Kundenrezensionen


4 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


24 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Auf ein Wiedersehen in der Brick Lane ....
Wie ein Besuch bei guten alten Freunden fühlt man sich nach Ende dieses Thrillers - und das ist absolut positiv gemeint. "Wenn die Wahrheit stirbt" gehört meiner Meinung nach zu den besten Bänden der Serie. Sehr viel Lokalkolorit, sehr viel Gefühl, subtile Spannung und Mit-Zittern und Mit-Leiden mit dem Familienleben von Gemma und Duncan, mit ihren...
Veröffentlicht am 15. März 2010 von dieleseratz

versus
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Zu wenig für eine Klasseautorin
Ich liebe diese Krimireihe! Deborah Crombie hat eine Gabe Personen auf dem Papier lebendig werden zu lassen. Man fühlt in der Vorgeschichte mit den Mordopfern, man kann sich gut in die Situationen hineinversetzen, man schmunzelt oder weint über Gemmas und Duncans Erlebnisse mit der Familie und hierin enttäuscht sie auch diesmal nicht; aber leider wars das...
Veröffentlicht am 23. September 2011 von Snepius


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

24 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Auf ein Wiedersehen in der Brick Lane ...., 15. März 2010
Wie ein Besuch bei guten alten Freunden fühlt man sich nach Ende dieses Thrillers - und das ist absolut positiv gemeint. "Wenn die Wahrheit stirbt" gehört meiner Meinung nach zu den besten Bänden der Serie. Sehr viel Lokalkolorit, sehr viel Gefühl, subtile Spannung und Mit-Zittern und Mit-Leiden mit dem Familienleben von Gemma und Duncan, mit ihren beruflichen und privaten Problemen und natürlich der Auflösung des Falles.
Der aktuelle Fall spielt im Einwanderer-Milieu, genauer gesagt, in "Bangla-Town", dem Gebiet um die Brick Lane, in der viele Einwanderer aus Bangladesh wohnen. Sandra, die Frau eines Rechtsanwalts mit Bangladescher Wurzeln, ist spurlos verschwunden. 3 Monate später wird ihr Mann in einem Park tot aufgefunden. Mord oder Selbstmord? Sein letzter Fall befaßte sich mit Menschenhandel und illegalem Aufenthalt von Bangladeshi in Großbritannien.
Deborah Crombie hat sehr sorgfältig recherchiert und die Straßen, Plätze, Bewohner des Viertels liebevoll porträtiert. Sie selbst ist ja Texanerin, wohnt auch in den Staaten, war längere Zeit in England und Schottland. Es ist erstaunlich, wie sie es als Nicht-Engländerin schafft, den "English Way of Life" und die Londoner Straßen und Viertel so zum Leben zu erwecken. Man fühlt sich irgendwie schon fast zuhause und hat Lust, demnächst in den Flieger nach London zu steigen und sich diese Viertel mal selbst anzusehen.
Kurz gesagt: Einer der besten Krimis aus dieser Serie, sehr gut erzählt, eine intelligente, spannende und auch warmherzige Geschichte, die im Einwanderermilieu spielt. Absolut empfehlenswert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Zu wenig für eine Klasseautorin, 23. September 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Necessary as Blood (Taschenbuch)
Ich liebe diese Krimireihe! Deborah Crombie hat eine Gabe Personen auf dem Papier lebendig werden zu lassen. Man fühlt in der Vorgeschichte mit den Mordopfern, man kann sich gut in die Situationen hineinversetzen, man schmunzelt oder weint über Gemmas und Duncans Erlebnisse mit der Familie und hierin enttäuscht sie auch diesmal nicht; aber leider wars das auch schon. Das Buch wirkt etwas chaotisch mit zu vielen kleinen Nebenkriegsschauplätzen; vielleicht hätte man Dinge wie die Eheprobleme von Freunden aus früheren Zeiten(Hazel und Tim) lieber weglassen und ihnen mehr Zeit in einem späteren Buch widmen sollen. Ähnliches gilt auch für die kulturellen Probleme einer jungen Frau aus Bangladesh. Weniger wäre hier m.E. mehr gewesen Der Krimianteil scheint mir wenig durchstrukturiert, so dass man fast wie durch Zufall auf den Mörder stößt, der seltsam blass bleibt. Es bleibt ein unbefriedigendes Gefühl.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Great mystery story, 3. Februar 2011
Simply one of the best books of the series, gripping, hard to put away, great story line. Can't wait for the next one.
If you love English crime novels, this is a great series to dive in.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen war ganz gut, 3. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Necessary as Blood (Taschenbuch)
....laut dem jenigen der es geschenkt bekommen hat. ich selbst habe es nicht gelesen, werde es mir aber vlt. einmal leihen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Necessary As Blood
Necessary As Blood von Crombie Deborah (Taschenbuch - 2. Juli 2010)
Gebraucht & neu ab: EUR 2,67
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen