2001 veröffentlicht

versus
3.0 von 5 Sternen A good book, if you are comfortable with strong gay theme
This is a good book and is well written. The gay story line is not to my reading taste. Many of the reviewers have taken others to task for this remark. It shows that there can be a difference of what each of of likes to read. The gay theme is much like Mercedes Lackey and I notice that most of the reviewers who like the story line also like Lackey. (I also like...
Veröffentlicht am 29. Oktober 1999 von E. Tennyson


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen A thrilling continuation of the story, 8. Mai 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Stalking Darkness: The Nightrunner Series, Book 2 (Taschenbuch)
This book is a lot darker than the first. It is literally haunted by sinister dreams and foreshadowing of evil. I read it in less than 3 days, I was so drawn in. The characters are developing and the relationship between Alec and Seregil deepens. As pointed out by another reader the prophecy could have been worked out a bit more, but nonetheless the book has a fast pace and the final ship voyage of Alec freezes your blood. The idea of the dyrmagnos is really horrifying, and the rituals for the Death God show a strong influence of horror. My main reason for liking this book, however is the characters again. Beka Cavish gets a good role, growing into a worthy commander, and finally Alec and Seregil's bond proves to be something very special indeed. I like the way the characters don't get away unhurt, every single one of the survivors carries deep physical or emotional wounds afterwards, which is the only realistic consequence of such experiences. Alec has grown from the innocent boy to a young man to be reckoned with. This is continued beautifully in the 3rd book, I might add. The world Flewelling draws has some blank spots, mostly in the system of magic, but for it has an unusual feeling of being real to me. It's full of dirt and glory and intrigues and politics, full of very human motives. Unfortunately the sort of main characters she draws haven't crossed my path yet *g*
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Männerliebe in Zeiten dunkler Bedrohung und schwarzer Magie, 17. Juni 2009
Rezension bezieht sich auf: Stalking Darkness: The Nightrunner Series, Book 2 (Taschenbuch)
In diesem zweiten Teil der Nightrunner Serie geht es weiter mit den Abenteuern von Alec und Seregil. Während Nysander, der Oreska Obermagier, einen gefährlichen Geheimauftrag für Seregil hat, spürt Alec einer Verschwörung gegen die Sicherheit der Stadt nach. Dabei bleibt sowohl Nysanders Absicht als auch die Verschwörung ziemlich undurchsichtig, und als sich die Puzzleteile endlich zu einem abgerundeten Bild zusammen fügen, ist das Ergebnis umso erschreckender, denn dem Land droht mehr als nur Krieg. Ob die auserwählten "Vier" das schreckliche Übel aufhalten können, das sich zusammenbraucht, scheint mehr als fraglich.

Nichts gegen Gay-Literatur, aber sie reizt mich einfach nicht. Wenn schon Liebe in Fantasygeschichten, dann bitte schön mit allen heterosexuellen Klischees und dem ganzen Schmalz, das dazu gehört. Aber als mir am Ende von Teil eins, Nightrunner 01. Luck in the Shadows, klar wurde, dass ich mit den Nightrunner Romanen wohl etwas daneben gegriffen hatte und in eine allmählich entstehende Liebesbeziehung zwischen zwei Männern hineingeplatzt war, da war es zum Aufhören längst zu spät, denn die Geschichte war viel zu spannend und komplex geworden.
Und das ist auch gut so, denn diese Fortsetzung setzt dem recht guten Erstling von Lynn Flewelling die Krone auf! Sie ist noch besser formuliert, locker, witzig und eingängig. Sie ist noch düsterer, viel spannender und vor allem deutlich vielschichtiger als Teil eins. Die Charaktere haben noch mehr an Tiefe gewonnen. Die Autorin hält an ihrer Liebe zu detaillierten Schilderungen fest, was sich bei Fantasyliteratur immer auszahlt, besonders wenn es wie im vorliegenden Fall um plastische und glaubwürdige Schilderungen von Orten und Personen handelt. Die altbekannten Helden wachsen einem zusehends ans Herz. Sie bewegen den Leser mit ihren Stärken und Schwächen, ihrem Freud und Leid, und ja, sogar mit ihrer Liebe ;-). Da die Lovestory zwischen Alec und Seregil absolut unaufdringlich, sensibel und sehr glaubwürdig geschildert ist, ist sie auch einer breiteren und aufgeschlossenen Leserschaft zumutbar.
Und außerdem, wenn man Nightrunner 01 bereits gelesen hat, kommt man um diese Fortsetzung sowieso nicht herum, denn zum Einen bietet sie die Auflösung aller noch offenen Rätsel aus dem ersten Teil und zum Anderen schließt sie den Handlungsbogen mit einem zufriedenstellenden Ende ab.

In der deutschen Übersetzung sind die Nightrunner Romane unter den Titeln Das Licht in den Schatten. Die Schattengilde 01. und Der Gott der Dunkelheit. Die Schattengilde 02.erschienen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein würdiger Abschluss des ersten Handlungsbogens!, 20. Juli 2006
Rezension bezieht sich auf: Stalking Darkness: The Nightrunner Series, Book 2 (Taschenbuch)
Wer "Luck in the Shadows" mochte, wird "Stalking Darkness" nicht missen wollen.

Inhaltlich wird dort angesetzt, wo Band 1 aufgehört hat. Alec und Seregil sind mittlerweile nicht mehr nur Schüler und Lehrer, sondern eindeutig Partner, auch wenn Alec noch eine ganze Menge zu lernen hat. Der Magier Nysander versucht verzweifelt die Wiedererweckung des dunklen Gottes zu verhindern, wobei sowohl er als auch Seregil und Alec dabei eine wichtige Rolle einzunehmen haben ... wenn es nicht sogar schon zu spät ist.

Ich möchte an dieser Stelle mal wieder nicht zu viel verraten, aber nur soviel. Selten hat die Chemie zwischen zwei Protagonisten so gut gestimmt, wie bei Seregil und Alec!

Es entwickelt sich eine Beziehung zwischen ihnen, die jedoch nie gekünstelt oder seltsam rüberkommt. Die Möglichkeit einer homosexuellen Partnerschaft in dieser Welt scheint fast schon normal zu sein.

Äußerst postiv empfand ich, dass Lynn Flewelling nicht nur um ihre beiden Haupcharas herumschreibt und alles aus deren Sicht beschreibt, sondern das ein größere Teile der Handlung, vorallem in der zweiten Hälfte des Buches von den Nebencharakteren getragen werden, die ja eigentlich keine Nebencharas mehr sind. Viele Szenen sind sehr bildlich dargestellt und ich hatte keinerlei Probleme die Handlungen und Orte in meinem Kopf wiederzuerwecken.

Auch ihr Schreibstil hat sich im Vergleich zum ersten Band noch etwas gesteigert. Man kann mit Freude bemerken, wie sehr sich Lynn Flewelling ihrer Welt und ihren Charakteren verschrieben hat.

Eine absolute Empfehlung für jeden, der gerne Fantasy liest!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Forget your prejudices! This book is excellent!, 15. August 1999
Rezension bezieht sich auf: Stalking Darkness: The Nightrunner Series, Book 2 (Taschenbuch)
Buy this book! Ignore the bigots who are 'uncomfortable' about the guys relationship. Sheesh, what is this 1899?? In my opinion the refreshing openness of the growing love between Alec and Seregil is one of the best things about this series. The fact that they are both males doesn't change the fact that they are *soulmates*. (In fact, it enhances it for me ^.^) This story is a lot deeper and darker than 'Luck in the Shadows'. The plot races along, the characters capture you, and the end is just stunning. LF has created the finest universe in fantasy fiction, and her characters have carved a place in my heart. I recommend the third book in this universe, 'Traitor's Moon' as well, it is even better than this one, hard as it is to believe. The sad bigots out there might want to avoid it though, as the heroes relationship is woven beautifully throughout the story. Nothing explicit, but their love shines through, and is a vital part of the plot. Thanks LF!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Buy this book!, 3. Februar 2000
Rezension bezieht sich auf: Stalking Darkness: The Nightrunner Series, Book 2 (Taschenbuch)
Buy this book! Ignore the bigots who are 'uncomfortable' about the guys relationship. Sheesh, what is this 1899? In my opinion the refreshing openness of the growing love between Alec and Seregil is one of the best things about this series. The fact that they are both males doesn't change the fact that they are *soulmates*. (In fact, it enhances it for me ^.^) This story is a lot deeper and darker than 'Luck in the Shadows'. The plot races along, the characters capture you, and the end is just stunning. LF has created the finest universe in fantasy fiction, and her characters have carved a place in my heart. I recommend the third book in this universe, 'Traitor's Moon' as well, it is even better than this one, hard as it is to believe. The sad bigots out there might want to avoid it though, as the heroes relationship is woven beautifully throughout the story. Nothing explicit, but their love shines through, and is a vital part of the plot. Thanks LF!
(BTW this is a repost of an earlier review I made under a different email addy)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Even better than the first book, 19. März 2000
Rezension bezieht sich auf: Stalking Darkness: The Nightrunner Series, Book 2 (Taschenbuch)
The second book in the Nightrunner series is the best one, so far. Flewelling draws on the character development in the first book and builds upon a solid story. This one you will not want to put down. The characters become more personal and their activities more risky.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Fantastic!, 10. Februar 2000
Rezension bezieht sich auf: Stalking Darkness: The Nightrunner Series, Book 2 (Taschenbuch)
I fell in love with this author - and the characters with the first book (luck in the shadows) The characters are quirky, humorous, and have a depth to them that makes the book hard to put down. The histories are rich and unforgettable - not always so with fantasy books. I only hope the author will hurry with the fourth book in the series!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Love and Honor, 25. Januar 2000
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Stalking Darkness: The Nightrunner Series, Book 2 (Taschenbuch)
Stalking Darkness explores the dangers and pleasures of Rhiminiee on the way to a satisfying resolution, which answers as many questions as it raises.
Seregil is a young man - fiery, impetuous, and passionate - but with all the strengths of age:wisdom, learning and experience. This is an irresistable combination for both his apprentice Alec and the reader. It's hard to be both friend and mentor, but by making Seregil a member of the extraordinary 'Aurenfaie' race, Flewelling solves this problem, for the teacher with decades of experience is revealed to be, in Aurenfaie years, almost of an age with his pupil.
Don't miss these 'episodes':
1. Dravnia on ice 2. Impromptu dancing at Wheel Street 3. Religious festivities with a supernatural flourish 4. Snow in Watermead 5. A little sewer crawling 6. Lord Seregil roistering and gambling about town 7. The return of the dreaded dra'gorgos 8. Mardus and Vargul closer than whispers at Alec's and Seregil's backs
Flewelling excels at showcasing personality:quick-silver Seregil, bristling with fiery intelligence, and the fiercely loyal Alec with his cooler, calmer wit. What a team! Their friendship and the plot deepen together.
This is the rare book that exceeds one's highest expectations.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen A fitting sequel, 21. Januar 2000
Rezension bezieht sich auf: Stalking Darkness: The Nightrunner Series, Book 2 (Taschenbuch)
"Stalking Darkness" is a great sequel to "Luck in the Shadows". The characters are wonderful and you get to know much more about them, like Micum and his family as well as Thero, who isn't as bad as you might think. The growing relationship between Seregil and Alec doesn't bother me personally, but it's very tame and doesn't have a too central role in the story. The end is sort of sad, but fitting and really makes you want to read the third book. I had read this a while ago and I had to wait 3 years! This is a book worth reading.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen INCREDIBLE!, 6. Januar 2000
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Stalking Darkness: The Nightrunner Series, Book 2 (Taschenbuch)
I waited for this book for what seemed like years and years (only one, really), and, amazingly, I was not disappointed. I absolutely loved Seregil and Alec, not to mention the story. Plus, the secondary characters are also really well written, which is not always the case. I loved it, and I've lost count of the number of times I've reread it...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0x9de54b70)

Dieses Produkt

Stalking Darkness: The Nightrunner Series, Book 2
Stalking Darkness: The Nightrunner Series, Book 2 von Lynn Flewelling (Taschenbuch - 3. Februar 1997)
EUR 5,40
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen