Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor indie-bücher Cloud Drive Photos Learn More Indefectible Sculpt Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen4
4,8 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 3. September 2013
"My Lucky Life In And Out Of Show Business" is a light hearted memoir by one of the favorite stars of stage, screen and television. Dick Van Dyke recalls his childhood in Danville, Illinois, the breaks along the road to stardom and many of the people he worked with on the way. Not surprisingly, the most attention is directed toward his best remembered performances, "The Dick Van Dyke Show" and "Mary Poppins".

I found his relationship with his idol, Stanley Laurel to be one of the most interesting stories in this book although his accounts of working with Carl Reiner, Mary Tyler Moore and Julie Andrews are fascinating as well.

Van Dyke lives up to his promise that there is no dirt here. Even when talking about the break-up of his marriage and his own struggles with alcoholism and tobacco he presents his story in a matter of act way, neither casting blame on others nor justifying his own actions.

For me this was a delightful stroll down memory lane with quite a few detours into the back stage areas. When reviewing books I frequently ask myself whether it moves me to do something. This one did. I went to the library and checked out a year of "The Dick Van Dyke Show". One point made about the show was that it was devoid of references to news events to keep it timeless. My wife and I have been laughing through each episode and our daughter has found barrels of laughs in programs aired over 25 years before she was born. Thanks Dick and all the cast!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juni 2013
Wer Dick Van Dyke liebt, wird auch dieses Buch lieben!

Ein Schauspieler den man sehr selten ernst, betrübt oder gar traurig erlebt. Und dass, bei dieser Lebensgeschichte.
Er schreibt sehr ehrlich über das Auf und Ab in seinem Leben, sei es privat oder beruflich.
Es ist auch sehr ergreifend und ab und an denkt man sich was für eine Muskelarbeit für ihn, denn er ist nicht nur einmal gefallen und wieder aufgestanden.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Dezember 2012
Ich mag Dick van Dyke sehr gerne und das Buch hat ihn als den menschlichen und humorvollen Menschen beschrieben, für den ich ihn immer hielt. Das Buch lässt sich im englischen Original sehr gut lesen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. September 2013
besser als "gefällt mir sehr" geht nun mal nicht!

Das ewige Romane - Schreiben in der Rezension ist lästig und verleidet einem die guten Bewertungen!!!
BITTE ÄNDERN, wer was zu meckern hat, schreibt von selber lange Texte!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen