Kundenrezensionen


8 Rezensionen
5 Sterne:
 (5)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Top für Web Usability Einsteiger
Ich bin zwar technisch bewandert, aber für mich ist dieses Buch mein erstes zum Thema Usability allgemein, deshalb kann ich nur aus der Sicht eines Einsteigers berichten.

Das Buch überrascht mit lockerer Schreibweise und vielen anschaulichen Bildern, treffenden Commics und Beispielen.
Inhaltlich waren zwei Themen besonders intressant: die...
Veröffentlicht am 2. Mai 2012 von Valeri

versus
3 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Sehr guter Inhalt - miserable Buchqualität
In der Regel beurteilt man bei einem Buch ja den Inhalt und nicht die eigentliche Qualität. Ein Buch kann man eben einfach so benutzen.

Dieses hier nicht!

Bereits beim ersten Lesen zerfiel meine Kopie in ihre Bestandteile. Aus der Bindung lösen sich einzelne Blätter oder kleine Gruppen von Seiten. Sehr ärgerlich!
Vielleicht...
Veröffentlicht am 8. August 2009 von Koenich von D


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Top für Web Usability Einsteiger, 2. Mai 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Don't Make Me Think!: A Common Sense Approach to Web Usability (Taschenbuch)
Ich bin zwar technisch bewandert, aber für mich ist dieses Buch mein erstes zum Thema Usability allgemein, deshalb kann ich nur aus der Sicht eines Einsteigers berichten.

Das Buch überrascht mit lockerer Schreibweise und vielen anschaulichen Bildern, treffenden Commics und Beispielen.
Inhaltlich waren zwei Themen besonders intressant: die Einblicke in die Art und Weise, wie Webseiten benutzt werden und besonders die Beispiele in denen gezeigt wird, wie man die Benutzbarkeit von Websites verbessern kann bzw. was man besser nicht machen sollte.
Um Missverständnissen vorzubeugen: das Buch bzw. dessen Inhalt ist kein Rezept womit jegliche Usability-Hürde genommen wird, aber es ist ein guter Ratgeber mit allgemeinen Tipps und nachvollziehbaren Begründungen.
"Don't Make Me Think!" ermöglicht einen differenzierten Blick auf die Dinge, die man sonst so selbstverständlich im Web benutzt.

Fazit:
Für Web Usability Einsteiger ist dieses Buch sehr zu empfehlen.
Es lässt sich ohne sonderliche technische Kentnisse lesen und verstehen (sofern ich das beurteilen kann).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein Muss für jeden Web-Designer, 24. August 2010
Rezension bezieht sich auf: Don't Make Me Think!: A Common Sense Approach to Web Usability (Taschenbuch)
Ja sicher, die Beispiele sind nicht allzu neu und man könnte argumentieren, dass hauptsächlich Fehler aufgezeigt werden, die (heutzutage) sowieso niemand mehr macht. Und trotzdem sieht man immer wieder Web-Auftritte mit schlecht (oder gar nicht) durchdachter Navigation und haufenweise Unsinnigkeiten. Wenn man dieses Buch gelesen hat, kann so etwas nicht passieren.

Es wird besonders auf die Wichtigkeit von Konventionen im Internet eingegangen - also, selbst wenn man als erfahrener Web-Designer mal etwas völlig neues ausprobieren will, sollte man dieses Buch griffbereit haben; sonst wirft man vielleicht noch eine essentielle Konvention über den Haufen und ersetzt sie mit etwas, das sämtliche Benutzer/innen der Website verwirrt. Ich kann wirklich nur betonen, dass "Don't Make Me Think" ein sehr guter Leitfaden sowohl für Anfänger als auch fortgeschrittene im Web-Design ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Read this and your website will never be the same, 12. Januar 2014
Von 
Remo Uherek (Basel, Schweiz) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Don't Make Me Think!: A Common Sense Approach to Web Usability (Taschenbuch)
Read this and your website will never be the same. Usability 101, perfectly explained. This book was important for improving my own website projects.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Mit offenen Augen durchs Netz, 12. März 2009
Rezension bezieht sich auf: Don't Make Me Think!: A Common Sense Approach to Web Usability (Taschenbuch)
Wer selber Webseiten erstellt, der sollte an diesem Buch nicht vorbei gehen. Trotz der geringen Seitenzahl lohnt sich der Kauf. Das Buch öffnet Augen und zeigt, dass so manche Dinge im Netz gar nicht so selbstverständlich sind, wie sie sein sollten. Tabs sind nicht gleich Tabs, Links nicht gleich Links etc.
Mit zahlreichen Illustrationen und Erklärungen, macht Steve Krug deutlich, wie wichtig Usability ist und wie man ein hohes Maß davon auf den eigenen Seiten erreicht.
Dabei ist das Buch keine trockene Lektüre, sondern sehr locker und amüsant geschrieben. Beispiele sind anschaulich erklärt und schon nach wenigen Seiten kommt ein "aha"-Effekt zutage.

Wie gesagt, jeder der Webseiten baut, sollte dieses Buch lesen. Pflichtlektüre!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Lesenswert, leider aber viele alte Beispiele und Verweise, 18. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Don't Make Me Think!: A Common Sense Approach to Web Usability (Taschenbuch)
Lesenswert, leider aber viele alte Beispiele und Verweise.

Ich konnte sehr viel dazulernen was Usability und deren Tests betrifft. Das Buch ist einfach und verständlich geschrieben, die Textformatierung (auch in Farbe) ist Top.

Etwas störend sind die doch sehr alten Beispiele. Auch wenn der Autor ausdrücklich darauf hinweist diese nicht aktualisiert zu haben, sinkt trotzdem dadurch das Level meines "Reservoir of Goodwill".

Viel gravierender sind meines Erachtens die vielen Verweise zu nicht mehr existierenden Websites.

Dennoch bin ich sehr zufrieden mit dem Buch und kann es eigentlich nur weiterempfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bestes witziges Usability Buch - als Einführung, Überblick, Naschlagewerk, ..., 2. April 2013
Rezension bezieht sich auf: Don't Make Me Think!: A Common Sense Approach to Web Usability (Taschenbuch)
Es ist simple beschrieben und er geht auf die wichtigsten Eigenschaften einer guten Webseite ein. Das Buch ist zwar schon älter, da es technische Neuerungen nicht beschreiben kann, da von 2005. Trotzdem ist dieses Buch einfach zeitlos und für alle Webseiten anwendbar.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fachbücher, 25. September 2011
Rezension bezieht sich auf: Don't Make Me Think!: A Common Sense Approach to Web Usability (Taschenbuch)
wer im Bereich Webgaming arbeitet für den ist dieses Buch ein Muss. Der Preis ist super der Versand klappt wie immer
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Sehr guter Inhalt - miserable Buchqualität, 8. August 2009
Rezension bezieht sich auf: Don't Make Me Think!: A Common Sense Approach to Web Usability (Taschenbuch)
In der Regel beurteilt man bei einem Buch ja den Inhalt und nicht die eigentliche Qualität. Ein Buch kann man eben einfach so benutzen.

Dieses hier nicht!

Bereits beim ersten Lesen zerfiel meine Kopie in ihre Bestandteile. Aus der Bindung lösen sich einzelne Blätter oder kleine Gruppen von Seiten. Sehr ärgerlich!
Vielleicht habe ich ja nur eine Montagsausgabe erwischt. Für mich ist es aber blöd, dass ich dieses "Buch" verwahren muss wie eine beliebige Loseblatt-Sammlung. Es werden einfach zu lange schon zu viele Bücher produziert um dabei solche Schnitzer zu machen.
Also ein dickes Minus für die Leistung des Verlags "New Riders".

Der Inhalt wurde hier schon hinreichend bewertet. Den 5 Sternen meiner Vorredner kann ich mich nur anschließen. Steve Krug bietet einfache und einfach umzusetzende Einsichten und Tipps. Wer mit "Usern" zu tun hat, kann hier etwas lernen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Don't Make Me Think!: A Common Sense Approach to Web Usability
Don't Make Me Think!: A Common Sense Approach to Web Usability von Steve Krug (Taschenbuch - 18. August 2005)
EUR 29,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen