Kundenrezensionen


3 Rezensionen
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Muss fuer jeden OO-Programmierer.
Dieses Buch stellt die Prinzipien des objektorientierten Ansatzes unverhuellt, klar und verstaendlich dar und ist fuer jeden hilfreich, der in modernen Sprachen programmiert. Adele Goldberg und David Robson, die massgeblich an der Entwicklung von Smalltalk-80 beteiligt waren, beschreiben hier Sprache und Klassenbibliothek ihres Systems. Beides hatte grossen Einfluss auf...
Veröffentlicht am 21. Februar 2006 von Wolfgang Helbig

versus
3.0 von 5 Sternen Anstrengend: Keine grafische Strukturen
Praxis mit Smalltalk gewann ich um 1990 mit Digitalk V/286, damals habe ich "The Interactive..." überflogen. Zum Auffrischen dieser Jugenderinnerungen habe ich jetzt "The Language" gekauft. Es bestätigt meine bisherige Meinung über die PARC-Mannschaft: Die hat unter dem Namen Objektorientierung im Kern der IT statt linearer Sprachkonstrukte die volle...
Vor 18 Monaten von Kurzsichtig veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Muss fuer jeden OO-Programmierer., 21. Februar 2006
Von 
Wolfgang Helbig "Programmierer" (Waiblingen Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: SmallTalk 80: The Language (Addison-Wesley Series in Computer Science) (Taschenbuch)
Dieses Buch stellt die Prinzipien des objektorientierten Ansatzes unverhuellt, klar und verstaendlich dar und ist fuer jeden hilfreich, der in modernen Sprachen programmiert. Adele Goldberg und David Robson, die massgeblich an der Entwicklung von Smalltalk-80 beteiligt waren, beschreiben hier Sprache und Klassenbibliothek ihres Systems. Beides hatte grossen Einfluss auf aktuelle Plattformen, wie Java und dot.net. Das beruehmte Model-View-Controller-Framework (MVC) ist allerdings den anderen beiden Buechern der "Addison-Wesley Smalltalk-80 Series" vorbehalten: "Smalltalk-80: The Interactive Programming Environment (1983)", und "Smalltalk-80: Creating a User Interface and Graphical Applications (1996)".
Smalltalk-80 stellt einen gewaltigen Fortschritt auf dem Weg zur Beherrschung von Komplexitaet dar. Hierin uebertrifft es insbesondere die heutigen objektorientierten Modesprachen, grafischen Oberflaechen und Entwicklungsumgebungen und bieten eine Fuelle von Anregungen, wie man es besser machen koennte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Anstrengend: Keine grafische Strukturen, 11. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: SmallTalk 80: The Language (Addison-Wesley Series in Computer Science) (Taschenbuch)
Praxis mit Smalltalk gewann ich um 1990 mit Digitalk V/286, damals habe ich "The Interactive..." überflogen. Zum Auffrischen dieser Jugenderinnerungen habe ich jetzt "The Language" gekauft. Es bestätigt meine bisherige Meinung über die PARC-Mannschaft: Die hat unter dem Namen Objektorientierung im Kern der IT statt linearer Sprachkonstrukte die volle endliche Mengenlehre eingesetzt. Das war genial! Diese bahnbrechende und zukunftsweisende Leistung verdient 5 Sterne! Dem Buch gebe ich aber nur 3, weil es dieses Ergebnis im alten linearen Sprach- und Programmierstil präsentiert. Übersicht und tieferes Verständnis musste ich mir damals selbst mit einer grafischen Analyse erarbeiten, sie verbindet zwanglos alle Objekte, von den Daten bis zum Metameta-Modell.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Out of date but classic, 9. November 1999
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: SmallTalk 80: The Language (Addison-Wesley Series in Computer Science) (Taschenbuch)
I suppose everyone who uses Smalltalk should have a copy of this book, even if it's just to sit on the shelf, though you will of course get more repect if you have the older out-of-print version (S.80- The language and its implementation).
There are two problems with the book for a Smalltalk user of today:
1) The book was written a long time ago, and Smalltalk pioneered a lot of concepts in programming languages and IDEs, so very often the terms used for various things are not the terms we would use today; This makes for a confusing read at times.
2) The book is not very helpful from a practical point of view, if you are a new Smalltalk programmer struggling to get to grips with the class library because nearly every implementation these days has a plethora of non-standard extensions which obviously aren't covered, so what you are left with is a guide to the language syntax, which of course famously fits on one page of A4, and a brief look at some of the standard collection classes.
Bottom line: Buy this book to help Goldberg and Robson, because we owe them, read it, then go back to your implementation's help pages.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

SmallTalk 80: The Language (Addison-Wesley Series in Computer Science)
SmallTalk 80: The Language (Addison-Wesley Series in Computer Science) von David Robson (Taschenbuch - 1. Januar 1989)
EUR 33,50
Gewöhnlich versandfertig in 1 bis 3 Wochen.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen