Kundenrezensionen


12 Rezensionen
5 Sterne:
 (12)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5.0 von 5 Sternen noch ne fuer mich neue art brot zu backen, 29. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: My Bread (Gebundene Ausgabe)
erste versuche brot nach dem basisrezept zu backen waren etwas ungewoehnlich. man muss ein wenig experimentierfreudig sein, meine ergebnisse sind bisher vertretbar, aber noch verbesserungswuerdig. ( verschiedene mehlsorten sollte man m.e. ausprobieren! )
das buch ist verstaendlich geschrieben, wenn man des des NYC - amerikanischen maechtig ist. anyway, es macht schon spass es zu lesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Superbrot ohne zu Kneten, 16. Mai 2013
Von 
K. Edler (Ratingen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: My Bread (Gebundene Ausgabe)
Nachdem ich jahrelang alle möglichen Brotrezepte ausprobiert habe, im Backofen, im Brotbackautomaten, im Bräter, hatte ich mich eigentlich schon damit abgefunden, dass es schier unmöglich ist, zu Hause ein Brot zu backen, das wirklich schmeckt wie vom Bäcker. Was habe ich nicht alles gekauft: Roggensauer, Weizensauer, Malz. Frisch schmeckte das Brot ja einigermaßen, aber am nächsten Tag roch und schmeckte es doch stark nach Hefe.
Da stieß ich durch Zufall auf "My Bread". Das ist der Hammer! Schon das reine Weizenbrot, gebacken mit Type 405, schmeckt vorzüglich und ist eine Augenweide. Inzwischen habe ich einige der Brote von Jim Lahey ausprobiert. Das Prinzip ist ganz einfach: Der Teig muss recht flüssig sein, damit die Hefe arbeiten kann. Ein Kneten ist somit unmöglich und auch gar nicht erforderlich. Außerdem muss die Hefe (in diesem Fall Trockenhefe) sehr lange gehen (12-18 Stunden bei Zimmertemperatur). Ein gutes Brot lässt sich eben nicht auf die Schnelle backen. Ich habe schon mehrere Rezepte aus dem Buch ausprobiert und auch Eigenkreationen nach dem gleichen Prinzip. Das Ergebnis war stets perfekt. Für den kleinen Haushalt sind die Brote mit 400 g Mehl super. So hat man nie altes Brot.
Das beste Backbuch seit langem!My Bread
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

My Bread
My Bread von Jim Lahey (Gebundene Ausgabe - 3. November 2009)
EUR 19,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen