Fashion Sale Hier klicken b2s Cloud Drive Photos Microsoft Surface Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
11
4,4 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:7,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 500 REZENSENTam 20. Dezember 2012
Auch auf die Gefahr hin, dass dieses Buch wieder verrissen wird, wie es beim Vorgängerband der Fall war, muss ich sagen, dass mir dieses Buch, bis auf den Schluss, der mir etwas zu dramatisch und teilweise auch zu unrealistisch war, sehr gut gefallen hat.Spannend und absolut mitreißend wird die Geschichte zweier Familien über mehrere Generationen hinweg erzählt, ohne, wie es beim Orchideenhaus manchmal der Fall war, kitschig und schwülstig zu wirken.Obwohl, mich hat dies damals gar nicht mal so gestört, weil ich wusste worauf ich mich einließ.

Dieses Buch wird wieder auf verschiedenen Zeitebenen erzählt.Die Geschichte beginnt in der Gegenwart, in der Grania Ryan sich von ihrem Freund trennt, nachdem sie eine Fehlgeburt erlitten hat. Mit ihm hat sie mehrere Jahre in New York gelebt, wo sie als Künstlerin bekannt wurde. Nach der Trennung flüchtet sie nach Irland zu ihren Eltern.Auf einem Sparziergang sieht sie ein kleines Mädchen auf den Klippen stehen, das Gefahr läuft herunterzufallen.Das ist der Beginn einer Beziehung zwischen Garnia und Aurora,die ihrer beider Zukunft maßgeblich beeinflussen wird.Als sie ihrer Mutter von der Begegnung erzählt,reagiert diese sehr ablehnend und Garnia fragt sich, was passiert sein muss, wenn ihre sonst so freundliche Mutter so reagiert.

Der Leser erfährt die Gründe dieser Ablehnung in einer Geschichte, die von Aurora erzählt wird, wie man in einzelnen kleinen Kapiteln, die in Kursivschrift geschrieben sind, erfährt. Ich konnte von Anfang an gleich eintauchen in diese Geschichte,die ich als sehr schön, spannend und abwechslungsreich empfunden habe. Der Leser wird über das Leben der einzelnen Personen , die in diesem Buch eine Rolle spielen immer informiert, auch wenn sie im Moment nicht ausschlaggebend für das Geschehen sind.So wird nach der Trennung von Garnia und Matt, auch immer wieder erzählt,was Matt in New York treibt und welche Gefühle ihn bewegen. Das hat mir gut gefallen. Aurora, das Mädchen von den Klippen, das Garnia später näher kennen lernt,erschien mir in der Geschichte immer etwas naseweis und altklug, aber wenn man bedenkt, dass sie fast ausschließlich mit Erwachsenen zu tun hatte, ist dies auch nicht so unrealistisch.
Was sicherlich in diesem Buch auch wieder der Fall ist, das eine Familie wieder vermehrt vom Schicksal getroffen wird, aber seien wir doch mal ehrlich, dies ist ein Unterhaltungsroman, der auch bestimmt nicht den Anspruch erhebt hohe Literatur zu sein und in sofern hat mich dies auch überhaupt nicht gestört. Gestört hat mich eher der Schluss, der mir dann doch etwas zu pathetisch und abrupt erschien.Daher auch ein Punkt Abzug.
Trotz allem ist diese Geschichte als Entspannungslektüre sehr empfehlenswert, die man bei diesem kalten Wetter herrlich auf der Couch mit einem Kaffee oder Tee genießen kann.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. August 2013
Dieses Buch ist ein echter "Page turner". Ich habe es in wenigen Tagen ausgelesen und gleich nach weiteren Büchern von Lucinda Riley gesucht. Die Geschichte ist spannend geschrieben und transportiert den Leser in verschiedene Welten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. September 2012
Ich habe bereits ein Buch von Lucinda Riley gelesen "Das Orchideenhaus".Es war so gut dass ich ein neues Buch von ihr lesen wollte. Um mein Englisch wieder etwas aufzufrischen habe ich mich dann für die Englische Version entschieden und habe es auch nicht bereut. Ein tolles Buch kann ich jedem nur empfehlen.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. September 2013
Es ist das erste Buch von über 400 Seiten das ich ganz auf Englisch gelesen habe, obwohl mein Englisch nicht besonders gut ist hat es mich richtig gepackt. Allerdings habe ich den Kindle Reader in dem sich gut englische Wörterbücher integrieren lassen, so dass es reicht bei nicht bekannten Wörtern nur auf des Wort zu tippen und man bekommt sofort die Übersetzung. Dieses Tippen wird immer weniger, so dass man nur noch etwa die doppelte Zeit wie für ein in Deutsch geschriebenes Buch benötigt.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. März 2013
Once I started to read this book, it was difficult to stop! Very easy to follow the story, very interesting and challenging. The interplay of family histories, traditions, and strong characters leave unforgettable impessions. I recommend this book to anyone who likes fiction about family secrets and relationships!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. August 2012
I loved the book, it was so interesting to read where this great artist comes from, what his childhood was like, what he is like as a person. I personally found the story very inspiring.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Mai 2016
I've ordered this book because I'd read The Seven Sisters by Lucinda Riley (an absolutely great book). The Girl on the Cliff is okay, the story is somehow predictable, but it is a nice and easy read.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. September 2015
Ich bin ein totaler Lucinda Riley Fan und normalerweise versinke ich ab der ersten Seite in ihre Romane. Leider ist es bei diesem Buch überhaupt nicht der Fall. Vielleicht wird es noch.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. April 2016
Ich fand das Buch leider nicht spannend, es hat mich auch überhaupt nicht überzeugt oder berührt und habe es am Schluss ohne Wehmut zur Seite gelegt....
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. März 2012
Nachdem ich das Buch "Das Orchideenhaus" gelesen habe war ich sehr gespannt auf das nächste Buch von der Autorin. Das Buch war sehr spannend und auch sehr gut geschrieben. Ich kann es nur weiterempfehlen:)
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

7,99 €
7,99 €