Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen5
4,0 von 5 Sternen
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:49,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 18. Juni 2010
Wer Bücher von Fowler, Uncle Bob etc gewöhnt ist, wird sich schwer tun mit dem Sprachfluss dieses Buches. Außerdem muss man tatsächlich das "Refactoring"-Buch zur Hand haben, da ständig Querverweise erfolgen. Auf mich wirkt das Buch sehr umständlich, ständig wird auf später erklärte Themen verwiesen, und jedes Pattern 3 mal erklärt, meist ohne wirklichen Mehrwert. Die "real world examples" sind auch alles andere als interessant und nicht wirklich besser als rein theoretische Beispiele.
Bei so vielen Verweisen auf Refactoring, hat der Autor jedoch eine ganz andere, eigene Philosophie.

Alles in allem, leichter verständlich als das original Patternbuch von Gamma etc. aber dennoch nicht einfach lesbar. Im Prinzip macht das Buch, was der Titel verspricht, es zeigt die nötigen Refactoringschritte hin zu einem Pattern, lässt aber an manchen Stellen, trotz der Mehrfachwiderholung, die nötige Tiefe missen.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. April 2012
Ich persönlich sehe das Buch als Fortsetzung bzw. Ergänzung zu "Refactoring: Improving the Design of Existing Code" von Martin Fowler. Es wird initial auch des Öfteren auf Fowlers Buch verwiesen - die vorgestellten Patterns unterscheiden sich allerdings größtenteils (bzw. ergänzen aus meiner Sicht jene von Fowler).
Was mir gar nicht am Buch gefällt sind diese unsinnigen Beispiele. Es wird sehr oft ein HTML Parser exemplarisch "refactored" - aber ich musste die Beispiele - aufgrund der etwas schwierigeren Domäne - mehrmals lesen. Es fehlt mir teilweise der Bezug bzw. der Kontext des gezeigten Code Ausschnitts und ich konnte mir dann schwer drunter etwas vorstellen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. August 2009
This book is a must-read directly after the classical Design Patterns (Gamma et al.) and Refactoring (Fowler). Joshua bridges the gap between these two practices by introducing how to get from code which lacks clear design towards clearly structured and designed classes. It builds upon the Refactorings from Fowler and goes beyond them and shows how to get back to working flexible software if you have coded yourself into a mess. For any developer out I consider this to be a standard piece of literature.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. November 2011
Dieses Buch habe ich mir auf der Java One 2005 besorgt und mit viel Spaß gelesen.
Ich kannte sowohl das Standardwerk zu Design-Patterns von Gamma et al und auch
den Refactoring-Klassiker von Martin Fowler.

Das Buch von Joshua Kerievsky verknüpft beide Standardwerke, verbindet als Refactorings
mit den Ideen der Entwurfsmuster. Außerdem werden einige Ideen zu gutem Softwareentwurf
vermittelt.

Ein sinnvolles Buch für den engagierten Softwareentwickler.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Oktober 2011
Refactoring von Code mittels Entwurfsmustern.
Dreh- und Angelpunkt des Buches ist eine Übersichtsliste mit Code Smells (z.B. duplizierter Code) und dazu passenden Refactorings (z.B. Template Method bilden).
Hervorragend als Ergänzung zu "Refactoring" von Martin Fowler.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden