Kundenrezensionen


9 Rezensionen
5 Sterne:
 (7)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wiederverwendbare Analysen
Es gibt wenige Bücher, die ausführlich die objektorientierte Modellierung komplexerer Themen darstellen, um das Vorgehen exemplarisch vorzuführen. Das vorliegende Buch ist hier löbliche Ausnahme. Besonders erfreulich ist, das der Autor nicht nur fertige Lösungen vorführt, sondern er versucht, den Gedankenprozess, der von den Anforderungen zu...
Veröffentlicht am 31. März 2010 von Bücherkeule

versus
18 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Swimming through mud.
I found this book very hard to work with. I'm convinced that the book's models and ideas have merit once they can be understood but getting that level of understanding is being very difficult. I've had colleagues also attempt to get to grips with this book to see if was just me, but all of us have had the same problem. This book explains scenarios at a reasonably...
Am 19. Mai 2000 veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wiederverwendbare Analysen, 31. März 2010
Rezension bezieht sich auf: Analysis Patterns: Reusable Object Models (Addison-Wesley Series in Object-Oriented Software Engineerin) (Gebundene Ausgabe)
Es gibt wenige Bücher, die ausführlich die objektorientierte Modellierung komplexerer Themen darstellen, um das Vorgehen exemplarisch vorzuführen. Das vorliegende Buch ist hier löbliche Ausnahme. Besonders erfreulich ist, das der Autor nicht nur fertige Lösungen vorführt, sondern er versucht, den Gedankenprozess, der von den Anforderungen zu einem passenden Design führt, nachvollziehbar zu machen. Und dieser beginnt mit der schwierigsten Hürde allen Modellierens überhaupt: Dem Verständnis der Domäne, die es abzubilden gilt. So steuert er z.B. in der Diskussion der Aufzeichnungen von Messungen nicht einfach geradlinig auf offensichtliche Konstrukte (wie Masseinheiten oder diagnostische Bemerkungen) zu, sondern er nimmt sich ausführlich Zeit, die Problematik des Beobachtens und Messens in der Medizin in ihrer ganzen Komplexität aufzuschlüsseln. Und ausgehend von einem grundsätzlichen Verständnis der Problematik gelangt er endlich, über mehrere Zwischenschritte, zu einem robusten Design für die Thematik Beobachten und Messen in der Medizin. Das Design belässt er schliesslich auf der analytischen Ebene - die Umsetzung in ein Implementierungsmodell ist (leider) nicht mehr Teil der Darstellung. Stattdessen wendet sich der Autor anderen Wahrnehumgs- und Messprozessen in weiteren Geschäftsfeldern zu und erweitert seine Modellpalette für die Thematik.

In diesem überlegten, die Prinzipien einer Fragestellung suchenden und dann auf diese aufbauenden Analyse liegt der didaktische Wert dieses Buches. Anders als jedes mir bekannte Buch führt dieses Werk den Denk- und Analyseprozess vor, der zu guten Löungen im Softwaredesign führt. Der Dreischritt Problemverständnis - Suche nach den Grundlagen und Prinzipien - Lösung wird wiederholt exemplarisch vorgeführt. Das gründliche Studium des Buches dürfte dem Leser einen guten Eindruck vom Vorgehen im (objektorientierten) Softwaredesign geben.

Neben der eben besprochenen Thematik beschreibt das Buch in seiner zweiten Hälfte auch Grundlagen für die Architektur von Client-Information Systemen. Dieser Teil ist um einiges schablonenhafter als der erste, den Analyseprozessen gewidmete Teil. Über diesen zweiten Teil ist die Zeit auch ein stückweit hinweggegangen: Moderne Framworks im Enterprisebereich erübrigen (oder verändern) hier so manche Diskussion. Dieser zweite Teil kann bei der Lektüre getrost ausgelassen werden. Insgesamt umfasst die Darstellung Analysen aus den Themen Organsiation (Zuständigkeiten), Medizin & Unternehmensfinanz (Beobachtung & Messung), dem Rechnungswesen und Buchführung (Kontomodelle, Transaktionen), Planen und schliesslich dem Handel (z.B. derivative Verträge). Über die konkreten Thematiken hinaus werden wesentliche Grundbegriffe eingeführt, die kein Designschüler missen darf, erwähnt werden sollen nur z.B. Zeitmodelle oder der Transaktionsbegriff.

Die in diesem Buch vorgestellten Analysemuster können kaum als allgemeingültige Lösungen in den jeweiligen Bereichen dienen (meiner Erfahrung nach, und ich habe wiederholt versucht, die Muster des Buchs direkt anzuwenden, ist die Praxis doch noch ein Stück komplexer oder komplizierter). Der Wert der Muster besteht (wie die Designmuster überhaupt) auch mehr in der Denkschule, der man sich über ihre Analyse im Selbststudium unterzieht. Wer dieses Buch verarbeitet hat, wird einen Schritt Richtung eigenes Design getan haben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


18 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Swimming through mud., 19. Mai 2000
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Analysis Patterns: Reusable Object Models (Addison-Wesley Series in Object-Oriented Software Engineerin) (Gebundene Ausgabe)
I found this book very hard to work with. I'm convinced that the book's models and ideas have merit once they can be understood but getting that level of understanding is being very difficult. I've had colleagues also attempt to get to grips with this book to see if was just me, but all of us have had the same problem. This book explains scenarios at a reasonably understandable level for each of the examples and then dives very quickly into the abstract without a clear path of how things relate to the original problems. Other issues were the use of smalltalk for examples (smalltalk may be a fine language, but it's hardly intuitive for c,java or vb programmers), and the decision not to use UML for diagrams.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen An excellent book for all analysts, 29. April 1999
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Analysis Patterns: Reusable Object Models (Addison-Wesley Series in Object-Oriented Software Engineerin) (Gebundene Ausgabe)
This is simply an excellent book; quite possibly the best book I have read on analysis.
Martin Fowler cheats by actually being able to write. He has a very lucid prose style making this a very readable book (a strength that also manifests itself in his book UML Distilled) even though it deals with complex subjects.
The book deals with using patterns to address particular business areas. However, it has a great deal to offer anybody interested in analysis or modelling (whether they are working in the OO world or not) and provides one of the best explanations I have read of the purpose and objectives of modelling.
Each problem area is presented very clearly and a number of different solutions are presented at different levels of abstraction (and hence complexity) with lots of useful insight into the factors that would determine the appropriate model.
Analysis Patterns is a book that bears reading and re-reading. I frequently refer it as an excellent source of interesting ideas on ways of approaching complex modelling & analysis issues. I have never managed to take one of the patterns and apply it as is; however, the ideas and concepts expressed in the book influence many of my models (even when the business problem I am tackling initially appears to be entirely unrelated to any of the patterns).
Frankly, this is a book I wish I had written.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Strong advocate for the domain analyst, 16. August 1997
Rezension bezieht sich auf: Analysis Patterns: Reusable Object Models (Addison-Wesley Series in Object-Oriented Software Engineerin) (Gebundene Ausgabe)
The analysis model is often forgotten. Too often designers will do just that -- design, i.e., solve the problem before serious inquiry into requirements analysis. This book addresses that which is between the use-case and detailed design model. It is the domain analysis model. Fowler is an excellent student of M. Odell, and it's high time that Odell's thinking was made accessible to the domain analyst. Fowler's book is general enough to get across the point that it is how we think about the problem that is the important part of modeling, and not some arcane "modelling process" that is significant to methodologists. A note about reusability, as pertains the title: to my mind it is this thinking which Fowler describes that is a part of modelling that is reusable. The output of his thinking, the actual models in his examples deriving largely from the financial domain, could be in fact reused. But it is the thinking that is important. The only bad thing I can say about this book is that I fear, by its title, it may not reach its desired audience of the domain analyst, because these are, quite frankly, the scientist, the doctor, the finance expert, etc. that can really benefit from modelling since they have the in-depth knowledge of the domain. It is the job of whoever reads this book to spread the message. Power to the domain analyst
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen A must have..., 20. Juni 2000
Rezension bezieht sich auf: Analysis Patterns: Reusable Object Models (Addison-Wesley Series in Object-Oriented Software Engineerin) (Gebundene Ausgabe)
This book is required reading for all Architects and Modelers. It helps one frame how to build reusuable systems not only from the technology perspective but will give you insight into how to structure actual business process. It will encourage you to think in alternative ways.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen indispensable for those using OO analysis, 4. Januar 1999
Von 
Ralph E. Johnson (Champaign, Illinois) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Analysis Patterns: Reusable Object Models (Addison-Wesley Series in Object-Oriented Software Engineerin) (Gebundene Ausgabe)
I've got most of the books on patterns and find that this is the one I use the most. The writing is clear, the patterns address problems that I run into, and mostly the solutions are just what I need. This book is great to give to analysts who are having trouble agreeing with each other, because they often are persuaded by the book. It is great to give to analysts who are trying to master OO concepts, or to programmers who don't understand why things have to be so complicated. Everybody I know who has read it likes it. I just wish more people would read it!
The only thing I don't like about the book is the notation. I wish he had used UML. On the other hand, after you spend a few days with it, it isn't hard to understand. It is just one more notation.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen a must have. Outstanding, 16. August 2002
Rezension bezieht sich auf: Analysis Patterns: Reusable Object Models (Addison-Wesley Series in Object-Oriented Software Engineerin) (Gebundene Ausgabe)
Thats one of the books real worth reading.
Describing higher level patterns than GOF "Design Patterns"
it is a source of inspiration for analyst and designer.
Especially worth to read it if your "domain" belongs to
finance or medical area.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Indispensable for anyone doing object-oriented analysis., 12. März 1997
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Analysis Patterns: Reusable Object Models (Addison-Wesley Series in Object-Oriented Software Engineerin) (Gebundene Ausgabe)
For me, this is the companion volume to "Design Patterns"
by Gamma et. al. (Design Patterns picks up where Analysis Patterns leaves off). Fowler's models distill years of experience as an analysist in a wide variety of complex domains. I especially like the way he develops his models in stages, repeating the intellectual process he and his colleagues had gone through on a real project.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Noch mehr Design Patterns, 26. Juni 2002
Rezension bezieht sich auf: Analysis Patterns: Reusable Object Models (Addison-Wesley Series in Object-Oriented Software Engineerin) (Gebundene Ausgabe)
Eine zähflüssig zu lesende Kollektion von Patterns zum sich durchnagen. Die Patterns sind gut eingeführt und enthalten schöne Beispiele. Doch verlieren sich die Kapitel jeweils sehr in der Tiefe man hat Probleme zu folgen. Vielleicht ein Nachschlagewerk für Profis in Reichweiten, welche ich sicherlich nicht so schnell erreichen werde.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Analysis Patterns: Reusable Object Models (Addison-Wesley Series in Object-Oriented Software Engineerin)
EUR 57,73
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen