Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor indie-bücher Cloud Drive Photos Learn More Indefectible Sculpt HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen122
4,6 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:15,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 22. Juni 2009
Zwischen Bobbi Browns und Kevyn Aucoins Büchern hin und her gerissen, entschied ich mich letzten Endes dann doch für Aucoin und sein Werk "Making Faces". Und ich habe es nicht bereut!

Minus (-) oder Plus (+) vor jedem aufgeführten Punkt kennzeichnen meine Beurteilung des Auftauchens beziehungsweise Fehlens des jeweiligen Aspekts und führen damit zu meiner Bewertung mit 4 von 5 Sternen.

__________________________________________________________________________

Das hat "Making Faces" zu bieten:

+ Liste benötigter/empfohlener Utensilien (dabei ist eine umfangreiche Pinsel- oder Produktausstattung nicht erforderlich)

+ Verschiedene Texturen von Grundierung/Puder/Concealer (=Abdecker)/Rouge/Lidschatten/Lidstrich und deren Effekt

+ Verdeutlichung von Licht- und Schattenbereichen auf Gesicht/Hals/Dekoletée an einem Foto (siehe "Making Faces" unter www.amazon.com; + Vorher-/Nachherbild)

+ Formen und Anleitung zum Ausbessern der Augenbrauen

+ 6 Hauptkategorien von geschminkten Augen, allesamt anhand eines Fotos verdeutlicht

+ Anleitung zur Verwendung von Grundierung/dunklem und hellem Puder zum Konturieren und Hervorheben/Concealer/Puder/Rouge/Lidschatten/Lidstrich/Wimperntusche/falschen Wimpern/Lippenkontur/Lippenstift und -gloss

+ Darstellung verschiedener Lippenformen durch unterschiedliches Auftragen von Lippenstift

+ An Zeichnungen erläuterte Schritt-für-Schritt-Schminkanleitungen mit Produkt- und Utensilienauflistung in Anlehnung an ein Starfoto.
-> + eine Kategorisierung 10 verschiedener Typen: Einfach, Neutral, Schimmer, Dramatisch, Farbenfroh, Glamourös, Definierend, Weich, Klassisch, Sinnlich (für Männer);
-> + eine andere Einordnung 24 ausgefallenerer Looks: die Unschuldige, der Vamp, die Flatterhafte, das Sternchen, die Frau von Welt, die Verführerin, die Alarmierende, die Exotin, die Heroine, das Sexsymbol, die Ikone, die Knabenhafte, die Sängerin, die Diva, die Naive, die Lockere, the Biba (?), das Model, das Showgirl, die Spielerin, die Gesetzlose, die Puristin, die Rätselhafte, die Minimalistin

+ Sammlung von Verwandlungen (Haare/Kleidung/Makeup) jüngerer, älterer, schwarzer und weißer Frauen und eines Mannes mit Vorher-/Nachherbildern (+ weiteren Privatbilder), Produkt- und Utensilienauflistung und an Zeichnungen erläuterten Schritt-für-Schritt-Schminkanleitungen

+ kurze Anleitung zum Taping (Straffen von Gesichtspartien durch Klebestreifen, die durch im Haar befestigte Schnüren gespannt werden)

__________________________________________________________________________

Das ist nicht in "Making Faces" enthalten:

- Bestimmung von Hauttypen/-farben

- Hautpflege

- Farbenlehre

- Bestimmung von Gesichts-/Augenformen

- Individueller Auftrag von dunklem Puder zur Konturierung/Rouge/Lidschatten je nach Gesichts- und Augenfarben und -formen

+ Genaue Beschreibungen/Zeichnungen/Fotos von Bereichen, wo Lidschatten/Rouge aufzutragen sind

+ Produktempfehlungen (konkrete Marken)

+ Biographie Kevyn Aucoins

__________________________________________________________________________

Für wen ist das Buch geeignet?

- Frauen mit Grundkenntnissen (eigene Hautbeschaffenheit, Farbenlehre, sofern man sich an solchen Farben orientieren möchte, die von der Masse als schmeichelhaft empfunden werden (entgegen Aucoin: Jeder soll tragen, worauf er Lust hat), Hautpflege, Erfahrung, wo die Produkte individuell genau aufgetragen werden sollten)

- Neugierige und Experimentierfreudige, die auch ausgefalleneren Looks gegenüber aufgeschlossen eingestellt sind

- Frauen, die Learning-by-Doing bevorzugen, ohne jeden möglichen Fall (unterschiedliche Haut-/Haar-/Augenfarben/Gesichtsformen) haargenau an Fotos erklärt haben zu wollen
11 Kommentar|65 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juli 1999
The pictures in 'Making Faces' are gorgeous and the book is brimming over with glamour. However, as a 'beauty guide' I found it to be very lacking in hard information. The explanations of different forms of makeup (liquid versus cream foundation, matte lipstick versus gloss) were mostly self-evident and the application tips could have been contained in a small pamphlet. The reason the book is so large is to include pictures of beautiful women (and men) If you would normally buy an art or photograph book then I would strongly recommend buying this book. However, for 'make-up tips' I would recommend saving your money and flipping through it at the local Barnes and Nobles for ideas. I really don't think anyone is going to become that much better at applying make-up just because they use this book. Just as I don't think anyone would look that much better just because they wore a swimsuit modeled by Cindy Crawford in this month's edition of Vogue. Kevyn Aucoin is a star even in the world of professional make-up artists and from the biographical information in 'Making Faces' he seems to have been destined to be a great make-up artist. Whereas the rest of us women have a love/hate relationship with make-up and are almost desperately hungry for a make-up fix/miracle. I think there are great make-up ideas in this book that could help people get over make-up phobias and become more comfortable with themselves and make-up. Aucoin's attitude is friendly and encouragin. I'm also impressed that the book has such a people-positive attitude and addresses looks for a wide range of people. But I cannot understand why the other reviewers of 'Making Faces' make such a big fuss over it as if it took on Messianic proportions. I guess if you are obsessed with make-up and being beautiful this is a book to add to your collection. Personally, I don't think glamour equates with 'make-up advice' and you are not going to absorb beauty by rubbing this book over you or being near it or buying it.
0Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juni 2000
Making Faces is an excellent book. However, it might not be what you expect. This book is wonderful provided you are looking for something a little more outlandish, extravagant, or theatrical. It focuses on color, mood, and the art of makeup. Making Faces also has sections devoted to: shadowing,(the use of light and dark to make features appear slimmer or bolder) as well as a method to change eyebrow shape,(with the use of wax and heavy makeup) and other professional techniques. If you expect to find more than a display of Kevin's work, some rather interesting aproaches to beauty, and quite a few beautifully artistic photographs, this book may not be what you want. Yet, if you'd like a change or a different perspective in the world of makeup, go for it!
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juli 1999
I must say I am surprised at the reviews! It's a great book, if you're in the profession of makeup. None of the looks are fit for the average 30 woman who's going to the local mall or to work. This looks are for professional models on the runway. He tells you have to achieve the look, it's true, but he leaves out little things, like sometimes you can clearly see the model is wearing eyeliner, but he fails to put that in the steps to get the look. I had fun with the book when I first got it, but now it's gathering dust in my closet. I guess it depends on what looks you are going for and how seriouse with make-up you are.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Als altem Kosmetik Fan war es für mich klar, das ich dieses Standardwerk von Kevyn Aucoin unbedingt haben mußte, kostete es zum Zeitpunkt seines Ersterscheinens noch ein Vielfaches von dem heutigen Preis, so war es bei diesem sensationell günstigen Angebot geradezu obligat das Buch zu kaufen.
Und ich wurde nicht enttäuscht, das Buch ist wirklich jeden Euro Wert !!! Super aufgemacht, großformatig (Din à 4) u. mit tollen Foto's, die auch die diversen Looks Schritt für Schritt darstellen, so ist es für jeden Laien ein Leichtes sich auch einmal zu versuchen u. mit etwas Geschick die tollsten Make up's zu zaubern.
Natürlich dürfen als Modell's bei einem Starvisagisten wie Kevyn Aucoin auch Stars nicht fehlen, so finden sich unter anderem z.B. solche prominenten Gesichter wie Gwyneth Paltrow, Demi Moore, Lisa Marie Presley, Kate Moss, usw., usw..
Aber auch sogenannte "Normalo's" sind im Vorher-Nachher-Look zu sehen. Erstaunlich was man mit ein bißchen Farbe u. der richtigen Frisur so alles bewirken kann.
Ich kann diesen New York Times Platz 1 Bestseller (seinerzeit) nur wirklich jedem Kosmetikinteressierten wärmstens empfehlen !!!
Da ich selber fließend Englisch spreche sind englischsprachige Bücher kein Problem für mich, aber bei diesem Buch hier ist es nicht mal notwendig wer weiß wie gut Englisch zu können, da die Bildsprache alles Wesentliche erklärt u. Begriffe wie Mascara oder Lipstick sollten nun wirklich kein Hindernis darstellen.
Ich bin jedenfalls total überzeugt von dem genialen Preileistungsverhältnis.
Dagegen ist mir die deutsche Übersetzung, die wirklich nicht nötig ist meiner Meinung nach, einfach viel zu teuer.
Dann lieber das Original.
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Oktober 1999
I bought this book skeptically after hearing from a friend how helpful it was in describing techniques. The georgeous photos would have sold it for me anyhow, but Aucoin's 'Making Faces' actually taught me how to do makeup. I've always done the same thing...which was basically go natural or play with makeup till I looked like a clown then scrub it all off. It's a simple approach that is easily accessible. The book makes doing eyebrow shaping look easy...and it not only looks easy- by following a few steps it turns out it IS easy. If you want to learn the basics- buy this book. If you want to do a home makeover- go glamorous, sensual, then fun later on - buy this book. If you want to tune your look a bit- get it! I guess I don't have to go on, but if you are like me and need a bit of instruction and cant afford a makeup artist to be at your beckon call- buy this book. At least borrow it from a friend. It's one of the books you'll consistently turn to for tips and tricks. It's an excellent resource and a whole lot of fun. The photos and styles cover all ages, from young and cute teenage to mature sophisticated and sexy women to a really hot guy in drag (double take is an understatement). Aucoin not only uses "Stars" but also 'real' people (meaning their looks aren't a direct part of their job) in showing the techniques and how they cause such transformations.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. März 2013
Ein sehr schönes, großformatiges Buch mit tollen Bildern!
Als Modelle dienen Kevyn Aucoin hier nicht nur die Topmodels der 1990er, sondern auch "Normalsterbliche" - ein bereits vorher sehr hübsches Mutter-Tochter-Duo, seine Stiefschwester (eine hübsche Moppelfee mit rundem Gesicht), seine Adoptivmutter... sprich: normale Personen.
Das Buch ist schön bebildert und zeigt in gut bebilderten Schritten, neben unterhaltsam aufbereiteter "Warenkunde", nicht nur einige Model-Looks, sondern auch Makeovers mit Nichtmodels und einige klassische Make-ups, z. B. ein marilynmonroeeskes Makeup, gezeigt an - aufgepasst! - Courtney Love (und sie sieht fantastisch damit aus, soviel sei verraten), ein Flapper-Look (gezeigt an Demi Moore), ein verführerisches Sixties-Makeup (Nicole Kidman), usw. usw.

Kurz: ein erstaunlich brauchbares Buch OHNE nervige Produktpropaganda, mit zeitlos schönen Looks für alle Gelegenheiten.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juli 2012
das Buch erschien 1997, so sehen die Looks auch aus. Viel zu dunkler Lipliner und dünne Striche als Augenbrauen. Auch die Tipps sind nicht hilfreich.
Lieber den Ultimate Guide von Rae Morris kaufen, der ist sehr empfehlenswert und selbst "Profis" lernen hier noch dazu.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Dezember 1999
Although Kevyn is a very talented make up artist, this book is for (1) the very young with no wrinkles (2) models (3) movie stars. I wish Kevyn would do a book for the everyday women. This would have been more helpful to me. I just can't see myself sprinkling glitter all over the character marks (also known as wrinkles) my eyelids or face. Kevyn, get real, there are more of us aging baby boomers out there that want practical advice!
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. März 2000
Kevyn Aucoyn is a wonderful, talented artist and an incredible human being-and this is a lovely collection of "made over" celebrities who (like so many of us)also adore Kevyn. Not a practical book for the "day to day" looks you can quickly use as you rush out of the house. Buy it for the celeb pics (and keep it on your coffee table or in the bathroom)-and get Bobbi Brown's book for real life make up tips.
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden