Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

1-2 von 2 Rezensionen werden angezeigt(3 Sterne)alle Rezensionen anzeigen
16 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 22. März 2010
Für sich allein genommen könnte ich dem ersten Band noch glatte fünf Sterne geben, denn zu Beginn wirkt die Reihe noch ziemlich einfallsreich und bewegt sich die Geschichte insgesamt noch nicht in den genretypischen, ausgefahrenen Bahnen.
Die Charaktere wirken im ersten Band noch neuartig (wenn auch nicht ganz ausgereift) und ließen mich hinsichtlich der Folgebände auf eine interessante Entwicklung hoffen.

Leider wurde diese Hoffnung aber enttäuscht.
Schon im zweiten Band verfällt der Autor dann in die klassischen Fantasy-Klischees, wobei dies allein mich noch nicht zu einer drei-Stern-Bewertung veranlasst hätte.
Eher bemängeln muss ich die entweder zur Gänze fehlende oder unglaublich überhastet wirkende Charakterentwicklung der Protagonisten, sodass diese einfach nicht mehr glaubwürdig erscheinen. Vor allem die schuljungenhaft wirkende Romanze des Hauptcharakters - im Gegensatz zu seinen sonstigen Aktivitäten - wirkt viel zu übertrieben süß und war für mich ein ständiges Ärgernis.
Auch wirkt es auf mich so, dass der Autor selbst im Laufe der Reihe seine Story nicht mehr komplett im Griff hatte, so finden sich zahlreiche Logikfehler, die dann mit an den Haaren herbeigezerrten Argumenten bereinigt werden mussten, wodurch die Geschichte übermäßig konstruiert wirkt und teilweise sogar ein wenig ins Lächerliche abgleitet.

Das in den Büchern gezeigte Ausmaß an Gewalt, Missbrauch und Sex ist wohl höher als in der gängigen 'Blümchen-Fantasy' à la Eddings, Jordan, Goodkind etc. (weshalb ich sie auch nicht unbedingt einem lese-Neuling empfehlen würde), Leser von Autoren wie Erikson, Bakker, K.J. Parker, Abercrombie etc. werden sich davon aber kaum beeindruckt zeigen.

Insgesamt finde ich die Reihe zwar nicht schlecht, ausgehenden von dem darum veranstalteten 'Hype' aber deutlich überbewertet.
33 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 16. Februar 2015
Alles in allem eine fesselnde und gut geschriebene Geschichte. Was ich allerdings nicht verstanden habe, warum Weeks die Leiden der Protagonisten so kompliziert und übertrieben ausweiten musste. Die Missverständnisse sind mir zu groß und wirken etwas an den Haaren herbei gezogen. Jeder will jeden umbringen, aber die Gründe sind schwach und die Helden der Geschichte kommen am Ende als überdramatische Hohlköpfe rüber. Es wird besser in den nächsten Bänden, hab ich mir sagen lassen. Schauen wir mal.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
The Night Angel Trilogy
The Night Angel Trilogy von Brent Weeks (Taschenbuch - 1. Oktober 2009)
EUR 17,91

The Slow Regard of Silent Things: A Kingkiller Chronicle Novella (Kingkiller Chronicle 3)
The Slow Regard of Silent Things: A Kingkiller Chronicle Novella (Kingkiller Chronicle 3) von Patrick Rothfuss (Gebundene Ausgabe - 28. Oktober 2014)
EUR 12,95

Way of Kings 01 (Stormlight Archive)
Way of Kings 01 (Stormlight Archive) von Brandon Sanderson (Taschenbuch - 24. Mai 2011)
EUR 5,94