Kundenrezensionen


2 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Melancholie der Haruhi..., 2. Dezember 2011
Von 
Kai Freitag "K. Freitag" - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
...Suzumiya, die eigentlich gar keine Melancholie, sondern eher ein Ausdruck ewiger Genervtheit ist, geht ziemlich vielen Leuten auf die Nerven. Einer davon ist der Erzähler Kyon.

Die beiden sind 16 Jahre und besuchen gemeinsam die Oberschule. Haruhi ist der Meinung, dass es ihrem Leben deutlich mehr Pep geben würde, träfe sie nur ein paar wirklich interessante Typen. Ihre Definition von interessant unterscheidet sich jedoch von der der meisten Leute; sie denkt an Zeitreisende, Ausserirdische oder magisch Begabte. Und Kyon hat sie dazu ausersehen ihr zu helfen, welche zu finden. Ob er das nun will oder nicht. Kyon ist aber nicht der Einzige, der der Durchsetzungskraft von Haruhi nicht wirklich widerstehen kann. In Verbindung mit ihren teilweise recht abseitigen Ideen wird er darum immer wieder in Sachen verwickelt, mit denen er eigentlich lieber nichts zu tun hätte. Leider wirkt er aber als Katalysator, Haruhis Sprengkraft potenziert sich sozusagen durch ihn, und so stolpern Haruhi, Kyon und der Rest der SOS-Brigade von einer wahnwitzigen Situation in die andere...

Dieses Buch habe ich mir auf Empfehlung eines japanischen Freundes gekauft. Wir unterhielten uns über den Anime und er meinte, die Bücher wären noch lustiger. Also habe ich mir den hier vorliegenden ersten Band der Serie gekauft (den Manga kenne ich übrigens nicht). Was ich aber sagen kann ist: es stimmt. Ob die Bücher durch die englische Übersetzung verloren haben, weiss ich nicht. Das noch etwas mehr drin steckt als im Anime, denke ich dagegen schon. Insbesondere Kyons Gedankengänge sind noch wesentlich ausführlicher, obschon die Macher des Animes sich hier wirklich viel Mühe gegeben haben.

Für alle, die es interessiert und den Anime schon kennen: dieser erste Band endet nach dem Abenteuer im geschlossenen Raum. Von mir gibt es auf jeden Fall eine Empfehlung, ich werde mir auf jeden Fall auch die anderen Bände kaufen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Top Zustand obwohl als "Gebraucht" verkauft, 30. Juli 2010
Habe das Buch als Gebrauchtware gekauft, weil keine Neuware verfügbar war. Die 2 schwarzen Striche (einer an der Unterseite, einer am Rand einer Seite - stören also nicht) waren vermutlich der Grund dafür, dass es nicht als Neuware verkauft werden konnte, denn ansonsten war es absolut neuwertig.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

The Melancholy of Haruhi Suzumiya (The Haruhi Suzumiya Series)
The Melancholy of Haruhi Suzumiya (The Haruhi Suzumiya Series) von Nagaru Tanigawa (Gebundene Ausgabe - 1. April 2009)
Gebraucht & neu ab: EUR 12,81
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen