Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Prime Photos Philips Multiroom Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen6
4,7 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:7,59 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 8. Juni 2000
This is the best introduction to non-Euclidean geometry and special relativity that I have ever encountered. The book is basic enough to be understandable (at least to a degree) by any intelligent (and determined) adolescent, but deep enough for the physics or math undergraduate and perhaps even graduate student to find continual interest in. Rucker has a way of introducing complex ideas in a rather simple fashion so trhat one doesn't often realise how deep the subject matter is at first. Unlike some of his other books, however, considerable math background is required and a substantial amount of effort and force of will on the part of the reader will be necessary. All the same, the book is an intensely interesting foray into the world of geometry and relativistic physics. His adaption af Abbott's "A.Square" character to ealborated his ideas are particularly amusing and helpful.
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Januar 1998
I remember being given this book as a thirteen year old and finding the ideas stimulating and interesting. Later as an undergraduate in mathematics and physics I was able to dip into it again, and then again as a graduate student.
At least some (and later all!) of the ideas in the book, four dimensions and 'embedded' universes, non-Euclidean geometry and the 'bent', relativistic nature of space-time are presented with creative analogies and clever diagrams. I'd recommend this book to any clever teenager interested in being stretched and introduced to some of the important and exciting ideas of modern geometry and space-time.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Mai 1998
I first took this book from the bookshelves at my local library when I was a high school student. It was a thin little book which I thought I'd check out. Little did I know then how wonderful it would be. This book introduces us to the incredible worlds of the 4th (and higher) dimension and to some of the math/geometry associated with it. Especially interesting are the parts on Non-Euclidean geometry and special relativity. I recommend this book to anyone intrigued by the nature of space-time or who always just wanted to know what a hypercube is. ;)
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. März 1999
An excellent introduction to concepts of space and time in modern physics, including non-Euclidean geometry - the geometry of the curved spaces. Minimal background in mathematics is requested and multiple diagrams help a better understanding of the most difficult passages. The book is so interesting that I finished it in 5 days !!!
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Februar 2015
Ich schätze Rudy Rucker als kreativen Fantasy-Autor, der mit seinem skurrilen Roman "Weißes Licht" Ideen aus der Lehre von den transfiniten Zahlen auf fröhliche Weise illustrierte. Sein "Infinity and the Mind" ist zwar schwere Kost für Nicht-Mathematiker, aber anschaulich und um Vereinfachung bemüht.
Sein Buch über höherdimensionale Geometrien fängt auch wirklich gut an, indem er beispielsweise den Homöomorphismus, also die 1:1-Übereinstimmung, zwischen dem zweidimensionalen und dem dreidimensionalen Modell der beiden nicht-euklidischen Geometrien detailreich aufzeigt, wobei er immer wieder auf originelle Weise Abbotts "Flatland" modifiziert und zur Veranschaulichung verwendet. Das ist wirklich eindrucksvoll.
Doch das war's. Den Rest des Buchs versucht er krampfhaft, die widersprüchlichen und oft unsinnigen Thesen der Speziellen Relativitätstheorie (SRT) zu rechtfertigen. Für Einstein war die SRT ein Gedankenexperiment mit philosophischen Grundlagen, die er später nie wieder verwendete. Selbst ihrem Schöpfer wurde seine eigene Theorie unverständlich durch die Mathematisierung seitens des Mathematikers Hermann Minkowsi. Einstein selbst sagte darüber: "Seit die Mathematiker meine Theorie in die Hand genommen haben, verstehe ich sie selbst nicht mehr." Und so kaut Rucker all die alten Argumente wieder, ohne eigene Ideen, die seine Bücher sonst so faszinierend machen, nur um einige Konsequenzen der mathematischen SRT-Variante zu rechtfertigen, z.B.:
- Es gibt keinen freien Willen, denn es gibt keine Zeit. Die Zeit ist nur sowas Ähnliches wie der Raum, alles ist vorherbestimmt, nichts kann sich ändern. Wo bleibt dann der freie Wille?
- Das "Zwillings-Paradoxon" ist gar kein Paradoxon, sondern ein Widerspruch, der mit den üblichen Argumenten nicht beseitigt werden kann. Wenn die Zeit bei dir langsamer vergeht, bei mir aber auch, was zeigen dann die Uhren, wenn wir sie vergleichen?
- Das "Gartenzaun-Paradoxon" ist ebenfalls nicht durch schöne Worte aus der Welt zu schaffen. Wenn du, von mir aus gesehen, schrumpfst, und ich, von dir aus gesehen, auch schrumpfe, wer von uns beiden ist dann größer als der andere?
Usw. Schade, dass Rucker hier vom Erklärer zum Missionar mutiert und seine ganze Originalität und Kreativität über Bord wirft!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Januar 2014
Alles ist genau so, wie ich es erwartet hatte - alles ist bestens und es kann gar nicht besser sein
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden