Kundenrezensionen


7 Rezensionen
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen wirklixh das ende der trilogie?
der dritte band der trilogie ist spannend geschrieben, beschreibt zwei weitere parallelwelten und bringt die geschichte zu einem (vorläufigen?)ende. die exposition gefällt mir sehr gut, der schluß rattert dann ein bißchen schnell und psychologisch nicht immer glaubwürdig motiviert herunter. fazit: wer die ersten bände mochte, dem wird der...
Veröffentlicht am 14. September 2009 von Noe

versus
3.0 von 5 Sternen Ende einer Triologie
Dieser dritten Teil der J12H Triologie schließt bündig am zweiten Teil an und beinhaltet für den ein oder anderen liebgewonnenen/weniger beliebten Protagonisten der bekannten Handlung Veränderungen, die sich ausschlaggebend auf das Ende dieses Romans auswirken.

Das Ende dieser Triologie hinterließ bei mir gemischte Gefühle und...
Veröffentlicht am 28. Oktober 2010 von Filerimos


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen wirklixh das ende der trilogie?, 14. September 2009
Rezension bezieht sich auf: The Golden City: A Novel (Fourth Realm Trilogy) (Gebundene Ausgabe)
der dritte band der trilogie ist spannend geschrieben, beschreibt zwei weitere parallelwelten und bringt die geschichte zu einem (vorläufigen?)ende. die exposition gefällt mir sehr gut, der schluß rattert dann ein bißchen schnell und psychologisch nicht immer glaubwürdig motiviert herunter. fazit: wer die ersten bände mochte, dem wird der dritte auch sehr gut gefallen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fantastisch, gewohnt hohes Niveau., 5. September 2010
Begeistert von den beiden ersten Teilen erwartete ich sehnsüchtig den dritten und anscheinend letzten Teil der Traveller Trilogy. Die Geschichte stellt eine andere Sichtweiße unsere heutigen Zeit dar, dabei ist Hawks philosophischer und tiefgründiger als Orwell, spannender als Huxley und dennoch reiht er sich irgendwo dazwischen ein. Man begleitet die beiden Traveller Gabriel und Michael auf ihrem Weg zur Findung der Wahrheit, durch eine Art transdezente Welt, wie genau dies geschieht bleibt offen. Diese Fähigkeit ist nur wenigen Menschen vorbehalten, und die beiden Brüder sind die letzten derzeit bekannten. Michael gibt sich dem System hin, welches versucht die totale Überwachung zu sichern und die Fähigkeit zu nutzen um neue Technologien zu ergründen, Gabriel steht zu den Menschen und nutzt die Fähigkeit um Gutes zu schaffen.

Wer Schöne neue Welt mochte, 1984 interessant fand, Matrix inspirierend und nach neuen Gedanken sucht ist hier richtig.

Für mich ist die Trilogy eines der besten Werke die ich je gelesen habe. Unglaublich elegant und ästhtisch, dabei ehrlich und einfach geschrieben mit Page Turner Effekt Garantie. Eine wirklich tolle Geschichte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Spannend, aber mit wenig überraschendem Ende, 22. August 2011
Von 
Rene Mayrhofer (Österreich) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Der dritte Teil dieser Trilogie geht im gleichen Stil weiter und ist aus meiner Sicht wieder etwas besser als der zweite Teil. Wem der erste und der zweite Teil gefallen haben, dem wird auch der dritte gefallen. Durch das hohe Tempo der Geschichte im dritten Teil möchte man das Buch kaum weglegen, es bleibt spannend von den ersten bis zu den letzten Seiten. Auch die Beschreibung der technischen Überwachungsmaßnahmen lässt - wie im ersten Teil - auf gute Recherche-Arbeit seitens des Autors schließen, da die meisten Ausführungen technisch korrekt und schlüssig sind. Der einzige Wermutstropfen ist das Ende, welches leider nicht besonders überraschend oder einfallsreich ist. Von den letzten 20 Seiten hätte ich mir als Abschluss der Trilogie eine vielleicht etwas visionärere Wende erwartet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen The golden city, 20. November 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
The golden City der letzte Teil der Trilogy hat mir sehr gut gefallen. Vor allem weil er wie Teil eins und zwei meiner Meinung nach sehr der Wirklichkeit entspricht.
Die Welt also wir die Bürger sollen kontrollliert werden.Und wir werden schon kontrolliert.Wenn wir ein bisschen die Augen aufmachen,können wir sehen,dass unsere Freiheit täglich eingeschränkt wird.Natürlich nur zu unsrem besten.Aber es ist nicht zu unserem besten wenn wir unsere Freiheit verlieren.Genau wie in der Trilogy wird auch auf unserem Planeten Angst geschührt,damit wir leichter zu kotrollieren sind.Diese Trilogy möchte uns wieder aufwecken,dass wir unsere Freiheit nicht einfach aufgeben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Ende einer Triologie, 28. Oktober 2010
Dieser dritten Teil der J12H Triologie schließt bündig am zweiten Teil an und beinhaltet für den ein oder anderen liebgewonnenen/weniger beliebten Protagonisten der bekannten Handlung Veränderungen, die sich ausschlaggebend auf das Ende dieses Romans auswirken.

Das Ende dieser Triologie hinterließ bei mir gemischte Gefühle und warf u.a. die Frage auf, ob Gabriels "ausharren" wirklich notwendig ist. Vielleicht liegt es aber auch daran, dass ich im Grunde meines Herzens ein eher romantisch veranlagter Mensch bin... - Kurzum, ich bin mir nicht sicher, ob ich dieses Ende nun mag oder nicht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Spannende Geschichte..., 7. Dezember 2013
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
... Die ein wenig zum Nachdenken anregt! Insgesamt sehr empfehlenswerte Trilogie, mit diesem als letzten Band. Sehr gut zu verstehen auch in eglischer Version
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Weakest of Series, 2. März 2010
Rezension bezieht sich auf: The Golden City: A Novel (Fourth Realm Trilogy) (Gebundene Ausgabe)
The Traveler was a fantastic book. Reading part two was a given so I highly anticipated reading part three. And it was a tremendous let down. Too much needed to be explored and yet too much was packed into this last book. I guess John Twelve Hawks had no choice. I'd love to see him produce a saga about The Travlers.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

The Golden City: A Novel (Fourth Realm Trilogy)
The Golden City: A Novel (Fourth Realm Trilogy) von John Twelve Hawks (Gebundene Ausgabe - 8. September 2009)
Gebraucht & neu ab: EUR 0,79
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen