Kundenrezensionen


1 Rezension
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5.0 von 5 Sternen Die tragische Geschichte um den WM-Titel 1961, 8. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Viel habe ich gelesen über Graf Berghe von Trips, der sich 1961 aufmachte, als erster deutscher Rennfahrer die Fahrer-WM-Krone zu gewinnen und der auf dem besten Weg war, dies zu erreichen. Dann kam der 10. September 1961 und sein Rennfahrertod in Monza, der Tag, an dem insgesamt 15 motorsportbegeisterte Menschen ihr Leben lassen mussten.

Michael Cannell erzählt hier die Geschichte der beiden Kontrahenten, hier der schnelle Graf aus Deutschland, auf der anderen Seite sein Gegenspieler, der Amerikaner Phil Hill. Zwei Männer, die Rennen für Rennen mit gleichen Waffen um den Sieg kämpften, sich nahe kamen, aber nie zu echten Freunden wurden, obwohl sie sich immer respektierten.

Warum ich dieses Buch so mag? Weil es Cannell gelingt, Motorsportgeschichte spannend wie ein Roman zu erzählen, dabei aber absolut am Geschehen bleibend, so wie es damals war. Der Leser bekommt einen guten Blick hinter die Kulissen des Ferrari-Teams, dessen Geschicke damals noch durch den Firmenpatriarchen Enzo Ferrari geführt wurde, der seinen Anteil daran hatte, die Wettbewerbssituation im eigenen Team zu verschärfen.

Englischer Text. Unbedingt empfehlenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

The Limit: Life and Death on the 1961 Grand Prix Circuit
The Limit: Life and Death on the 1961 Grand Prix Circuit von Michael Cannell (Taschenbuch - 4. Dezember 2012)
EUR 13,87
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen