Kundenrezensionen


3 Rezensionen


3 Sterne
0

2 Sterne
0

1 Sterne
0

 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen An excellent book on systems and whole systems thinking., 28. Januar 1999
Von 
This is the last book written by Dr. Deming before his death in 1993 at the age of 93. Dr. Deming is perhaps best known for the work he did in Japan at the end of World War II, and his famous 14 points. In this book Dr. Deming introduces his System of Profound Knowledge, which consists of: An understanding of Systems,A Theory of Knowledge, An understanding of Variation and Psychology Dr. Deming defines a system as: "A series of interdependent components that try to work together to achieve the aim of the system." The system must have an aim, without an aim there is not system. Dr. Deming explains variation as follows: All systems have some variation in them. The secret is to know what kind of variation is occuring and to respond accordingly. Common cause variation is the random variation tha occurs in any system. Special cause variation is a result of something outside the system acting on the system. An example would be that it normally takes you 25 minutes to drive to work, give or take a few minutes, but this morning, because of an accident the commute required 50 minutes. The normal drive time, with variation represents common cause variation, while the accident represents special cause variation. A theory of Knowledge is a way of doing experiments, or defining a mind set. According to Dr. Deming without theory no learning takes place. He give an example of a rooster that has a theory that he causes the sun to rise because he gets up early and crows. One morning he forgets to crow. The sun rises anyway. While the rooster's theory is blown out of the water he has learned that he is not responsible for causing the sun to rise and in the future he can sleep in. Dr. Deming's discussion on psychology has to do with the difference between intrinsic and extrinsic motivation. His basic theory is that people enter the world motivated to learn and do well and that the excessive use of extrinsic motivation kills the intrinsic motivation. In this book Dr. Deming also discusses in some detail his famous Red Beads Experiment which he uses to demonstrate the power of systems and how they victimize the people working in them.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Godfather of Lean, 19. März 2013
Rezension bezieht sich auf: New Economics for Industry, Government, Education (Taschenbuch)
Dr.Edwards Deming war als Mitarbeiter des MIT und Gesandter der USA nach dem 2.Weltkrieg der Initiator für die japanische Industrie zur Neuausrichtung. Bereits wenige Jahre später ernteten die ersten Firmen, wie Toyota, die Früchte ihrer Arbeit und wandelten sich im Laufe der Zeit zu den erfolgreichsten globalen Unternehmen ihrer Branche. Deming wird deshalb von den Lean Experten in Japan als Godfather of Lean" bezeichnet. Wer Toyota verstehen will, muss Deming lesen.
Dieses Buch ist ein absolutes Muss für Lean Fans und Führungskräfte aller Branchen und Ebenen. Es fasst die Erkenntnisse eines Lebens und des Buches "Out of the crisis" zusammen und bringt diese über die Theorie des Wissens in einen logischen Zusammenhang.
Deming reduziert Management auf 4 Grundpfeiler (Verständnis für das Gesamtsystem, Verständnis für die Theorie des Wissens, Verständnis für Streuung und Verständnis für Psychologie und menschliches Verhalten). Dabei geht er kritisch mit den gängigen Führungsphilosophien wie Prämiensystemen, Motivationskampagnen, blindem Aktionismus, Konkurrenzdenken, Management by Objektives und Kennzahlenfanatismus ins Gericht und zeigt dabei ganzheitliche Wege zum Erfolg auf, den er aus der Bibel, aber auch durch statistische Methoden herleitet. Sein Ansatz ist dabei, 97% aller Ursachen liegen in der Führung begründet und nur 3% beim Mitarbeiter (Willen und Disziplin).
Deming wurde Ende der 80er Jahre in den USA zum Guru der US Wirtschaft durch sein Buch "Out of the crises" hochstilisiert. Er selbst sehr bescheiden und kritisch gegenüber den Führern der Wirtschaft, leitete daraufhin über Jahre seine berühmten 4 Tages Seminare und führte Führungskräfte der US Industrie an seine Theorien heran.
Nachdem ich Deming bereits 1992 im Rahmen von Recherchen zu meiner Diplomarbeit begegnete, hatte ich nach 20 Jahren echter Praxiserfahrung im Bereich Quality Management, Lean Manufacturing, Lean Engineering und Führung einen echten Wow-Effekt und wende seine Lehre seit zwei Jahren wirksam in einem Unternehmen der Automobilindustrie an.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen 14 Managementprinzipien, 17. Mai 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: New Economics for Industry, Government, Education (Taschenbuch)
.... die immer aktuell sind und bleiben werden. Deming legte schon hier die Grundlage für moderne Führungsliteratur. Er trägt hier für seine amerikanischen Landsleute zusammen, was den Unternehmen des Nachkriegsjapan geholfen hat, zu weltweiten Wirtschaftsgrößen (oder gar Weltmarktführern - Toyota) aufzusteigen.
Gut verständlich geschrieben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

New Economics for Industry, Government, Education
New Economics for Industry, Government, Education von W. Edwards Deming (Taschenbuch - 2. Oktober 2000)
EUR 29,23
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen