Kundenrezensionen


2 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Buchbewertung aus Sicht eines Coaches und Trainers, 8. Januar 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Inner Game of Work: Focus, Learning, Pleasure, and Mobility in the Workplace (Taschenbuch)
Dieses Buch geht von der zentralen These aus, dass jeder Mensch ein Ich-1 (Self 1) (dass unablässig bewertet - lobt und kritisiert) und ein Ich-2 (Self 2) (das für schöpferische Kreativität und die Einzigartigkeit jedes Menschen steht) in sich hat.
Im weiteren Verlaufe des Buches arbeitet Gallwey heraus, welche Aspekte für die größtmögliche Befreiung des Ich-2 zu berücksichtigen sind (Awareness - Bewusstseinsmachung, Choice - Wahl und Vermeidung des Tunnelblicks sowie Trust - auf das Ich-2 vertrauen).
Die Verknüpfungen der Aussagen im Buch zum Coaching sind vielfältig. So arbeitet Gallwey sehr gut den Unterschied zwischen Lehren (teaching) und Coaching heraus. Auch belegt er an vielen Beispielen, dass ein nicht-bewertendes Hinterfragen im Coachingprozess oft schon eine sehr heilende Wirkung auf den Coachee haben kann.
Im vorletzten Kapitel erläutert Gallwey eine Methode, die in Veränderungsprozessen gut eingesetzt werden kann: den Wechsel der eigenen Perspektive in die Person gegenüber (Transposing). Auch aufgeführt werden in jenem Kapitel einige hilfreiche Fragen, die in den Veränderungsphasen Bewusstwerdung (awareness), Auswahl von Wegen und Methoden (choice) und Vertrauensbildung (trust) sehr gut eingesetzt werden können.
Für alle Leser, die sich strategisch mit dem eigenen Arbeitsleben (und dem der Mitmenschen) beschäftigen möchten, kann dieses Buch ein echter Gewinn sein!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen A chance to change your attitude towards work ..., 12. Oktober 2010
Rezension bezieht sich auf: The Inner Game of Work: Focus, Learning, Pleasure, and Mobility in the Workplace (Taschenbuch)
I got to know Timothy Gallwey's books through sports - and then I found this one, realizing that yes, we all basically suffer nowadays from fear of failure, stagnation, doubt, boredom and many other stress-factors.
I realized that I am responsible for a change and - yes, I can change myself in order to cope better with the conditions one cannot change. Though, I strongly believe, that the more people read this book and implement the new 'strategies', at least a new awareness, the sooner the work-environment is going to change. I think this could be understood as a wave at your work-places, like in childhood when you threw a pebble into the water and watched the waves: you read this book and watch the changes. I started to hand this book to other colleagues who read it also with great enthusiasm.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

The Inner Game of Work: Focus, Learning, Pleasure, and Mobility in the Workplace
The Inner Game of Work: Focus, Learning, Pleasure, and Mobility in the Workplace von W. Timothy Gallwey (Taschenbuch - 11. September 2001)
EUR 11,60
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen