Kundenrezensionen


24 Rezensionen
5 Sterne:
 (19)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Back to the roots
I am a big fan of the Dresden Files - as probably everyone is who ends up at book 15. After spending one afternoon to read through the whole book, I feel perfectly well entertained. The book had all the things I like about the series: Harry in over his head, big, nasty villains (the order of the blackened denarius is back), Murphy and a couple more of the old gang and of...
Vor 6 Monaten von Sanya veröffentlicht

versus
4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Leider schlechtester band bisher
Leider empfand ich den neuen Band sehr enttäuschend. ER war deutlich schwächer als die vorherigen. Der Fokus liegt diesmal zu sehr auf den Kämpfen und Aktionreichenszenen und kaum/gar nicht auf Dialogen oder Charakterentwicklung. Auch der Mainplot wird in keinester Weise vorangetrieben.
Harry erlegt eine Aufgabe für Mab und erlebt dabei ein...
Vor 6 Monaten von Laola veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Back to the roots, 26. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
I am a big fan of the Dresden Files - as probably everyone is who ends up at book 15. After spending one afternoon to read through the whole book, I feel perfectly well entertained. The book had all the things I like about the series: Harry in over his head, big, nasty villains (the order of the blackened denarius is back), Murphy and a couple more of the old gang and of course a perfectly epic task with low odds of success.
It is not the best book in the series, but pretty close. After being annoyed with Ghost Story and some of the other results of the war with the Red Court, this book is bringing Dresden back to his roots. I was also pleasantly surprised that Harry has developed further, he is actually planning forward and getting help before everything evolves into a big disaster.
Jim Butcher is also picking up a couple of loose ends from the other books. Without spoilers it is tricky to say more, but suffice to say, that the book leaves you with a content feeling at the end. Eager for the next one of course, but not biting your nails waiting for the next installment because of a cliff hanger.
So, if you read the first 14 this is a must. Everyone else I can only encourage to start with book one - I envy you the journey through the books. I would like to start again not knowing what is to come.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fast wie früher, 11. August 2014
Von 
Modus "Modus" (München, Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Skin Game: A Novel of the Dresden Files (Gebundene Ausgabe)
Harry Dresden bekommt von der Feenkönigin Mab in seiner Eigenschaft als Winterritter eine Aufgabe, die er nicht ablehnen darf: Er soll bei einem Einbruch der ganz besonderen Art helfen, um ein unbekanntes Artefakt von zweifellos unermesslichem Wert zu stehlen. Der, der diesen Einbruch plant und eine Crew aus den größten Schurken der paranormalen Welt dafür sammelt, ist Harrys Intimfeind. Doch Harry muss ihm zu Diensten sein, denn Mab schuldet dem Mann noch einen Gefallen - und Harry kann nicht riskieren, ihr Wort zu brechen.
Nachdem Harry sich in den vorhergehenden Bänden immer weiter von seinen alten Freunden entfernte, gibt es hier fast ein Revival der guten alten Zeiten. Michael, Ritter des Schwertes, ist wieder dabei, Butters, der polka-liebende Pathologiedoktor, der sich mit Bob, dem Schädel angefreundet hat, Murphy, Harrys Hund (der jetzt bei Michaels Familie wohnt und auf Harrys Tochter aufpasst) ... das macht viel Spaß und holt die alten Tugenden der Serie zurück.
Außerdem schafft der Autor es auch hier wieder, ein paar unerwartete Twists und Wendungen einzubauen, die der Geschichte Geschwindigkeit und Spannung geben. Zusammen mit Harrys ewig losem Mundwerk, jeder Menge irrwitziger Action und einem abgefahrenen Schauplatz im Nevernever ergibt das eine gute Mischung, die jede Menge Lesevergnügen garantiert.
Skin Game ist ein sehr gelungener Serienteil, der ein Stück der Leichtigkeit wiedergewinnt, die die früheren Bücher auszeichnete.
Lesen, Leute!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ocean's eleven - Butcher style, 9. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Lest die Dresden Files. Lest sie von Anfang an. Lest sie auf Englisch. Liebt sie.

Wer die Reihe bis zu diesem Buch hinter sich hat, dem muss man nicht mehr predigen. Darum sei nur gesagt: mit 'Skin Game' wird man nicht enttäuscht - ich fand es einen der besten Bände überhaupt und gerade nach den beiden eher flaueren (hier auf hohem Niveau gejammert) letzten Teilen 'Ghost Story' und 'Cold Days' eine Rückkehr in gewohntere Fahrwasser, was in diesem Zusammenhang bestimmt nicht negativ gemeint ist.

Der Mixup, wenn Butcher eine klassische Heist-Story ala Ocean's eleven mit Harrys übernatürlichem Umfeld kollidieren lässt, funktioniert prima und macht sehr viel Spaß - spätestens ab der Hälfte wollte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen.

Parkour!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Für Fans ein Muss, aber...., 9. September 2014
Natürlich musste ich diesen Band haben als eingefleischter Harry Dresden Fan.
Natürlich ist Harry's Bredouille wieder einmal herrlich hanebüchen und er muss alle Kraft aufwenden, um nicht unterzugehen und seltsame Allianzen eingehen.
Aber ich habe trotzdem den Eindruck, daß dieser Band eine Art Füllsel ist.
Der Boden wird vorbereitet für weitere Bände, in denen die hier begonnenen Erzählstränge hoffentlich befriedigend weitergeführt werden.
Den Kampfszenen wird sehr viel Raum gegeben und die Geschichte um den Parasiten in Harry's Kopf - ziemlich seltsam...
Es kamen viele Figuren zu kurz oder gar nicht vor, also warte ich auf die folgenden Bände, um zu erfahren, wie es mit Thomas, Molly, Ebenezar, Maggie (die endlich ihren Daddy kennenlernen durfte) dem White Council und vor allem mit dem wohl neuen Knight of the Cross weitergehen wird.
Das war für mich eine der schwächsten Szenen im Buch - Butters und das Schwert - Starwars lässt grüssen!!!
Dieser Band ist für mich neben dem allerersten (Stormfront) leider der schwächste der Reihe, aber es kommen ja noch weitere und ich werde sie auch kaufen, lesen und - vielleicht auch lieben!
Und ich bin gespannt auf den Parasiten!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Skin Game, 3. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
I was satisfied with this installment of the series, but not overly excited by it, even though in many ways this novel had much of the pay-off from Changes, Ghost Story and Cold Days, brought back some guest stars and let some of the longest-running plot threads culminate. I think this book could have been better if it was slightly longer, with more focus on Harry's interpersonal relationship and the relationships of his supporting cast with each other. It felt a bit as though it was ticking off to-do items on a list, without really dealing with the fall-out - probably we're going to get more of that in the next book. Plus the long action sequence was a bit too video-gamey for my taste. Still, this remains an amazingly complex universe with entertainment guaranteed!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Harry at it's Best, 13. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Roman Nummer 15 und immer noch fesselnd, spannend und zum Mitfiebern.
DIeses Hörbuch im original und gelesen von James Masters ist einfach klassen. Ich höre die Bücher im Original schon seit Nummer 1 und es ist mir immer wieder ein Vergnügen.

Hier muss sich Harry mit einem, vielleicht sogar seinem, härtesten Widersacher herumschlagen. Und zur Krönung, hat Königin Winter, ihrem Ritter ein schönes Ei gelegt:

Harry soll mit Nicodemus Archleone zusammenarbeiten...

Ein spannendes Vergnügen für alle denen die Geschichte um Harry und Nicodemus bekannt ist. Allen anderen Empfehle ich erstmal Silberlinge (Deutsch) bzw. DeathMask (original zu hören/lesen).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Back in Chicago, 29. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
It's been too long, actually. But now we're back in Chicago with Harry Dresden and his Menagerie of monstrous enemies and faithful friends. The book has the Dresden feel, it features a lot of old friends and foes (and some of the best there are in the Dresden Files-Series), we have a beautiful scene with little Maggie and there MIGHT be some Knight of the Cross-guy in there, actually (if you've ever heard about them).

The book is funny, exciting, sad and pretty bad-ass -just as we like our Dresden. Can't wait for the next one, since then enjoyed this one quite a lot.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Parkour!!!!!!!!!!!, 1. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Skin Game: A Novel of the Dresden Files (Gebundene Ausgabe)
Wie so viele habe ich, nachdem ich Skin Game bekommen hatte, erst mal alle anderen Bände noch einmal gelesen - 7531 wundervolle Seiten Harry Dresden in einem Stück. Wenn ich sagen müßte, welches Buch mir am besten gefallen hat - ich könnte es nicht, aber Skin Game kommt auf jeden Fall unter die ersten 3.
Es ist wunderschön, daß man alte Bekannte aus früheren Büchern wieder trifft, lose Enden werden verknüpft, Harry ist - Harry in Bestform, trotz aller Hindernisse. Aufregend, spannend, voller Humor und Überraschungen, immer wieder habe ich Stellen laut vorgelesen, sie waren einfach zu gut, um sie nicht sofort mit anderen zu teilen.
Ich habe gehört, daß das nächste Buch 'Peace Talks' heißen soll, und auch schon vorbestellt, auch wenns hier noch 'Untitled Dresden Files 16' heißt, und traurigerweise erst im Februar 2016 herauskommen soll.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Leider schlechtester band bisher, 18. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Skin Game: A Novel of the Dresden Files (Gebundene Ausgabe)
Leider empfand ich den neuen Band sehr enttäuschend. ER war deutlich schwächer als die vorherigen. Der Fokus liegt diesmal zu sehr auf den Kämpfen und Aktionreichenszenen und kaum/gar nicht auf Dialogen oder Charakterentwicklung. Auch der Mainplot wird in keinester Weise vorangetrieben.
Harry erlegt eine Aufgabe für Mab und erlebt dabei ein Abenteuer und trifft dabei auf neue und alte Charaktere. Es erinnert halt stark an ein Rollenspiel in dem der Spielleiter versucht mit allen Mitteln die mitspieler zusammenzubringen und ein Abenteuer bestehen zu lassen. Das Ende ähnelt zwar wieder einem Roman, aber da kommen auch andere Sachen nicht so ganz hin:

Harry behauptet das Molly in ihren späten 20'gern ist. Das heißt, mindestens 26/27 oder nicht? Er traf auf Molly in Proven Guilty. Da ist sie 17. Das währe dann also ca 10 Jahre her. Susan verläßt Harry allerding 3-4 Jahre vorher. Also müsste Maggi nach dieser Rechnung 13 sein. Ist sie aber nicht, sondern erst 8 oder 9. Lauter sollche Kleinigkeiten tauchen auf, die dem bisher etablieretem wiedersprechen. z.B. kann auch Mab plötzlich mit 'Normalos' ganz ohne Übersetzer reden.

Auch wird diesmal jemand ermordet. (Ich sage nun natürlich nicht wer) Die Motivation hinter dem Mord bleibt mir schleierhaft, da der Gewinn minimalst war.

Sonst kam es immer zu einer mind-blowing genialen Wendung. Diesmal blieb auch das aus. Ich habe die anderen Bände vor erscheinen des Bandes erneut gelesen. und muss sagen, das mindestes Dead Beat und Turn Coat 15 mal besser waren als das hier. Darum sehe ich mehr als 2 Sterne nicht als gerechtfertigt an.

Ich habe das Gefühlt, das diesen Band nicht Jim Butcher selbst verfasst hat, sondern irgentwer anders, der halt alle Charaktere genommen hat und ein kleines Abendteuer erzählt. Denn ein so lieblos gesschriebens Buch wie dieses habe ich wirklich nicht erwartet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Return to the main line, 27. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Skin Game returns, as other reviewers have pointed out, to the main story arc and Harry's friends are more or less all involved (with the notable exception of the council, though if he's really got friends in those circles is probably debatable). Great read and continuation of the series - it is dark and gritty, interspersed with enough humour and laughter and downright awesomeness that you will be hard pressed to put the book down. 5 Stars for the book alone, more for the series as a whole!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Skin Game: A Novel of the Dresden Files
Skin Game: A Novel of the Dresden Files von Jim Butcher (Gebundene Ausgabe - 27. Mai 2014)
EUR 16,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen