weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos Learn More madamet hama Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen6
4,7 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:13,67 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 11. Dezember 2009
The authors adventures in the world of left- and right-wingaconspiracy-theorists and conspirators are well reported and yield insights into the mindset and perceived world of the paranoid and over-focussed.
It is a short book, but probably any more would have become dreary - as it is, the book delivers fast paced and well proportioned peeks into worlds far removed, yet oh-so-near.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 3. April 2012
Jon Ronson hat die wertvolle Gabe, interessante Bücher unterhaltsam zu präsentieren.

Them handelt von Extremisten. Jon Ronson begibt sich in die Höhle des Löwen. Auf der Suche nach der Bilderberg-Gruppe, die heimlichen Lenker der ganzen Welt, trifft er Fanatiker und geht Verschwörungstheorien nach. Er landet bei selbst bei Neo-Nazis oder im Ku-Klux-Klan. Davor ziehe ich ehrfürchtig meinen Hut - bedenkt man, dass Jon Ronson jüdisch ist.

Jon Ronson zeigt einerseits, wie unberechenbar und blenderisch Extremisten sein können. Andererseits zeigt er aber auch, wie blinde Vorurteile gegenüber vermeintliche Extremisten ebenfalls zu völlig falschen Bildern führen können. Extremisten sind ein beliebtes Thema in den Medien, doch oft geht es vorrangig um Schlagzeilen, nicht um die Wahrheit. Jon Ronson gelingt es, dass man seinen Schilderungen Vertrauen schenkt. Sie wirken ehrlich und Jon Ronson hat keine Scheu, auch schonungslos ehrlich über seine eigenen Gedanken zu schreiben.

Allerdings schrieb er Them bereits vor dem 11. September 2001. Seitdem hat sich vieles verändert. Seine Reise wäre heute aufgrund verschärften Sicherheitskontrollen so vermutlich gar nicht mehr möglich. Und manches klingt heute, über zehn Jahre später, unglaublich.

Them ist ein fantastisches Buch, das tiefe Einblicke in geheime und private Organisationen bietet. Es zeigt einige sehr interenssante Beispiele von Extremisten.

Aber, ich muss gestehen, dass mir seine beiden anderen Bücher (The Men Who Stare at Goats,The Psychopath Test ) sogar noch besser gefallen haben. Ob es daran liegt, dass sich die Welt seit dem 11. September so sehr verändert hat und Them heute anders wirkt, oder ob mich verrückte militärische Experimente oder die Suche nach den Psychopathen unter uns mehr gefesselt haben, ist schwer zu sagen.

Empfehlen kann ich aber uneingeschränkt alle drei Bücher von Jon Ronson.

------------------

Nachtrag:

Das Kindle hat bei diesem Buch Probleme mit Sonderzeichen. Bei Nicolae Ceau'escu zum Beispiel wird das "'" zu groß und in Grau angezeigt. Im Kapitel zu Nicolae Ceau'escu stört das zwar ein wenig, aber man kommt noch gut klar damit.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Oktober 2013
Wenn das Buch so weiter ginge, wie es im ersten Kapitel losgeht: Es müsste mehr als die fünf möglichen Sterne bekommen. Pointenreich, stilistisch klasse gemacht, spannend und witzig. Immer wieder tolle Beobachtungen. Gleichzeitig entlarvend und doch mit Respekt gegenüber den Menschen, die hier porträtiert werden.

Insgesamt erinnert das Ganze - was die Sozialkritik angeht - an Tucholsky (Witz, schärfe der Beobachtung), an vielen Stellen aber auch an Thomas Pynchon (auf der Suche nach Verschwörung oder nach der Paranoia?). Ein Journalist auf der Suche nach den geheimen Beherrschen der Welt - und der Weg führt über die Verschwörungstheoretiker, die selbst in einiger Hinsicht Parallelen aufweisen zu den Leuten, vor denen sie die Welt warnen wollen.

A very good read über weite Strecken. Ganze fünf Sterne aber dann doch nicht, weil das Buch immer wieder dann doch Längen hat. Einiges kann - und sollte - man eher diagonal lesen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Februar 2013
Jon Ronson himself seems so engaging and likeable and his writing reflects his personality. The material itself is wonderful and I would recommend this book to anyone. Easy to read, funny, fascinating, insightful.... I like most of Jon Ronson's work but this is a class apart. Why isn't this a film?
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Mai 2014
Mir hat schon lange nicht mehr ein Buch so viel Spaß gemacht. Jon Ronsons Herangehensweise als Gonzo Journalist ist großartig und er befasst sich mit den richtigen Leuten wie Alex Jones und David Icke =D
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juni 2013
Them is a great read. It is simultaneously witty and entertaining. Jon Ronson examines the extremists' views without mockery; he examines differing points of view equally.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden