Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY

Kundenrezensionen

3,9 von 5 Sternen9
3,9 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:8,55 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 10. August 2009
I first saw the Miramax movie starring Kenneth Branagh, which was based upon this book. I was intrigued enough by the film to read this book. I was not disappointed. This book is certainly a testament to the human spirit. It also reveals the harsh, paternalistic and racist policies that the Australian government imposed upon its Aboriginal population.

In 1931, the Australian government issued an edict that mandated that all Aboriginal and part Aboriginal children were to be forcibly removed from their homes and taken to special settlements where they were to be assimilated. There, while living in inhumane and degrading conditions, they would be taught to be culturally white, would be mandated to speak English only, and would be trained to be domestic help or laborers in white households.

The author tells the reader the story of three young girls, Mollie, Gracie, and Daisy, who had Aboriginal mothers and White fathers. Ranging in age from nine to fifteen years old, the three girls were forcibly removed from their loving families and taken to a special settlement. The girls rebelled against this system, and, homesick, escaped from such a settlement. They left with iterally just the clothes on their back. Their only guide home would be a rabbit-proof fence that stretched for over a thousand miles across Australia.

The girls Aboriginal heritage and survival skills would come in handy throughout their nearly nine week long trek across Australia, as they were forced to subsist on the land and the occasional kindness from strangers. They had to endure thirst, hunger, and danger, while avoiding being caught along the way by professional trackers, police on the lookout for them, and white settlers that were unsympathetic to their situation.

This story is a most personal one for the author, as one of the girls, Molly, is the author's mother. Told in a straightforward, factual manner, it is an incredible story that is an indictment of the Australian government's racist policies against its Aboriginal people and its imperialistic self-proclaimed superiority over them.
0Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Dezember 2013
Mein Sohn (9. Klasse Gymnasium) hat das Buch im Englischunterricht gelesen. Es war das erste Buch, das ihn seit langer Zeit überhaupt interessiert hat - und dann auch noch auf Englisch UND als Schullektüre! Er war so fasziniert davon, dass er es uns vorgelesen (!) hat; zum Teil haben wir es auch im Wechsel laut gelesen. Die Geschichte ist spannend und bewegend und von der Sprache her wirklich sehr leicht verständlich. Wir mussten nur vereinzelt Wörter nachschlagen. Am liebsten würde ich dem Buch mehr als 5 Sterne geben!!!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. März 2010
Während einige den Film interessanter und spannender als das Buch finden, kann ich mich diesem Urteil gar nicht anschließen.

Der Film an sich ist nicht schlecht! Das Buch baut die Geschichte jedoch viel mehr auf, während der Film direkt mittendrin einsteigt und man denkt "huch? hier sind wir schon?" All das geschichtlich und kulturell wertvolle und aufwühlende wird im Film höchstens angekratzt. Dafür gibt es lang(atmig)e, dialogfreie Szenen zwischen den drei Mädchen.

Mein Urteil: Wer das Buch gelesen hat, für den ist der Film nur dann ein Gewinn, wenn er prinzipielle Probleme damit hat, sich die Weiten und die Landschaft Australiens vorzustellen. ;-)
11 Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. November 2003
Often, if a novel or a book in general is turned into a film, it does not exactly get better. This time it does. The film is definitely more moving than the book, mostly because of the narrator's style, which somehow does not manage to enthrall the reader too much. (Compare what the preceding reviewer says.) Still, it is interesting reading, especially if you want to compare the similarities and the differences between the book and the film.
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Februar 2014
Schönes Layout, tolle und spannende Story zu den Themen Australien und kulturelle Konflikte. Es gibt Aufgabenvorschläge im hinteren Teil des Buches, die auch in Ordnung sind
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Januar 2014
Very early delivery of this book makes from it a pleasant shopping. Thank you very much for sending it. Cheers. PM.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juli 2010
Dieses Buch habe ich in einer Klasse 11 vorgestellt und in Auszügen wurde es von den Schülern gelesen.
Die Rückmeldungen waren absolut positiv, vor allem auch im Zusammenhang mit dem Vergleich von Buch und Film.
Auch mir hat es sehr gut gefallen:
-informativ (Die "Geschichte" Australiens in 3 kurzen Kapiteln)
- spannendes/echtes Thema
- Film zum Buch ist vorhanden

Fazit:
Es macht Spaß das Buch zu lesen und damit zu arbeiten
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Mai 2013
Das Buch war ein gewünschtes Geschenk an meine Enkelin. Es ist für Pferdefans interessant - wenn diese die Sprache verstehen können
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juli 2013
Das war das Urteil meiner Tochter die es im Rahmen des Unterrichtes lesen musste. Sie erzählte mir die Klasse (9 Realschule) habe sich da durchgewühlt, weil eine Arbeit darüber geschrieben wurde. Keiner habe sich für diese Geshichte erwärmen können.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden