Kundenrezensionen


7 Rezensionen
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Buch - fuer Lewis aber eine Enttaeuschung
Das "Buch" besteht aus einer Einleitung und 5 Kapiteln - 4 Kapitel sind dabei bekannte Vanity Fair Artikel aus den vergangenen Jahren - neu sind somit nur der Anfang und der Schluss. Trotzdem ist der Aufbau stringent, da die Artikel chronologisch den Verlauf der Krise abbilden.
Insgesamt ist das Buch so immer noch gut, aber es fehlt deutlich die Qualitaet/Tiefgang,...
Veröffentlicht am 10. Oktober 2011 von Weismat

versus
26 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Reads like emails to his drinking buddies
I've read all of Michael Lewis's books, and this one is astonishing.

As ever, the financial/economic analysis is spot on, and the author has an unerring knack for seeing through swirls of events and extracting the few watershed ones that lead to fateful developments. His description of the one decision that led to the Irish meltdown, for instance, is vintage...
Veröffentlicht am 29. Oktober 2011 von Henri C. Ransford


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

26 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Reads like emails to his drinking buddies, 29. Oktober 2011
Rezension bezieht sich auf: Boomerang: Travels in the New Third World (Gebundene Ausgabe)
I've read all of Michael Lewis's books, and this one is astonishing.

As ever, the financial/economic analysis is spot on, and the author has an unerring knack for seeing through swirls of events and extracting the few watershed ones that lead to fateful developments. His description of the one decision that led to the Irish meltdown, for instance, is vintage Lewis.

But whatever happened to Michael Lewis? His comments on the countries he visits seem often gratuitously downputting, sometimes outright bigoted, and unwarranted. How did this manuscript go through without major editing? According to the author, most Icelanders are quote mousy-haired and lumpy unquote (well, I spent a week there, and from what I saw that's just a totally random description), the Greeks are all jaundiced and worse, we're treated to several astonishing, recurrent pages expounding forth as to how the Germans are deeply obsessed with human faeces (I lived in Germany for a couple of years and I can reassure you, this is utter random nonsense), somewhere he met with an official who happened to be trim and hairless and we're treated to several pages of how all 'fit white men who shave their heads' think and are and behave and what personal mantra they should have or not have. Did I pay good money to read such nonsense? Unbeknownst to us, was the author all along really a bigoted, provincial boeotian? Does the author believe he advances his own reputation with such fare? Totally puzzling. I'm still scratching my head.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


23 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Dieses Buch ist das Papier nicht Wert, 8. November 2011
Rezension bezieht sich auf: Boomerang: Travels in the New Third World (Gebundene Ausgabe)
beleidigend, rassistisch, voller Vorurteile und weit entfernt von jeglichem seriösen Journalismus. NICHT KAUFEN - erst reinlesen und von dem Müll überzeugen.

Seine anderen Bücher habe ich in Teilen als spannend und erkenntnisreich empfunden - umso mehr hat es mich überrascht, dass dieses Buch derart hässlich und abwertend gegenüber anderen Nationen verfasst wurde.
Ich bin sehr traurig darüber, dass das Einzige was Hr. Lewis auf seinen "ausgeprägten Deutschlandreisen" über Deutsche zu sagen hat ist, dass Sie "Fäkalien liebende Nazis sind." Das sich seine Reisen auf den Hamburger Rotlichtbezirk reduzieren ("wo Deutsche Ihr Wochenende verbringen") erwähnt er nur beiläufig. Wie kann ein Autor ein derartiges Buch veröffentlichen und sich noch morgens im Spiegel anschauen können.

Ich hoffe für Ihn, dass er seinen krankhaften Gedanken unter Kontrolle bekommt und würde mir wünschen, dass dies sein letztes Buch war. Alles Andere wäre Verschwendung von Papier.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Buch - fuer Lewis aber eine Enttaeuschung, 10. Oktober 2011
Das "Buch" besteht aus einer Einleitung und 5 Kapiteln - 4 Kapitel sind dabei bekannte Vanity Fair Artikel aus den vergangenen Jahren - neu sind somit nur der Anfang und der Schluss. Trotzdem ist der Aufbau stringent, da die Artikel chronologisch den Verlauf der Krise abbilden.
Insgesamt ist das Buch so immer noch gut, aber es fehlt deutlich die Qualitaet/Tiefgang, die sonst die Buecher von Lewis ausmachen. Es ist auch sehr schnell gelesen, da es nur so 200 Seiten hat. Wer die Vanity Fair Artikel kennt, sollte sich das Geld sparen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen fun to read..., 6. Juni 2014
The book is entertaining yet sobering in how we all got ourselves into trouble. Definitely a great book to read!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2.0 von 5 Sternen Funny read, 25. Juli 2013
Rezension bezieht sich auf: Boomerang: Travels in the New Third World (Gebundene Ausgabe)
As most of Lewis books its a funny and interesting read. However, it misses its point. The economic narrative is not really accurate, and his description of Greeks, Germans and co. is pretty insulting. After 200 pages you do not really think that you have wasted your time, but you have the strange sensation that Lewis never actually went to any of the places he described and that you learned very little. If anything, you now have a biased view on Europe and its problems.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2.0 von 5 Sternen recht flach im Vergleich zu seinen anderen Werken, 13. Dezember 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Boomerang: Travels in the New Third World (Gebundene Ausgabe)
Ich kann mich der Rezension des Doktors weiter unten nur anschließen. Wer die anderen Bücher von Lewis kennt, insbesondere the big Short, das wirklich brillant war, findet das Buch bestimmt eher flach. Gewiss, einige richtige und interessante Schlußfolgerungen, aber man hat doch immer wieder den Eindruck, hier reist ein Amerikaner zum ersten Mal in die Welt und staunt. Ich kann mich des Eindrucks nicht entwehren, daß nach dem letzten Buch der Erfolgsdruck hoch war und dieses Buch nur geschrieben wurde, um noch ein Buch zu schreiben. Dazu passt auch, daß das letzte Kapitel von Kalifornien handelt, wo doch Europa das Thema ist. Offenbar waren noch nicht genug Seiten zusammen gekommen...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Tongue-in-Cheek Humor about Global Responses to Being Awash in Cheap Debt, 24. Januar 2012
Von 
Donald Mitchell "Jesus Loves You!" (Thanks for Providing My Reviews over 124,000 Helpful Votes Globally) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Boomerang: Travels in the New Third World (Gebundene Ausgabe)
"And you shall give the money, with which the excess number of them is redeemed, to Aaron and his sons." -- Numbers 3:48 (NKJV)

Did you ever win big in the lottery, obtain a large inheritance you didn't expect, get an extra several thousand dollars added to your credit limit, or take out a home equity line of credit? If so, you'll know what this book is all about: Suddenly having a lot of money available . . . and how you responded to that circumstance. Most people find something to spend it on . . . either for fun, for potential profit, or for foolish investments.

In the recent global expansion, ridiculously cheap debt was available to hundreds of millions of people and to governments of all kind in a way that was unprecedented. Almost everyone got themselves into financial trouble in the process.

In Boomerang, that entertaining writer of financial folly, Michael Lewis, visits Iceland, Greece, Ireland, Germany, and California to describe what happened differently in each case. You'll find his descriptions hilarious . . . if obviously oversimplified for good punch line effects. He leaves you in one of the most desperately broke municipalities in the world, providing a vision of what the future will look like for many of those governments that overspent.

While it's not up to Liar's Poker or The Big Short, Boomerang makes for a fun, quick read that will give you lots of laughs . . . and leave you with some solid food for thought about any debt crisis that might be impending in your part of the world.

The book could have been improved a lot by including some more overspending countries (such as building entirely empty cities that no one ever occupies in China to meet government quotas for growing the economy, Japan trying to spend its way out of a demographic disaster, and nations all around the world spending like crazy to put in infrastructure to supply demand that will evaporate as soon as all the governmental overspending is inevitably cut back). The substance could also have been increased to better balance the tongue-in-cheek oversimplifications of national "character." In places, the sections feel a lot like fluff (especially the section on Iceland). The section on Germany is downright insulting.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Boomerang: Travels in the New Third World
Boomerang: Travels in the New Third World von Michael Lewis (Gebundene Ausgabe - 3. Oktober 2011)
EUR 14,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen